Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Versicherungsrecht." hat 23 Treffer

Insuralex vergrößert Netzwerk

16.05.2018 – OLYMPUS DIGITAL CAMERADie Rechtsanwaltskanzlei Heuking Kühn Lüer Wojtek und mit ihr die Experten aus dem Bereich Versicherungsrecht/Rückversicherungsrecht wurden zum 15. Mai 2018 Mitglieder im Netzwerk Insuralex. Das soll besonders den Mandanten helfen, noch besser beraten zu werden. Insuralex ist ein weltweites Netzwerk unabhängiger Rechtsanwälte aus dem Bereich. mehr…


Buchtipp: Düsseldorfer Vorträge zum Versicherungsrecht

07.11.2016 – buchtipp_kw45Der vorliegende Band der Reihe “Düsseldorfer Schriften zum Versicherungsrecht” dokumentiert die Vorträge, die anlässlich des 8. Düsseldorfer Versicherungsrechtstages am 22. und 23. Oktober 2015 gehalten wurden. Die Wissenschaftler und Praktiker referierten über aktuelle versicherungsrechtliche Themen mit Schwerpunkten im Versicherungsvertrags-und Versicherungsaufsichtsrechts. Eingeleitet wird der Tagungsband mit einem Vortrag über das Wirken Heinrich Heines und sein gespaltenes Verhältnis zur Rechtswissenschaft. mehr…


Zeitschrift Versicherungsrecht (VersR) geht mit Online-Portal neue Wege

04.10.2016 – VersRonlineBisher konnten die Leser der juristischen Fachzeitschrift Versicherungsrecht (VersR) nur die Printausgabe abonnieren, um sich im Versicherungs-, Haftungs- und Schadensrecht auf dem Laufenden zu halten. Seit 15. September 2016 ist die Zeitschrift mit einem eigenen Portal auch online vertreten. Zusätzlich können Nutzer ab Anfang Oktober über das Portal auf eine Datenbank mit sämtlichen Zeitschrifteninhalten zugreifen. mehr…


IVR-Forum Versicherungsrecht

07.09.2015 – 08.09.2015, Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf, IVR-Forum Versicherungsrecht mehr…


Buchtipp: Düsseldorfer Vorträge zum Versicherungsrecht 2014

07.09.2015 – buchtipp_kw37Der Band enthält die Vorträge, die anlässlich des 7. Düsseldorfer Versicherungsrechtstages gehalten wurden. Die Auswahl der Themen spiegelt die Vielfalt der aktuellen versicherungsrechtlichen Fragestellungen wider. Eingeleitet wird das Buch durch eine mentale Lockerungsübung zur Unsicherheit als Lebenselixier. Dem folgen Ausführungen zu den verfassungsrechtlichen Grundlagen des Privatversicherungsrechts und den aktuellen Problemen der Rechtsschutzversicherung. mehr…


Urteil zur Auskunftspflicht und Fälligkeit in der Berufsunfähigkeitsversicherung

30.10.2014 – VersR 31Ist der Anspruch auf Versicherungsleistungen aus einer Berufsunfähigkeitsversicherung fällig, wenn der Versicherer keine Gesundheitsdaten erheben konnte, weil der Versicherungsnehmer seine Ärzte nicht von ihrer Schweigepflicht entbunden hat?

mehr…


Neuer Masterstudiengang Versicherungsrecht

28.10.2014 – fh_colonia_150Zum Sommersemester 2015 bietet die Fachhochschule Köln erstmals den berufsbegleitenden weiterbildenden Masterstudiengang „Versicherungsrecht“ an. Der drei Semester dauernde Studiengang wird in Kooperation mit der irischen Universität Limerick angeboten. Zielgruppe sind unter anderem Absolventen der Rechtswissenschaften mit einschlägiger Berufserfahrung. mehr…


Herausforderungen für die LV und aktuelle Rechtsprechung

24.10.2014 – Kollektiver Verbraucherschutz in der Lebensversicherung und die betriebswirtschaftlichen Grundlagen der Lebensversicherung sind unter anderem Themen des heutigen 7. Versicherungsrechtstages in Düsseldorf. mehr…


Transparenz transparent machen

02.10.2014 – wandt_150Ein Gastbeitrag vom Jahrestreffen AIDA in Rom von Prof. Dr. Manfred Wandt.

Transparenz transparent machen ist eines der Themen des noch bis zum 2. Oktober in Rom stattfindenden 14. Weltkongress der Internationalen Vereinigung für Versicherungsrecht (AIDA). Unter dem Generalthema „Global trends in insurance law“ diskutieren Versicherungsrechtsexperten mit ca. 500 Teilnehmer aus mehr als 40 Ländern über Rechtsfragen zu Vertragstransparenz, online-Versicherungsabschlüssen, Schadensvermeidung, Diskriminierung und Schiedsverfahren. mehr…


Umfassende Weiterbildung für Experten auf dem 2. DAV-Versicherungsrechtstag

29.09.2014 – dav_versr_logoEtwas verwirrend steht im Untertitel des 2. DAV-Versicherungsrechtstags „19. Symposium“. Gegenüber Versicherungswirtschaft heute erklärte Monika Maria Risch, Rechtsanwältin aus Berlin und Vorsitzende des Geschäftsführenden Ausschusses der Arbeitsgemeinschaft Versicherungsrecht im Deutschen Anwaltsverein (DAV), dies damit, dass die Veranstaltung ursprünglich als sechsstündiges Symposium, verteilt auf zwei Tage, konzipiert gewesen sei. Dabei hätten wissenschaftliche Beiträge die Inhalte bestimmt. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten