Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
- Anzeige -

degenia erzielt Rekordgewinn

21.06.2017 – halime_koppius_degeniaDer Bad Kreuznacher Versicherungsdienst degenia hat im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 einen neuen Rekordgewinn erzielt. Wie das Unternehmen mitteilte, stieg dieser um 79,5 Prozent auf 634.600 Euro (VJ: 353.600 Euro). Der Umsatz stieg laut degenia um 8,7 Prozent auf 12.292.700 Euro (VJ: 11.313.900 Euro). Die gebuchte Netto-Jahresprämie stieg auf 64,997 Mio. Euro, die Zahl der verwalteten Verträge auf 360.391 (VJ: 340.933).

Wachstumstreiber waren nach Angaben des Versicherungsdienstes erneut die Schadenhaftpflicht- und Unfallsparten – allen voran die Kfz-Versicherungen. Demnach stieg der Kfz-Bestand nach Unternehmensangaben auf 43.634 Verträge. Ein besonders starkes Wachstum verzeichnete die degenia nach eigenen Angaben auch in der Lufthaftpflichtsparte mit rund 11.000 Bestandsverträgen.

Gleichzeitig sei die Zahl der Mitarbeiter trotz der Unternehmensstrategie “Digitalisierung 2016″ konstant bei 49 geblieben. Dieser Trend setze sich nach Unternehmensangaben auch im laufenden Geschäftsjahr (46 Mitarbeiter) fort. Für das laufende Geschäftsjahr sieht Vorstand Halime Koppius den Trend des Vorjahres bestätigt. (vwh/td)

Bild: Halime Koppius, Vorstand der degenia (Quelle: degenia)

Tags:
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten