Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Allianz und Aareal finanzieren Büroimmobilien

28.07.2015 – Die Immobilienbank Aareal und die Allianz Real Estate planen die Finanzierung eines pan-europäischen Büroimmobilien-Portfolios mit einem Volumen von etwa 630 Mio. Euro. Dabei übernimmt die Immobiliensparte des Versicherers einen Anteil von 365 Mio. Euro, teilten beide Unternehmen am Montag mit.

Kreditnehmer ist das Unternehmen NorthStar Realty Finance. Das Unternehmen hat das Portfolio im Wert von etwa einer Mrd. Euro bereits im Frühjahr erworben. Dabei handelt es sich um elf Gebäude in sieben Ländern, darunter in Deutschland, Großbritannien und Frankreich, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Angesichts der dauerhaften Niedrigzinsen sucht die Allianz laut Reuters nach alternativen Anlagen, die eine höhere Rendite abwerfen als klassische Staatsanleihen. (vwh/td)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten