Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Vitality-Programm trägt Früchte bei Dialog

12.04.2017 – Michael Stille, DialogDie Dialog Lebensversicherung hat im abgelaufenen Geschäftsjahr insgesamt 281,8 Mio. Euro an Prämieneinnahmen generiert. Gegenüber dem Vorjahr (269,6 Mio.) entspricht das einem Plus von 4,6 Prozent, teilte die Generali-Tochter mit. Im Neugeschäft legte die Dialog um 4,1 Prozent auf 46.233 Verträge zu (2015: 44.395). Der gesamte Vertragsbestand stieg um 5,3 Prozent auf 461.543 Stück (2015: 438.215).

Die Gründe für den fünften Prämienzuwachs in Folge sieht die Dialog nach eigenen Angaben in der Einführung neuer Produkte zum 1. April 2016, darunter auch Risikolebensversicherungen in Kombination mit dem Vitality-Programm der Generali. Ende Juni 2017 will die Dialog einen neuen BU-Tarif SBU-professionell in Kombination mit Vitality auf den Markt bringen.

Zudem will die Dialog laut eigener Aussage weiterhin am Maklervertrieb festhalten. “Die unabhängige Beratung auf Provisionsbasis ist der Königsweg, um die Bevölkerung kostengünstig mit den besten Versicherungslösungen zu versorgen. Wir stehen fest an der Seite unserer Vertriebspartner. Dank unserer alleinigen Zuständigkeit innerhalb der Generali in Deutschland für das Lebengeschäft in der privaten Vorsorge nehmen wir eine besondere Verantwortung im Maklermarkt wahr”, betont Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog. (vwh/td)

Bild: Michael Stille (Quelle: Dialog)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten