Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Aachen Münchener stößt Prestige-Immobilie ab

02.02.2015 – Besnberg_Frank_VincentzDie Aachen Münchener verkauft eine prestigeträchtige Residenz, die unmittelbar hinter dem Schloss Bensberg in Bergisch Gladbach liegt. 170 Mio. Euro hatte der Versicherer seit 2000 dort insgesamt investiert.

Für 14 Millionen Euro verkauft sie jetzt laut Bergischer Landzeitung der belgischen Firma Aedifica die „Service-Residenz Schloss Bensberg“ und damit den Großteil des Areals. Es gehe um 87 Apartments und Gebäude mit Friseur, Restaurant, Café und einer Wellness-Oase mit Hallenbad. Nicht zu vergessen: 99 Tiefgaragenplätze. Eine Begründung für den Verkauf habe es nicht gegeben.

Ein örtlicher Makler wird zitiert: „Es ist offensichtlich, dass es für die Versicherung kein gutes Geschäft war.“

170 Mio. hat der Versicherer laut Bericht in den vergangenen 15 Jahren dort investiert: Denn die Aachen Münchener hatte das Schloss Bensberg, renoviert, eine Ausbildungsakademie eingerichtet, Eigentumswohnungen und die Service-Residenz errichtet. (vwh/ku)

Bild: Das Luxushotel Schloss Bensberg gehört nach wie vor der Aachen-Münchener (Bildquelle: Frank Vincentz)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten