Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Admiral zahlt höhere Dividende

18.08.2016 – Der britische Versicherer Admiral Group hat im ersten Halbjahr des Jahres 2016 einen Gewinn von 193 Mio. Pfund (ca. 222 Mio. Euro) erzielt. Dies entspricht einem Plus von vier Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Gleichzeitig soll die Zwischendividende um 23 Prozent auf 62,9 Pence je Aktie (etwa 72,5 Cent) steigen. Die Admiral Group hat ihren Firmensitz in der walisischen Hauptstadt Cardiff und gilt als drittgrößter Versicherer des Vereinigten Königreichs.

Die Auszahlung der Zwischendividende soll nach Unternehmensangaben am 7. Oktober 2016 erfolgen. Für das Gesamtjahr 2015 wurde von Admiral eine Dividende von insgesamt 114,8 Pence (etwa 1,32 Euro) ausgeschüttet. 2014 lag die Dividende bei 98,4 Pence. Dem derzeitigen Aktienkurs von etwa 24,44 Euro liege die aktuelle Dividendenrendite bei rund 5,41 Prozent. (vwh/td)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten