Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute UNTERNEHMEN & MANAGEMENT

Albert Dahmen: “Das Ziel ist eine Innovation im Jahr”

09.08.2017 – Albert Dahmen_AxaInnovative Lösungen finden, aus Kundensicht denken, neue Lösungen kreieren. Diese Schlagworte fehlen in keiner Insurtech-Selbstbeschreibung. Doch wie wird aus einer Idee eine IT-Lösung und schlussendlich die digitale Umsetzung in eine Anwendung? Albert Dahmen, Leiter von Axa Transactional Business, erklärt es im Exklusiv-Interview mit VWheute. mehr…


Generali nimmt Makler kräftig in die Mangel

09.08.2017 – generali_triestDie Generali sorgt derzeit für erhebliche Diskussionen unter den Maklern. Medienberichten zufolge soll der Versicherer gerade Courtage-Nachträge verschicken, mit denen er sich weitgehende Rechte sichern will. Demnach verlange der Konzern unter anderem, dass die Vermittler mögliche Markenrechtsverletzungen “unverzüglich” an die Generali melden. mehr…


Öffentliche Braunschweig ändert Firmenversicherung

08.08.2017 – Gastronomiebetrieb_ H.D.Volz_pixelio.deDas Angebot zur Absicherung von Firmenkunden ist “massiv ausgebaut” worden. Es gibt neue Tarife und für einzelne Branchen angepasste Zielgruppenpakete, meldet die Öffentliche Versicherung Braunschweig. Den Kundenberatern sollen zudem eigenständige Antrags- und Beratungsbausteine für eine “bedarfsgerechte Beratung” zugutekommen. mehr…


Pimco: “Kapitalerhalt steht an erster Stelle”

08.08.2017 – frank_witt_pimcoEinst galt Pimco als Sorgenkind der Allianz. Nun scheint die US-Investmenttochter des Münchener Versicherers den Turnaround geschafft zu haben. Frank Witt jedoch tritt auf die Bremse. Im Exklusiv-Interview mit VWheute spricht der Deutschlandchef von Pimco über die große Bewährungsprobe an den Finanzmärkten und kluge Anlagestrategien. mehr…


Continentale Kranken macht sich beliebt

07.08.2017 – Gebaeude_Fahnen2_grEinen Betrag von 73 Mio. Euro erstattete der Krankenversicherer Anfang August seinen Mitgliedern. Über 87.500 Kunden mit einem entsprechenden Tarif erhielten nach Angaben des Unternehmens durchschnittlich rund 831 Euro an Beitragsrückerstattungen. Es ist das Ergebnis einer klugen Planung. Fast 90 Prozent des Rohergebnisses 2016 wurden für die Kunden reserviert. mehr…


Swiss Re strauchelt

07.08.2017 – SR_logo_MQ_1Der Rückversicherer Swiss Re muss im ersten Halbjahr einen Gewinnrückgang von 35 Prozent hinnehmen. Das Gesamtergebnis wurde durch Schadenforderungen von 360 Mio. US-Dollar in Folge des australischen Wirbelsturms Debbie stark belastet. Chief Executive Officer Christian Mumenthaler glaubt nicht, dass sich die schwierige Marktlage bald entspannt. mehr…


Allianz-Chef Bäte geht shoppen

07.08.2017 – oliver_baete_akDas Rekordquartal der Allianz hat es möglich gemacht: Allianz-Vorstandschef Oliver Bäte kann seine lang erhoffte erste Übernahme vermelden. So bestätigte die Allianz am Freitag die Gründung des Joint Venture LV= General Insurance mit dem britischen Versicherer Liverpool Victoria Friendly Society. Zudem beteiligt sich die Allianz an der spanischen Gas Natural SDG SA. mehr…


Digitale Daten: die Währung der Zukunft (Sponsored Post)

04.08.2017 – arvato_sponsoredDie Digitalisierung von Dokumenten ist ein Schlüssel zur Zukunftsfähigkeit von Versicherern und Versicherungsmaklern. Eine neue, mobile Lösung maximiert die Sicherheit und Effizienz des Prozesses. Viele Versicherer haben die Bedeutung der Digitalisierung von Dokumenten bereits erkannt: Daten existieren zunehmend nur noch digital. Elektronische Akten bieten klare Vorteile wie Kostenersparnis und effizienteres Arbeiten. mehr…


Axa: Buberl sieht sich in Kurs bestätigt

04.08.2017 – axa_konzernAxa-Vorstandsvorsitzender Thomas Buberl hat bekanntlich ambitionierte Pläne, was die künftige strategische Ausrichtung des französischen Traditionsversicherers betrifft. Die aktuelle Halbzeitbilanz scheint dem deutschen Chefcoach zumindest vorerst Recht zu geben. So stieg der Gewinn in der ersten Jahreshälfte um zwei Prozent auf 3,27 Mrd. Euro (2016: 3,207 Mrd.). Der Umsatz stieg auf 54,3 Mrd. Euro (2016: 54,0 Mrd.). mehr…


Allianz will sich an britischem Versicherer beteiligen

04.08.2017 – allianz_flagge1Die Allianz will künftig stärker auf dem britischen Markt aktiv werden. Dazu will der Versicherungskonzern aus München einen Minderheitenanteil an der Sachversicherungssparte der Liverpool Victoria Friendly Society erwerben. Die entsprechenden Gespräche dazu seien offenbar bereits weit fortgeschritten, berichtet das Handelsblatt. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten