Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

Getsurance und RGA entwickeln digitale Lebenpolicen

24.05.2017 – Viktor Becher - Quelle GetsuranceGetsurance und der US-Rückversicherer RGA wollen künftig gemeinsam digitale Lebensversicherungen entwickeln. Wie das Unternehmen mitteilte, will das Berliner Insurtech bereits im Juni die erste gemeinsam entwickelte Berufsunfähigkeitsversicherung auf den Markt bringen, die online abgeschlossen werden könne. Damit sei Getsurance nach eigenen Angaben das einzige Start-up, welches auch digitale Produkte in der Lebensversicherung anbiete.

“Dreh- und Angelpunkt unserer Kooperation ist die Realisierung digitaler Angebote im Bereich der Lebensversicherung. RGA bringt über 40 Jahre Erfahrung und Branchenexpertise an den Tisch. Dieses Wissen in der Produktentwicklung ist elementar für uns, um Angebote für den digitalen Markt zu entwickeln”, begründet Viktor Becher, Gründer von Getsurance, die Kooperation mit US-Rückversicherer: “Diese Form der Zusammenarbeit zwischen Startup und Rückversicherer ist noch äußerst selten”.

RGA sieht die Zusammenarbeit mit dem Insurtech hingegen nach eigener Aussage als einen “wichtigen Schritt in ein digitales Ökosystem, dem bereits eine Reihe ähnlicher Projekte im Ausland” vorausgehe. “Für uns als Rückversicherer mit fast 45 Jahren Firmengeschichte ist ein moderner und innovativer Partner wie Getsurance ein wichtiger Begleiter beim digitalen Wandel. Die Generation Y hat ganz neue Anforderungen an Vorsorgelösungen, dies bedarf innovativer Ansätze”, erläutert Klaus Mattar, Managing Director von RGA Deutschland. (vwh/td)

Bild: Viktor Becher (Quelle: Getsurance)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten