Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute UNTERNEHMEN & MANAGEMENT

Ergo-Digitaltochter expandiert nach Österreich

05.06.2018 – ERGO Düsseldorf - Bild 3Die Ergo-Digitaltochter Nexible wird künftig auch in Österreich aktiv werden. Laut einem Bericht des Handelsblatt will das Unternehmen zunächst Kfz-Policen anbieten, die online abgeschlossen werden können. “Den Markteintritt in Österreich haben wir uns für das zweite Halbjahr vorgenommen”, wird Mark Klein, Chief Digital Officer der Ergo Digital Ventures, zitiert. mehr…


Ex-Anbang-Chef will in Berufung gehen

04.06.2018 – anbang_hyDer frühere Anbang-Chef Wu Xiaohui will sich mit seiner Verurteilung nicht abfinden und in Berufung gehen. Das haben seine zwei Anwälte angekündigt. Einer der beiden Juristen das prominente Politbüro-Mitglied Bo Xilai verteidigt. Der ehemalige CEO des chinesischen Versicherungskonzerns wurde vor wenigen Tagen wegen Betrugs zu 18 Jahren Haft verurteilt. Zugleich wurden ihm seine “politischen Rechte” für vier Jahre entzogen und sein Privatvermögen konfisziert. mehr…


Zurich-Chef Greco setzt auf gezielte Zukäufe

04.06.2018 – Mario Greco - ZurichFür den Schweizer Versicherungskonzern Zurich stehen größere Übernahmen und Akquisitionen momentan wohl nicht ganz oben auf der Tagesordnung. “Zusammenschlüsse und Akquisitionen sind nicht wirklich eine Priorität für uns”, betonte Konzernchef Mario Greco gegenüber Bloomberg-TV. Vielmehr werde man an der bisherigen Vorgehensweise festhalten und sich auf gezielte Transaktionen in einzelnen Ländern konzentrieren. mehr…


Öffentliche Braunschweig trotzt der Natur

04.06.2018 – knud_maywald_oeffentlicheDie Öffentliche Versicherung Braunschweig, Marktführer in der Region, hat wie der neue Vorstandschef Knud Maywald bei der Vorlage der Bilanz berichtete im Geschäftsjahr 2017 trotz der schwierigen Rahmenbedingungen – Niedrigzins, hohe Belastungen durch Natureignisse, “überbordende” Regulatorik – ein ausgezeichnetes Ergebnis erzielt. mehr…


Friday erhält europäische Versicherungslizenz

01.06.2018 – christoph-samwer_fridayNeues Kapitel für das Versicherungs-Start-up Friday: Das Insurtech wird zur Vollversicherung und eigenständig. Dafür erhielt Friday in Zusammenarbeit mit dem Commissariat aux Assurances in Luxemburg und der Bafin die entsprechende Lizenz. “Der Lizenzierungsprozess in zwei europäischen Ländern hat weniger als sechs Monate gedauert”, konstatiert CEO Christoph Samwer. mehr…


Allianz steigt bei Africa Re ein

01.06.2018 – allianz_flagge2Die Allianz steigt beim afrikanischen Rückversicherer African Reinsurance Corporation (Africa Re) ein. Wie der Münchener Versicherungskonzern mitteilt, wird die Allianz Gruppe acht Prozent der Anteile übernehmen. Gemäß den vereinbarten Bedingungen beträgt der Kaufpreis 81 Mio. US-Dollar (etwa 69 Mio. Euro). Für die Allianz ist die Beteiligung an der Africa Re ein weiterer Schritt, um auf dem afrikanischen Versicherungsmarkt Fuß zu fassen. mehr…


Chinesische Finanzaufsicht verkauft Anbang-Vermögen

30.05.2018 – anbang_hyDem einst extravagante Versicherer Anbang geht es finanziell offenbar schlecht. Die chinesische Regierung hat Anfang April vom Nationalen Fonds für Sozialabsicherung umgerechnet 8,17 Mrd. Euro als Kapitalspritze an Anbang gezahlt. Die Summe scheint allerdings nicht ausreichend zu sein, um das Unternehmen zu stabilisieren. Zudem hatte die Aufsicht immer wieder betont, strikt das Interesse von Versicherungskunden zu wahren. mehr…


Zurich Deutschland verbucht deutlichen Beitragsrückgang

30.05.2018 – carsten_schildknecht_zurichDie Zurich Deutschland hat im Geschäftsjahr 2017 einen deutlichen Rückgang bei den gebuchten Bruttobeiträgen verbucht. Wie der Konzern am Dienstag mitteilte, lagen die Prämieneinnahmen im letzten Jahr bei rund 5,5 Mrd. Euro (2016: 5,9 Mrd.). Dies entspricht einem Minus von 7,2 Prozent. Das Betriebsergebnis stieg allerdings um 16,6 Prozent auf 366 Mio. Euro. Die Schaden-Kostenquote sank auf 95,4 Prozent (2016: 100,6 Prozent). mehr…


Signal Iduna will schlank und fit in die Zukunft starten

30.05.2018 – ulrich_leitermann_sgk2017 war für die Signal-Iduna-Gruppe noch einmal vom Zukunftsprogramm ZUP geprägt. Jetzt wurde auf der Basis ordentlicher Kennzahlen das Transformationsprogramm Vision2023 gestartet.
Drei Jahre nach seinem Start wurde das Zukunftsprogramm ZUP der Signal Iduna Ende 2017 erfolgreich abgeschlossen, stellte Vorstandschef Ulrich Leitermann auf der Bilanzpressekonferenz mit Genugtuung fest. mehr…


Bilanzen 2017: Legial und Swiss Life legen zu

29.05.2018 – bilanz_pixelioNeue Geschäftszahlen von den Versicherern: Heute von der Ergo-Tochter Legial und dem Schweizer Versicherer Swiss Life. Während der Rechtsdienstleister Legial im abgelaufenen Jahr 2017 einen Jahresüberschuss von 1.774.000 Euro erzielen konnte, verzeichnete die Swiss Life einen leichten Beitragszuwachs um 0,3 Prozent auf 3.325 Mio. Schweizer Franken (2016: 3.316 Mio.). mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten