Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

- Anzeige -

Allianz versichert Reisestornierung bei Terror

25.04.2017 – Abflughalle Flughafen Flugzeug Passagiere Reisende by Rainer Sturm_pixelio.deDer Reiseversicherer Allianz Global Assistance (AGA) bietet ab Mai 2017 im Rahmen des ELVIA Komplettschutz Tarife für Reisestornierungen bei Terror an. Nach eigenen Angaben übernimmt die AGA mit dem erweiterten Reiserücktritt-Schutz AGA im Ernstfall die Kosten für einen Rücktritt von der gebuchten Reise. Allerdings ist dies an bestimmte Voraussetzungen geknüpft.

Demnach dürfen 30 Tage vor Reisebuchung am Urlaubsort keine Terroranschläge stattgefunden haben, heißt es bei der AGA. Allerdings beziehe sich diese Regelung nur auf die Übernahme der Stornierungskosten im Terrorfall und nicht auf die weiteren Versicherungsangebote des Gesamtpakets, die im Schadenfall während des Urlaubs greifen, heißt es beim Versicherer.

Zudem müsse der Terrorakt innerhalb einer Luftlinie von maximal 100 Kilometern zum Urlaubsort stattgefunden haben, um die Reise kostenfrei stornieren oder umbuchen zu können. Die auftretenden Stornokosten übernehme in beiden Fällen die AGA. (vwh/td)

Bildquelle: Rainer Sturm / PIXELIO (www.pixelio.de)

- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten