Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute UNTERNEHMEN & MANAGEMENT

R+V profitiert vom starken Kfz-Geschäft

25.08.2017 – rundv-gebaeude_ruvDie Wiesbadener R+V Versicherung hat ihren Wachstumskurs im ersten Halbjahr 2017 fortgesetzt. Die Beitragseinnahmen im deutschen Erstversicherungsgeschäft stiegen um 4,4 Prozent auf 7,2 Mrd. Euro (Vorjahr: 6,9 Mrd.). Besonders stark gestiegen sind die Prämieneinnahmen in der Kfz-Versicherung, der betrieblichen Altersversorgung (bAV) und im Krankenversicherungsgeschäft. mehr…


DVAG und Cringle machen Banken überflüssig

24.08.2017 – Bank_fotoliaDie Deutsche Vermögensberatung (DVAG) und das Payment-Start-up Cringle haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Die DVAG integriert deren Funktionen in ihre App-Anwendungen. Das ermöglicht den über sechs Millionen Kunden, Zahlungen per Smartphone zu leisten. Private Nutzer können mit der App dann genauso wie bei Cringle Geld an Freunde oder Familienmitglieder senden. mehr…


Uniqa wächst in allen Sparten

24.08.2017 – uniqa-towerDer österreichische Versicherer Uniqa kann bislang zufrieden auf das erste Halbjahr 2017 zurückschauen. So stieg der Gewinn vor Steuern in den ersten sechs Monaten des Jahres um 10,2 Prozent auf 95,5 Mio. Euro (Vj.: 86,6 Mio.). Gleichzeitig stiegen die verrechneten Prämien nach Unternehmensangaben um 6,6 Prozent auf 2,798 Mrd. Euro (Vj.: 2,624 Mrd.). mehr…


Lebensversicherer kürzen weiter Privatrenten

23.08.2017 – Geld by_Andreas Hermsdorf_pixelio.deImmer mehr Lebensversicherer wollen ihren Kunden die Privatrenten kürzen. Laut einer aktuellen Umfrage des Wirtschaftsmagazins Capital in seiner morgen erscheinenden Ausgabe sollen die meisten Anbieter die Auszahlungen der privaten Rentenpolicen bereits gekürzt haben. Dazu sollen unter anderem die AachenerMünchener, Alte Leipziger, Axa, Ergo, Debeka, Nürnberger und Württembergische zählen. mehr…


Hiscox versichert Großveranstaltungen

23.08.2017 – event_pixelioDer Spezialversicherer Hiscox bringt zusammen mit EventAssec eine kombinierte Veranstaltungsversicherung auf den Markt. Die Police umfasst Veranstaltungshaftpflicht, Veranstaltungsausfall- sowie Equipment-Versicherung (Sach- und Elektronik-Versicherung). Damit werde nach Angaben des Versicherers erstmals “vollständiger Schutz in einem Produkt aus einer Hand angeboten”. mehr…


Zurich: Salamitaktik beim Stellenabbau

23.08.2017 – Mario Greco - ZurichNun also doch: Nachdem Zurich-Konzernchef Mario Greco noch vor wenigen Tagen von einem Stellenabbau nichts mehr wissen wollte, folgt jetzt die Rolle rückwärts. Der Sparkurs des Versicherers führt in der Schweiz doch zu einem erneuten Stellenabbau. Betroffen sind Hunderte von Mitarbeitern in den Bereichen Finanzen und Controlling. Besonders überraschend kommt der neuerliche Stellenabbau dennoch nicht. mehr…


VIG Group nimmt mehr Prämien ein

23.08.2017 – stadler_vigDas Konzern-Ergebnis der Vienna Insurance Group (VIG) weist zum 30. Juni 2017 mit Prämieneinnahmen von 4,97 Mrd. Euro einen Zuwachs von rund einem Prozent im Vergleich zum Vorjahr aus. Das Wachstum wird weiterhin durch den Rückgang bei den Einmalerträgen im Lebensversicherungsgeschäft (minus 24,4 Prozent) beeinflusst. Ohne Einmalerträge würde die Steigerung 5,2 Prozent betragen. mehr…


Wildunfälle bereiten Allianz Millionenschaden

22.08.2017 – totes Tier nach Wildunfall__Petra Bosse_pixelio.deWildschäden haben der Allianz Deutschland im vergangenen Jahr zu schaffen gemacht. So verzeichnete der Versicherer im Jahr 2016 insgesamt 85 Wildunfälle pro Tag –  also alle 17 Minuten –  einen Wildunfall mit einem Allianz-versicherten Fahrzeug. Auf das Gesamtjahr verteilt registrierte die Allianz insgesamt 31.250 Wildschäden mit einem Gesamtschaden von 71,44 Mio. Euro. mehr…


Auslandsmärkte und Kapitalerträge pushen HDI Global

22.08.2017 – HDI in Koeln_Quelle HDI Thomas BachZum 30. Juni 2017 hat die HDI Global SE ihre gebuchten Bruttoprämien mit 2,8 (VJ: 2,7) Mrd. Euro um 3,3 Prozent gesteigert. Hierzu trugen insbesondere die Niederlassungen in Frankreich, Belgien und Japan bei. Die französische und die belgische Depandance verzeichneten einen Prämienzuwachs von rund zehn Prozent. In Japan nahmen die Beitragseinnahmen um mehr als 40 Prozent zu. mehr…


Digitalisierung macht eigenen Job sicherer

21.08.2017 – Digitalisierung_GDV56 Prozent der Deutschen glaubt, dass Digitalisierung ihren Job zukunftsfähiger und damit sicherer macht. Das zeigt eine Untersuchung von Arag und Kantar TNS. Nur knapp über zehn Prozent der Befragten fürchten, wegen der Digitalisierung bald ohne Arbeit dazustehen. Ein weiteres Ergebnis: 37,9 Prozent der Befragten versprechen sich zudem eine Arbeitserleichterung. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten