Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Swiss Life kooperiert mit Software-Anbieter Bexio

02.11.2017 – Swiss Life HauptgebäudeDer Schweizer Lebensversicherer Swiss Life ist eine strategische Partnerschaft mit dem Business-Software-Anbieter Bexio eingegangen. Gleichzeitig wird der Versicherer auch einer der größten Aktionäre des Unternehmens. Über die Höhe der Beteiligung wurde jedoch Stillschweigen vereinbart. Swiss Life-Chef Markus Leibundgut rückt zudem in den Verwaltungsrat von Bexio auf.

Nach Angaben des Schweizer Versicherers sollen vor allem kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) von einer einfachen und nahtlosen Integration von Vorsorgelösungen und Personenversicherungen in die webbasierte Lohnbuchhaltung von Bexio profitieren.

Zudem sollen die Kunden laut Versicherer ihr Angebot zusätzlich um eine Unfall- oder Krankentagegeldversicherung ergänzen ergänzen können. “KMU profitieren ab Mitte 2018 von einer nahtlosen Integration der Vorsorgelösungen von Swiss Life in die Lohnbuchhaltung von Bexio. Diese Kooperation ist für Swiss Life ein weiterer wichtiger Schritt, um unseren Kunden auch in Zukunft neue und innovative Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können, die dem wachsenden Kundenbedürfnis nach Einfachheit in einer zunehmend digitalisierten Arbeitsumgebung entsprechen”, kommentiert Markus Leibundgut, Vorstandsvorsitzender der Swiss Life, die Partnerschaft.

“Mit Swiss Life haben wir einen starken Partner an unserer Seite, der unsere Wachstumsambitionen über einen zusätzlichen Kundenzugang unterstützt. Gleichzeitig bauen wir über die Lancierung der ersten Schweizer Lohnbuchhaltung mit integriertem Versicherungsschutz gemeinsam die bestehenden Angebote aus”, ergänzt Jeremias Meier, Mitgründer und CEO von Bexio. (vwh/td)

Bildquelle: Swiss Life

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten