Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Allianz: Versicherung mit Bollywood-Sketchen erklärt

22.07.2014 – allianz-logoDas Modell der Mikrokredite für Schwellen- und Entwicklungsländer wird durch das der Mikroversicherungen ergänzt. Mit von der Partie auf der Angebotsseite, und das seit nunmehr zehn Jahren: die Allianz Versicherung.

36 Millionen Gesundheitsversicherungen in Indien, 100 Millionen versicherte Kleinbauern in China: Das System des institutionellen Risikoschutzes beginnt sich in Schwellen- und Entwicklungsländern durchzusetzen. Laut NZZ hat allein die Allianz in den vergangenen zehn Jahren über 24 Millionen Mikroversicherungskunden gewinnen können. Das Prinzip der Versicherung – für mehr als zwei Milliarden Erdbewohner offenbar ein Fremdwort – habe der Versicherer zusammen mit der Hilfsorganisation Care vermittelt. Mithilfe von Straßentheatern und Bollywood-Sketchen hat die Allianz auf die Wichtigkeit von Versicherungsschutz hingewiesen.

Laut Weltbankstudie sinkt die Wirtschaftsleistung nach Naturkatastrophen in ärmeren Ländern, in reicheren nicht. So wird ein Zusammenhang von Versicherungsprämien am Bruttoinlandsprodukt hergestellt. In Deutschland beträgt der Anteil rund sieben Prozent (Statistisches Bundesamt, 2012), in der Schweiz ist man mit zehn Prozent führend. Länder in Afrika liegen hier im Promillebereich. (vwh)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten