Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute UNTERNEHMEN & MANAGEMENT

RGA meldet Prämienwachstum, Nettogewinn schrumpft

02.08.2017 – Anna Manning_CEO RGADie Reinsurance Group of America (RGA) meldet für das zweite Geschäftsquartal ein Prämienwachstum von sechs Prozent. “Wir sind sehr zufrieden“, sagt CEO Anna Manning. Besonders in der EMEA-Region und im Asien-Pazifik-Raum verzeichnet RGA gute Ergebnisse. Nur beim Nettogewinn bleibt die neue Vorstandschefon unter der Performance des Vorgängers. mehr…


Allianz will an stationären Vertrieben festhalten

01.08.2017 – thomas_naumann_allianzDie Erneuerungsagenda der Allianz habe mehrere sich wechselseitig unterstützende Hebel. Dazu zählten konsequente Kundenorientierung, durchgehende Digitalisierung und die damit verbundene Veränderung der Unternehmenskultur, betont Thomas Naumann, Leiter Konzernstrategie und Portfoliomanagement der Allianz SE. Gleichzeitig will der Versicherer sein Engagement in Infrastrukturprojekte “spürbar ausbauen”. mehr…


Bildung: FM Global rüstet auf

01.08.2017 – 17-06 FM Global Norwood, MADer US-amerikanische Industrieversicherer FM Global investiert in Bildung. Mitarbeiter und Kunden sollen künftig am FM Global Learning Center in speziell gestalteten Unterrichtsräumen Schulungen zur Sachschadenverhütung und anderen versicherungsbezogenen Themen absolvieren. Was dahinter steckt, ist der Drang nach einem effizienteren Risikomanagement. mehr…


Unnötige Kfz-Policen: Wells Fargo droht Millionenstrafe

01.08.2017 – Branch_1Wells Fargo kommt nicht raus aus den Negativschlagzeilen. Medienberichten zufolge hat die US-Bank von Januar 2012 bis Juli 2016 rund 900.000 Kunden zusammen mit einem Autokredit eine entsprechende Versicherung verkauft, für welche diese gar keinen Bedarf hatten. Zudem soll es die Bank unterlassen haben, diese entsprechend zu informieren. Nun steht eine Entschädigung von 80 Mio. Euro im Raum. mehr…


Teleclinic kooperiert mit Concordia

31.07.2017 – Telenurse_Deutsche_TelekomDie digitale Gesundheitsplattform Teleclinic baut ihr Kooperationsnetzwerk weiter aus. Wie das Unternehmen am Freitag mitteilte, hat das Unternehmen nun eine Zusammenarbeit mit der Concordia Krankenversicherungs-AG vereinbart. Damit würden nun drei private und drei gesetzliche Krankenversicherer die Angebote des Münchener Start-ups nutzen. mehr…


Vorwurf der Intransparenz: Debeka kontert Kleinlein

31.07.2017 – Debeka_HVDie deutschen Lebensversicherer sind intransparent: Das behauptet Axel Kleinlein (BdV), gestärkt von einer Studie des BdV und des Analysehauses Zielke. Besonders die Debeka kam schlecht weg, insbesondere die Nachrangdarlehen-Praxis wurde kritisiert. Die Koblenzer kontern kühl: Die Studie sei “mangels sachlicher Fundierung völlig irrelevant”. mehr…


Scor startet Aktienrückkauf

28.07.2017 – SCOR_Paris1Der französische Rückversicherer Scor hat im ersten Halbjahr 2017 ordentlich verdient. Wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte, stieg das Konzernergebnis im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 6,2 Prozent auf 292 Mio. Euro (2016: 275 Mio.). Gleichzeitig nahm Scor rund 7,523 Mrd. Euro (2016: 6,735 Mrd.) an Prämien ein, was einem Plus von 11,7 Prozent entspricht. mehr…


Was die Dieselgate-Beratung der DEVK wirklich bringt

28.07.2017 – 182224_web_R_B_by_Kurt_pixelio.deMillionen Dieselfahrer sind unsicher. Sind sie Opfer eines manipulierten Abgassystems, weil sie ein Fahrzeug von VW, Seat, Skoda oder Audi fahren? Gibt es Anspruch auf Schadenersatz oder kann das Fahrzeug zurückgegeben werden? Wie ist die Rechtslage für den Autobesitzer? Auf all diese Fragen will jetzt die DEVK-Versicherung eine Antwort geben und kooperiert mit Juristen der Deutschen Anwaltshotline. Doch was steckt dahinter? mehr…


Allianz erhöht Gewinnprognose nach erfolgreichem Quartal

28.07.2017 – Oliver_baete_AllianzOliver Bäte hat gut lachen, im zweiten Quartal kann er einen Anstieg von 23 Prozent beim operativen Gewinn auf 2,9 Mrd. Euro präsentieren. Grund genug, von einem besseren Jahresergebnis auszugehen, es werde “am oberen Ende der Zielspanne” liegen. Am Ende des Jahres werde das operative Ergebnis bei 10,8 Mrd. Euro liegen, plus oder minus 500 Mio. Euro, vorbehaltlich unvorhergesehener Krisen oder Naturkatastrophen. mehr…


VW drohen neue Klagen wegen Kartellabsprachen

27.07.2017 – Volkswagen CC - quelle VolkswagenWenn Volkswagen heute seine Halbjahresbilanz präsentiert, hängen der Dieselskandal und die jüngsten Kartellvorwürfe wieder einmal wie ein Damokles-Schwert über dem Wolfsburger Autokonzern. Dabei scheint VW nun neues juristisches Ungemach zu drohen, geht es nach der Deutschen Schutzgemeinschaft für Wertpapierbesitz (DSW). Der Vorwurf: Nicht rechtzeitig über die Risiken des illegalen Tuns informiert zu haben. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten