Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


VWheute UNTERNEHMEN & MANAGEMENT

Wunderlich startet Schlüsselperson-Versicherung

23.01.2017 – Zeit Uhr Manager Krawatte Stephanie Hofschlaeger_pixelio.deWunderlich Financial Consulting entwickelt gemeinsam mit Partnern in der Versicherungswirtschaft eine Absicherung von Schlüsselpersonen in Unternehmen. Neben schweren Erkrankungen oder dem Verlust von Köperteilen ist auch die Berufsunfähigkeit des Mitarbeiters versichert. Tritt ein Fall ein, zahlt der Versicherer einen Einmalbeitrag statt einer Rente. mehr…


Köln rührt Werbetrommel für britische Versicherer

23.01.2017 – Blick auf Koeln_by_Brian Braem_pixelio.deMit dem drohenden Brexit wittert manche europäische Finanzmetropole bereits Morgenluft, zur neuen europäischen Nummer Eins unter den Finanzstandorten des Kontinents aufzusteigen. Während Frankfurt am Main bereits offen um Finanz- und Versicherungsmanager aus dem Vereinigten Königreich buhlt, wirft nun auch die rheinische Karnevalshochburg Köln ihren Hut in den Ring. mehr…




Frühere Meldungen:

Artus übernimmt Assekuranz Herrmann

20.01.2017 – Der Makler Artus übernimmt rückwirkend zum 1. Januar 2017 das Ettlinger Unternehmen Assekuranz Herrmann von der Basler. Viel bezahlt hat das Baden-Badener Maklerhaus dafür wohl nicht. Assekuranz Herrmann hat dauerhaft herbe Verluste gemacht. mehr…


Versicherer besitzen (noch) keinen Drohnen-Führerschein

20.01.2017 – Drohne_Fotolia_94028970400.000 Drohnen fliegen bereits durch Deutschland, die privat und gewerblich genutzte Fluggeräte erfreuen sich größter Beliebtheit. Nach Angaben der Deutschen Flugsicherung (DFS) wird sich die Zahl der Multicopter bis Ende des Jahrzehntes wohl verdreifachen. Das Bundeskabinett hat nun schärfere Regeln für die Nutzung der Geräte beschlossen. mehr…


Bankvertrieb: Allianz übertrumpft Axa in Asien

20.01.2017 – Bangkok_by_Janusz Klosowski_pixelio.deDie Allianz hat mit der britischen Großbank Standard Chartered eine Allfinanzvereinbarung über 15 Jahre geschlossen. Die Bank wird in China, Hongkong, Indonesien, Malaysia und Singapur Schadenversicherungsprodukte der Münchener vertreiben. Die Produkte werden über das Filialnetz von Standard Chartered und eine unternehmenseigene digitale Allfinanzplattform vertrieben. mehr…


Insolvenz-Schäden steigen um 54 Prozent

20.01.2017 – Insolvenz_Fotolia_85804789In Deutschland sind die Firmeninsolvenzen in 2016 um 6,2 Prozent auf 21.789 Fälle gesunken (2015: 23.222 Insolvenzen). Trotz sinkender Fallzahlen steigt die Schadenssumme signifikant an. Nach Angaben der Wirtschaftsauskunftei Bürgel klettern die Insolvenz-Schäden im vergangenen Jahr auf insgesamt 27 Mrd. Euro. Dies entspricht einem Plus von 54 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2015: 17,5 Mrd. Euro). mehr…


Verbraucher suchen den “Versicherungskäse”

19.01.2017 – Kaese_.r.wagner_pixelioDer Bund der Versicherten (BdV) zeichnet auch in diesem Jahr wieder das – ihrer Ansicht nach – schlechteste Versicherungsprodukt mit dem “Versicherungskäse des Jahres” aus. Noch bis 15. März 2017 sollen Vorschläge für preisverdächtige Produkte eingereicht werden. Nach Angaben der Verbraucherschützer sollen sich auch die Versicherer selbst ausdrücklich daran beteiligen können. mehr…


Universa bringt den ETF-Rürup

19.01.2017 – Universa Hauptgebaeude_UniversaDie Universa hat ihre fondsgebundene Rürup-Rente ausgebaut. Kunden können in der Einzelfondsauswahl bis zu fünf Anlagefavoriten aus rund 50 Aktien-, Renten-, Misch-, Dach- und Geldmarktfonds wählen und diese jederzeit wieder ändern. Neu aufgenommen wurden zwei börsennotierte Fonds (ETF), die die Wertentwicklung eines Index nachbilden, sowie ein Rebalancing für die Anlage des Fondsguthabens. mehr…


Insurtechs der Allianz fälschen Kundenbewertungen

19.01.2017 – GruenderszeneTestimonials glücklicher Kunden sind ein beliebtes Mittel, um neue Käufer anzulocken. Doch das zahnpastaweiße Lächeln stammt meist nicht von echten Kunden, sondern von gefakten Konsumenten PR-Agenturen. So auch bei den Allianz-Insurtechs Coverion und Suprsafe, berichtet Gründerszene. Allianz erwidert, dass man an der entsprechenden Stelle den Hinweis vergessen habe, dass aus “datenschutztechnischen Gründen” Fotos und Namen verändert worden seien. mehr…


Nürnberger modifiziert Haftpflicht und Hausrat

18.01.2017 – jugra nuernbergerDie Nürnberger hat beim “Risiko Schutz Privat” Leistungsverbesserungen vorgenommen und die Struktur angepasst. Der Kunde kann künftig zwischen den zwei Produktlinien Kompakt und Komfort wählen und erhält erweiterte Leistungen bei der Kompositversicherung. Für die Nürnberger ist es eine “neue Produktwelt”. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

Verlag Versicherungswirtschaft | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten