Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Alte Leipziger Lebensversicherung trotzt Niedrigzinsen

26.11.2013 – Alte-LeipzigerDie Alte Leipziger Lebensversicherung hält ihre Überschussbeteiligung 2014 auf den Niveau des Vorjahres. Diese bietet den Kunden eine Gesamtverzinsung von 4,1 Prozent.

In der Gesamtverzinsung sind laut Angaben des Versicherers die laufende Verzinsung in Höhe von 3,35 Prozent, die Schlussüberschussbeteiligung sowie die Sockelbeteiligung an den Bewertungsreserven enthalten. Das Unternehmen führt die stabile Überschussbeteiligung auf die Kapitalanlagepolitik zurück, die vor allem auf die eigene „Stärkung der Finanzkraft und der Risikotragfähigkeit” abzielt.

Im Finanzstärkerating 2013 von Standard & Poors`s verbesserte sich die Alte Leipziger Lebensversicherung von „A-/positiver Ausblick” auf „A/stabiler Ausblick”. Die Ratingagentur Fitch bewertete das Unternehmen erneut mit „A+ mit stabilem Ausblick”. In einer Untersuchung zur Finanzstärke deutscher Lebensversicherer durch Morgen & Morgen erscheint der Versicherer mit fünf Sternen in der Spitzengruppe.

Autor:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten