Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Zurich legt Rhein-Main-Standorte zusammen

10.01.2017 – Die Zurich Deutschland hat den Mietvertrag für ihren neuen Direktionsstandort “Rhein-Main” in Frankfurt unterzeichnet. Künftig sollen die drei Direktionsstandorte Frankfurt, Wiesbaden und Oberursel im Bürohochhaus “Pollux” zusammengelegt werden. Der Umzug ist nach Unternehmensangaben für Frühjahr 2018 geplant. Die angemietete Mietfläche umfasst 17.500 Quadratmeter und soll künftig Platz für rund 1.200 interne und externe Mitarbeiter bieten.

pollux_zurichDas 130 Meter hohe Bürohochhaus Pollux liegt in der Frankfurter Innenstadt am Platz der Einheit zwischen der Messe Frankfurt und dem Hauptbahnhof. Vermietet werden die Büroflächen von Blackstone. “Das Gebäude ermöglicht es uns, eine neue, moderne und attraktivere Arbeitswelt für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gestalten”, kommentiert Zurich-Vorstand und Projektverantwortlicher Horst Nussbaumer den Umzug.

Zudem trage der Standort “durch die Zusammenführung der bisherigen drei Standorte im Rhein-Main-Gebiet dazu bei, dass die persönliche Kommunikation verbessert und Flächen intelligenter genutzt werden können”. (vwh/td)

Bildquelle: Zurich

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten