Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

Alte Leipziger bietet Finanz-App auch für Nichtkunden

21.03.2017 – App_Windorias_pixelio.deMit der neuen Kunden-App “fin4u” können nach Unternehmensangaben alle Versicherungen und Finanzen in einer App verwaltet werden. Die Nutzung ist unabhängig von einem Vertrag mit einer Konzerngesellschaft oder mit anderen Marktteilnehmern, kostenlos und weder der Download noch die Nutzung beinhaltet eine Maklervollmacht, teilt der Versicherer mit.

Nach der Registrierung kann der Nutzer mit “fin4u” einen Digitalen Versicherungsordner, die Möglichkeit zum Multibanking sowie eine Kapitalanlagenübersicht nutzen. Der Versicherungsordner bietet für Privatkunden der Alte Leipziger in den Bereichen Leben- oder Sachversicherung tagesaktuelle Informationen sowie ein Self-Service-Angebot (beispielsweise zum Fondswechsel oder zur Änderung von Adress- und Bankdaten). Verträge anderer Versicherer können hinzugefügt werden. Zudem können per Fotofunktion Dokumente ergänzt werden.

Im Multibanking können Konten und Kreditkarten von über 3.000 angebundenen Banken dargestellt werden. Auf einen Blick erhält der Kunde seinen aktuellen Finanzstatus und kann auch Überweisungen ausführen. Auf die Daten habe nur der Nutzer Zugriff, betont der Versicherer. (vwh/mv)

Bildquelle: Windorias / PIXELIO / www.pixelio.de

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten