Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Alte Leipziger mit neuen Rechtsschutz-Tarifvarianten

16.09.2014 – Alte-Leipziger-no-ClaimDie Alte Leipziger will ab dem 1. Oktober für ihre Privat-Rechtsschutzprodukte die Produktlinien „compact“ und „comfort“ einführen. Darüber hinaus will das Unternehmen individuelle Kriterien zur Prämienfestsetzung heranziehen.

Durch das neue Berechnungsmodell soll der Kunde nur für das versicherungstechnische Risiko zahlen, das er selbst statistisch darstellt. Zu den prämienrelevanten Faktoren zählen neben möglichen Vorschäden zum Beispiel auch das Geburtsdatum und die Postleitzahl. Auch, ob die Zahlung per Lastschrift oder per Überweisung getätigt wird, hat Einfluss auf die Prämie.

Zeitgleich bietet die Alte Leipziger zwei neue Tarifvarianten im Privat-Rechtsschutz an. Der „compact“-Schutz zielt auf preisbewusste Kunden ab. Die „comfort“-Variante bietet einen umfangreicheren Schutz, der durch erweiterte Leistungen noch zusätzlich ausgebaut werden kann. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten