Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


- Anzeige -

Basler weitet Bestands-und Innovationsgarantie aus

04.04.2017 – basler-gebaeude-150Die Basler hat zum 1. April 2017 ihre Bestands-und Innovationsgarantie (BIG) für das Sach-Gewerbe ausgeweitet. Zukünftig soll die Garantie laut Mitteilung auch in der “ersten Gewerbesparte” verfügbar sein. Damit will die Basler nach eigenen Angaben ein Alleinstellungsmerkmal auf dem deutschen Versicherungsmarkt bieten.

Die BIG umfasst die Mitnahme aller Leistungen des Vorversicherers sowie den am Markt stets aktuellsten Versicherungsschutz, schreibt der Versicherer zu den Leistungen. “Die Einführung der BIG ist ein klares Serviceversprechen an unsere Vertriebspartner und Kunden. Die positive Resonanz am Privatmarkt hat bewiesen, dass wir damit auf dem richtigen Weg sind. Uns war wichtig, dass auch die Gewerbesparte davon profitiert”, sagt Constanze Hrubik, Spartenspezialistin Sach-Gewerbe der Basler Versicherungen.

Neben der BIG soll der neue Sach-Gewerbe Deckungsumfang ab April 2017 weitere Vorteile bieten: Unter anderem soll in der Gebäude- und Inhaltversicherung sowie der Betriebsunterbrechungsversicherung künftig neben einem erweiterten Unterversicherungsverzicht auch Grobe Fahrlässigkeit mitversichert sein. In der Inhaltversicherung wurden die Bewegungs- und Schutzkosten zusätzlich um die Absicherung von Transport- und Lagerkosten ergänzt. (vwh/mv)

Bild: Basler Gebäude in Bad Homburg (Quelle: Basler)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten