Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Ergo und Telekom helfen im Notfall digital

30.08.2017 – it_rechenzentrum_foto_deutsche_telekomFür die Bereiche Smart Home und Cyber-Security bieten die Ergo Group und der Telekommunikationsanbieter Deutsche Telekom künftig gemeinsam digitale Dienstleistungen für Privat- und Geschäftskunden an. Erste Angebote sollen auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin Anfang September vorgestellt werden.

“Unsere Kunden nutzen heute intensiv vernetzte Produkte. Die Digitalisierung ermöglicht es uns, dafür innovative Versicherungsleistungen zu entwickeln”, betont Mark Klein, Chief Digital Officer von Ergo. Gemeinsam mit der Telekom wolle man Beratung, Versicherungsschutz und Schadensbehebung nahtlos verbinden. Ziel sei es, den Kunden das Leben zu erleichtern und Schäden mit digitaler Hilfe zu begrenzen. Telekom-Vorstand und T-Systems-CEO Reinhard Clemens ergänzt: “Wir wollen unseren Kunden künftig nicht nur begeisternde Technik, sondern auch Schutz für das vernetzte Leben und Arbeiten bieten.

Künftig steht Smart Home-Kunden der Telekom mit dem Ergo-SmartHome Schutzbrief zusätzlich eine innovative Notfall-Soforthilfe zur Verfügung. Registrieren Sensoren im Smart Home eine Gefahr – etwa Rauch, austretendes Wasser oder die Öffnung eines Fensters – und kann der Kunde nicht selbst auf einen Alarm reagieren, geben sie den Alarm automatisch an den Ergo Notfallservice weiter. Die Versicherung kümmert sich dann um Notfallmaßnahmen, rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. Kunden können diesen Versicherungsschutz auch zu einer Ergo-Hausrat- oder Wohngebäudeversicherung hinzuwählen.

Auch beim Versicherungsschutz vor Cyberangriffen wollen Telekom und Ergo zusammenarbeiten. Die Telekom plant, das Produkt Computerhilfe Plus neben vielen anderen Serviceleistungen rund um das Thema Reputationsschutz, Heimnetz- und Datensicherheit um einen umfangreichen Cyberschutzbrief zu erweitern. Kunden sollen künftig über diesen Schutzbrief Sicherheit vor finanziellen Verlusten bei Missbrauch von Kunden- und Kontodaten und Betrug bei privatem Onlinekauf und -verkauf erhalten. Der Schutz gilt für alle in einem Haushalt lebenden Familienangehörigen. Das Produkt soll Anfang 2018 zur Verfügung stehen. (vwh/wo)

Bildquelle: Deutsche Telekom

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten