Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Einstieg bei F10: Baloise findet “Quelle der Inspiration”

10.03.2017 – Michael_Mueller_BaloiseDie Baloise ist neues Unternehmensmitglied des Schweizer Fintech-Inkubators und Accelerators F10. Damit erhält sie nach Unternehmensangaben exklusiven Zutritt zu internationalen Fintech-Start-ups, neuen Technologien und Geschäftsmodellen mit disruptivem Potenzial. Das Engagement der Schweizer in diesem Bereich ist nicht neu. Zuletzt hatte der Versicherer den Start des Insurtech Friday bekanntgegeben.

Zum Einstieg bei F10 sagt Michael Müller, CEO der Basler Versicherungen Schweiz: “F10 ist für uns eine Quelle der Inspiration. Die Mitgliedschaft unterstützt die Weiterentwicklung der Baloise ganz im Sinne der “Simply Safe”-Strategie. F10 residiert in Zürich im gleichen Gebäude wie die Basler. Dank der engen, teils sogar räumlich verbundenen Zusammenarbeit fällt es uns als etabliertes Unternehmen leichter, agile Denkhaltungen und Handlungsweisen zu entwickeln.”

F10 unterstützt als Inkubator und Accelerator Start-ups auf ihrem Weg von der Idee zum erfolgreichen Unternehmen und wirkt dabei als Vermittler zwischen Finanzdienstleistern und Fintech-Unternehmen, so die Baloise. (vwh/mv)

Bild: Michael Müller (Quelle: Baloise)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten