Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Swiss Re kauft im großen Stil Lebensversicherungen

07.12.2017 – Kauf_Einkauf_Erwerb_Zukauf_Thorben Wengert_pixelio.deDie Schweizer haben ein Geschäft im Bereich Lebensversicherungen abgeschlossen: Für den Preis von 650 Mio. Britischer Pfund wurden 1,1 Millionen Lebensversicherungs-Policen von der Legal & General Group gekauft. Das Geschäft ist Bestandteil der “ReAssure’s Stategy” und soll die Marktposition der Swiss Re in Großbritannien stärken.

Da passt es natürlich ins Bild, das die Policen von dem Unternehmen ReAssure gemanget werden, einem nach Eigenaussage “market-leading UK closed life book consolidator”, der zu Swiss Re Life Capital Business gehört. Aufgrund der Akquisition steigt der Bestand von ReAssure auf 4,7 Mio. Policen.

Matt Cuhls, CEO von ReAssure, sagt: “Das ist eine aufregende Sache, die es uns erlaubt mit Hilfe unserer bewährten Plattform Skaleneffekte zu erzielen. Nach der erfolgreichen Integration von Guardian sind wir zuversichtlich, die Leistung wiederholen zu können. Da Geschäft erlaubt uns das zu tun, was wir am besten können: Integration, Anpassung und guten Kundenservice.”

Ergänzend erläutert Thierry Léger, CEO von Life Capital: “Wir sind froh, ein weiteres attraktives Portfolio im UK closed book market erworben zu haben. Das Geschäft passt perfekt in unsere Wachstumsstrategie für ReAssure und wird für unsere Stakeholder Wert schaffen. Swiss Re fährt damit fort, ihr Portfolio im Bereich Lebens- und Health mittels alternativer Kanäle zu vergrößern, und ReAssure bietet eine exzellente Plattform für Wachstum.” (vwh/mv)

Bild: Thorben Wengert / www.pixelio.de / PIXELIO

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten