Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute UNTERNEHMEN & MANAGEMENT

Allianz forciert Saudi-Arabien-Geschäft

27.10.2017 – 238796_web_R_K_by_eckwe_pixelio.deDie Allianz übernimmt die Mehrheit an dem saudischen Gemeinschaftsunternehmen Allianz Saudi Fransi. Die Münchner erwerben vom heimischen Partner Banque Saudi Fransi gut die Hälfte ihrer Beteiligung von 32,5 Prozent an dem Versicherer und stocken auf 51 Prozent auf. Hinter dem Deal steckt ein wohldurchdachter Zukunftsplan.

mehr…


Stürme kosten Munich Re den gesamten Jahresgewinn

27.10.2017 – Martin_Guenther_pixelioZum Ende des Rückversicherungstreffens liefert Munich Re die vom Markt ersehnte Schaden-Schätzung: Auf 3,2 Mrd. Euro beläuft sich für die Nummer 2 der Rückversicherung die Gesamtbelastung im dritten Quartal. Für das Jahr hatten die Münchener 2,0 bis 2,4 Mrd. Euro Gewinn angepeilt. Doch den Verlust bewirken nicht nur die Großschäden. Das Aktienrückkaufprogramm stoppen wollen die Münchener allerdings nicht. mehr…


Nach diesen Versicherungen suchen Kunden

26.10.2017 – Top und Flop_by_Tim Reckmann_pixelio.deNiemand kennt alle Ursachen für steigendes Kundeninteresse. Die Berliner von Mediaworx kennen aber wenigstens die Top- und Flopprodukte des dritten Quartals 2017. Die Ergebnisse der Online-Auswertung sollten die Versicherungsunternehmen aufhorchen lassen, unter anderem stößt das Altersvorsorgegeschäft weiter auf großes Interesse, was man von der PKV wahrlich nicht sagen kann. mehr…


Neue Digitalmarke bei W&W: Adam Ries soll es richten

26.10.2017 – Adam_Riese_StaffelsteinMathe ist ein …! Zumindest ist die Wissenschaft der Zahlen und geometrischer Figuren nicht sehr beliebt. Trotzdem soll Adam Riese, der Schutzheilige aller Rechengeplagten, eine junge Zielgruppe in die Arme der W&W treiben. Als erstes Produkt ihrer neuen digitalen Drittmarke schicken die Schwaben eine private Haftpflichtversicherung ins Rennen­ – und das nach sehr kurzer Entwicklungszeit. Der Startschuss ist schon heute Abend. mehr…


Continentale kooperiert mit Deutscher Unterstützungskasse

25.10.2017 – Handschlag Handshake by_Stefanie Salzer-Deckert_pixelio.deDie Continentale Lebensversicherung arbeitet ab sofort mit der Deutschen Unterstützungskasse e.V zusammen. Die Partnerschaft soll es Maklern einfacher machen, bei der Rückdeckungsversicherung auf die Produkte der Continentale zuzugreifen. Gleichzeitig profitieren sie von günstigen Konditionen für Kollektive. mehr…


Vitality: Versicherer verkauft Apple Watch für 25 Dollar

25.10.2017 – wearables_86171056_FotoliaDie Apple Watch ist ein Ladenhüter. Deshalb versucht der Internet-Konzern seinen Absatz durch Kooperationen mit Versicherern zu steigern. Einer der größten US-Lebensversicherern, John Hancock, bietet seinen 10 Millionen Kunden nun an, eine Apple Watch für 25 Dollar an – vorausgesetzt sie sammeln anschließend über einen Zeitraum von zwei Jahren ausreichend “Vitality Points” durch regelmäßiges Training. mehr…


Lebensversicherer darf HNA Group nicht finanzieren

24.10.2017 – hna-group_hyDie chinesische HNA Group ist derzeit größter Aktionär der Deutschen Bank. In den chinesischen Medien kursieren jedoch seit langem Gerüchte, dass die HNA beim Sammeln frischen Kapitals immer wieder auf Schwierigkeiten gestoßen sein soll. Doch will das Unternehmen davon nichts wissen. Vor einigen Tagen hat eine Verfügung der chinesischen Versicherungsaufsicht CIRC die HNA noch weiter in Erklärungsnot gebracht. mehr…


Revolutioniert die BiPRO-Suchmaschine die Maklerwelt?

24.10.2017 – WuerfelTony Hegewald_pixelio.deEine Such- und keine Preisvergleichsmaschine für Makler und Unternehmen, die eine lernende Vergleichssoftware mit künstlicher Intelligenz verbindet. B-tix stellt den Prototyp auf der DKM vor, der auf einem neuronalen Netz basiert und Produkte per BiPRO-Schnittstelle durchsucht. Wenn die noch Namenlose Maschine die Versprechen hält, ist ein Coup gelungen. mehr…


R+V testet autonome Flughafenbusse

23.10.2017 – autonome_fraportbusse_mvbMit leisem Summen setzt sich der futuristisch anmutende Kleinbus in Bewegung. Elf Fahrgäste kann er aufnehmen – ein Fahrzeuglenker ist nicht dabei, denn das automatisierte Gefährt zieht selbst fahrend seine Runden. Am Frankfurter Flughafen startete in Kooperation mit der Fraport AG ein Forschungsprojekt der R+V Versicherung zum autonomen Fahren. Dort werden zunächst zwei Fahrzeuge im Innenbereich des Airports im Mischverkehr getestet. mehr…


DVAG plant mit deutlichem Umsatzsprung

23.10.2017 – DVAGWenn die Integration des Generali-Exklusivvertriebs in die DVAG gelungen ist, rechnet der größte deutsche Finanzvertrieb mit einem jährlichen Umsatz von 1,7 Mrd. Euro. Das wären rund 400 Mio. Euro oder fast ein Drittel mehr als bisher. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten