Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute UNTERNEHMEN & MANAGEMENT

Münchener Verein stärkt Eigenkapitalbasis

24.03.2017 – rainer_reitzler_muenchener_vereinMit einem um 5,1 Mio. Euro höheren Ergebnis von insgesamt 99,6 Mio. Euro nach Steuern hat die Münchener Verein Versicherungsgruppe das Geschäftsjahr 2016 abgeschlossen. “Der konsequente Fokus auf unsere strategischen Geschäftsfelder, wie beispielsweise Pflegezusatzversicherung und Krankenzusatzversicherungen, spiegelt sich in diesem hervorragenden Ergebnis wider”, hob Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender hervor. mehr…


Itzehoer ist stark wie Meister Petz

24.03.2017 – Uwe Ludka und FRank Thomsen_Itzehoer VersicherungenDie Itzehoer ist mit sich zufrieden: “Wir haben uns in einem schwierigen Markt bärenstark behauptet“, sagt Vorstandsvorsitzender Uwe Ludka. Der Versicherer aus dem Norden konnte einen Beitragsanstieg von 6,5 Prozent verzeichnen. “Unsere Mitglieder können sich auch in Zukunft auf die finanzielle Stabilität der Itzehoer Versicherungen verlassen,” bestätigt Ludka. mehr…


Richtige Technologie entscheidet über künftigen Erfolg der Versicherer – Sponsored Post -

23.03.2017 – guidewire_sponsoredpostDie Digitalisierung hat die Erwartungen und das Verhalten von Kunden grundlegend verändert. Sie fordern von ihren Versicherern, umfassend und schnell Informationen zu erhalten, einfache Vorgänge mobil von unterwegs erledigen zu können und bei Anfragen individuell und umfassend betreut zu werden. Viele Versicherer nutzen die Möglichkeiten der Digitalisierung bestenfalls als weiteren Vertriebsweg, aber das genügt bei Weitem nicht mehr. Der Einsatz von integrierten, standardisierten IT-Systemen ist der Schlüssel zur künftigen Wettbewerbsfähigkeit von Versicherern. mehr…


Innosystems und Württembergische kooperieren im Sachgeschäft

23.03.2017 – Handschlag_Jorma Bork_pixelio.de.Softwarehäuser und Versicherungen reichen sich immer öfter partnerschaftlich die Hand: aktuell Innosystems und die Württembergische Versicherung. Erstgenanntes Unternehmen hat ein Webservice-Paket des Versicherers in ihren Vergleichsrechner Sniver-Sach übernommen, um Tarifierung und Abschluss zu erleichtern. mehr…


Assekurata rügt LV-Vergleich der Bild-Zeitung

23.03.2017 – Will_Assekurata_lieDie Rating-Agentur Assekurata hat die Bild-Zeitung gerügt. In dem Artikel “Ist Ihre Lebensversicherung auch unter Druck?” hat das Blatt die “Finanzkraft” der deutschen Lebensversicherer als einzige Grundlage für einen Vergleich herangezogen. Assekurata argumentiert nun, dass die von Bild verwendete Kennzahl nur eine von vielen sei, die im Zuge einer Studie veröffentlicht wurde. mehr…


Richtige Technologie entscheidet über künftigen Erfolg der Versicherer – Sponsored Post -

22.03.2017 – sponsoredpost_guidewireDie Digitalisierung hat die Erwartungen und das Verhalten von Kunden grundlegend verändert. Sie fordern von ihren Versicherern, umfassend und schnell Informationen zu erhalten, einfache Vorgänge mobil von unterwegs erledigen zu können und bei Anfragen individuell und umfassend betreut zu werden. Viele Versicherer nutzen die Möglichkeiten der Digitalisierung bestenfalls als weiteren Vertriebsweg, aber das genügt bei Weitem nicht mehr. Der Einsatz von integrierten, standardisierten IT-Systemen ist der Schlüssel zur künftigen Wettbewerbsfähigkeit von Versicherern. mehr…


Ostangler will Makler entlasten

22.03.2017 – rohwer_schwarzwaelderEs ist ein sehr trockenes Thema, hat aber gerade für Makler eine besondere Bedeutung: In der sogenannten Bipro-Umsetzung sieht sich die Ostangler Versicherung (OAB) deutlich weiter als die Konkurrenz. Der Datenabgleich mit dem Versicherer verursacht beim Makler häufig einen sehr großen manuellen Aufwand. Als erster Versicherer will die OAB die Makler nun spürbar entlasten. mehr…


Nürnberger zahlt Dividende von drei Euro

22.03.2017 – armin_zitzmann_nuernbergerDer Vorstandschef der Nürnberger Versicherung, Armin Zitzmann, blickt optimistisch in die Zukunft: “Für 2017 gehen wir von einem Konzernergebnis nach Steuern in Höhe von etwa 55 Mio. Euro aus. Mit dem laufenden Umbau stelle das Unternehmen sicher, Kunden, Vertriebspartnern und Aktionären auch in Zukunft ein solider, verlässlicher Partner zu sein.” 2016 konnte die Nürnberger ihr Konzernergebnis von 48,6 auf 59,3 Mio. Euro steigern. mehr…


Alte Leipziger bietet Finanz-App auch für Nichtkunden

21.03.2017 – App_Windorias_pixelio.deMit der neuen Kunden-App “fin4u” können nach Unternehmensangaben alle Versicherungen und Finanzen in einer App verwaltet werden. Die Nutzung ist unabhängig von einem Vertrag mit einer Konzerngesellschaft oder mit anderen Marktteilnehmern, kostenlos und weder der Download noch die Nutzung beinhaltet eine Maklervollmacht, teilt der Versicherer mit. mehr…


Hannover Rück erwirbt Lloyd’s-Syndikat

21.03.2017 – Hannover Rueck Zentrale - quelle Hannover RueckDie Hannover Rück kauft die britische Gesellschaft Argenta Holdings. Dazu gehören auch die Tochtergesellschaften Argenta Syndicate Management, Argenta Private Capital sowie anteilig das Lloyd’s Syndikat, Argenta “Syndicate 2121″. Dessen Fokus liegt auf dem kurzabwickelnden Sach- und Spezialgeschäft. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen bewahrt. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten