Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Aegon steigert Quartalsergebnis um 19 Prozent

20.02.2015 – Die niederländische Versicherungsgruppe Aegon hat im vierten Quartal 2014 ein bereinigtes Ergebnis vor Steuern von 562 Mio. Dollar erzielt. Dies entspricht einem Plus von 19 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das gute Ergebnis beruht nach Unternehmensangaben u.a. auf höheren Erträgen aus dem Renten- und Assetmanagement sowie dem starken Dollar.

In den USA verzeichnete Aegon einen Anstieg um 23 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 367 Mio. Dollar. Noch deutlicher fiel der Anstieg in den Niederlanden aus: hier verzeichnete Aegon eine Ergebnis von 172 Mio. Euro. Dies entspricht einem Zuwachs von 39 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

“Das starken vierten Quartalergebnis von Aegon ein solides Jahr für das Unternehmen, in einem weiterhin herausfordernden Umfeld mit anhaltend niedrige Zinsniveau der Märkte”, sagte Vorstandschef Alex Wynaendts. Der Versicherer sei auch weiterhin “gut positioniert, um den wachsenden finanziellen Bedürfnissen unserer Kunden gerecht zu werden”, sagte Wynaendts weiter. (vwh/td)

Link: Quartalszahlen von Aegon im Überblick (PDF)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten