Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Generali gibt millionenfach Bankanteile ab

06.06.2017 – generali_muenchenDer italienische Versicherer hat 510 Millionen Aktien der Banca Intesa Sanpaolo verkauft. Das entspricht 3,04 Prozent der Anteile. Der Käuferkreis setzt sich aus internationalen Investoren zusammen. Die Generali hatte die Aktien Anfang des Jahres erworben, um einen (möglichen) Übernahmeversuch der Bank zu vereiteln.

Mittlerweile soll das Kreditinstitut von dem Plan Abstand genommen haben, wodurch ein Halten der Anteile für die Generali keinen Sinn mehr zu haben scheint. Nach einem Bericht der Börsenzeitung soll der Versicherer durch den Verkauf in Höhe von 900 Mio. Euro und der gezahlten Dividende einen Buchgewinn erzielt haben. Die Generali hält nach wie vor einen Aktienanteil in Höhe von 0,3 Prozent an Intesa, das bereits seit längerer Zeit. (vwh/mv)

Bild: Gebäude der Generali in München (Quelle: Generali)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten