Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

S-Versicherung geht mit Kurzzeit-Versicherungen online

20.09.2017 – Laueferin_Lupo_pixelio.deDer Plan hinter der Offerte ist einfach: online werde kurzfristige Unfallversicherungen angeboten, die auch über das Smartphone abgeschlossen werden können. Versichert werden kann zum Beispiel ein Laufwettbewerb. Die Anbieter Erste Bank, Sparkassen und S-Versicherung sehen großes Potenzial in dem Kurzzeit-Schutz. Versichern kann sich der Kunde beim Wandern, Skifahren, Mountainbiken oder Laufen.

Der Hintergrund für das Kurzzeit-Angebot sei, dass mehr als die Hälfte der Österreicher keine private Unfallversicherung vorweisen können. “Hier gibt es enormes Potential, das wir mit diesen einfachen Online-Produkten abdecken”, so Thomas Schaufler, Privatkundenvorstand der Erste Bank Österreich. “Man kann es kurzfristig auch über das Smartphone abschließen, damit man im Falle geschützt ist.”

Man kann die neuen Kurzzeit-Versicherungen genau dann und nur für den benötigten Zeitraum abschließen, versichern die Anbieter. “Läuft man zum Beispiel bei einem Laufwettbewerb mit, kann man sich genau für diesen einen Tag versichern”, erläutert Manfred Bartalszky, Vertriebsvorstand der S-Versicherung. (vwh/mv)

Bild: Laufen, eine versicherbare Gefahr (Quelle: Lupo / PIXELIO / www.pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten