Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Versicherungsombudsmann" hat 17 Treffer

Ombudsmann: Verpflichtende Schlichtung für Versicherer

30.05.2018 – guenter_hirsch_epoDer Ombudsmann für Versicherungen, Günter Hirsch, forderte bei der gestrigen Vorstellung des Jahresberichts 2017 in Berlin, das neue Verfahren der Musterfeststellungsklage um einen Passus zu erweitern, der die Verbraucherschlichtungsstellen bei der Klärung von Ansprüchen im Einzelfall in das Verfahren einbezieht. Bisher können Versicherer weitgehend entscheiden, ob sie am Ombudsmann-Verfahren teilnehmen oder nicht. mehr…


Mehr Beschwerden über Versicherer

29.05.2018 – beschwerde_pixelioWenn der Versicherungsombudsmann heute seinen Jahresbericht 2017 vorlegt, wird Günter Hirsch erneut einen leichten Anstieg verkünden. Gleichzeitig ging die Erfolgsquote bei den Schlichtungen von knapp 47 auf 43 Prozent zurück. Wie sich die Beschwerdequoten auf die einzelnen Branchen und Versicherer verteilt, hat jüngst die Bafin in ihrer aktuellen Beschwerdestatistik vorgestellt. mehr…


Hirsch fordert Schlichtungspflicht nach verlorenen Musterklagen

23.05.2018 – hirsch_Versicherungsombudsmann_Am kommenden Dienstag legt Versicherungsombudsmann Günter Hirsch den Jahresbericht für 2017 vor. Sicher ist bislang, dass die Zahl der Beschwerden erneut leicht zugenommen hat und “sich jedenfalls weiter auf sehr hohem Niveau bewegt. Allerdings “ging die Erfolgsquote von knapp 47 auf 43 Prozent” zurück”, betonte Hirsch gegenüber der Stuttgarter Zeitung. Sein Vorschlag: eine gesetzliche Schlichtungspflicht. mehr…


Immer mehr Beschwerdeverfahren werden eingestellt

19.01.2018 – hirsch_Versicherungsombudsmann_Der Versicherungsombudsmann hat jetzt neue Zahlen zum Beschwerdeaufkommen 2017 veröffentlicht, die sich wie schon in den Vorjahren um die 20.000 Eingaben bewegt haben. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr 19.754 Beschwerden registriert. Zum Vergleich: Im Jahr zuvor waren es 19.579 Eingaben und 2015 noch 20.827 Beschwerden gewesen. mehr…


Hirsch: Digitale Rechtsberatung wirft Probleme auf

12.07.2017 – hirsch_Versicherungsombudsmann_Mit 14.659 Beschwerden hat der Versicherungsombudsmann Prof. Dr. Günter Hirsch im Jahr 2016 so viele Eingaben wie noch nie zuvor zur Bearbeitung. VWheute sprach mit ihm über seine Aufgaben und seinen Status, über welche Fälle er sich besonders ärgert sowie die zunehmende Zahl an Online-Rechtsberatung. mehr…


Beschwerde-Bilanz: Rechtsschutz überholt Leben

24.05.2017 – hirsch_Versicherungsombudsmann_Die Versicherten haben sich 2016 am häufigsten über die Rechtsschutzversicherer beschwert. Mit 3.807 Eingaben haben diese im vergangenen Jahr erstmals den Spitzenplatz eingenommen und damit die Lebensversicherer abgelöst. Dies geht aus dem aktuellen Jahresbericht des Versicherungsombudsmannes in Berlin hervor. Die Gründe dafür liegen vor allem in den Massenklagen im Zuge des VW-Dieselskandals. mehr…


“Versicherer sind keine notorischen Neinsager”

18.01.2017 – guenter_hirschDer Versicherungsombudsmann ist mit den deutschen Versicherern zufrieden. Günter Hirsch fand im Interview mit dem GDV viel Lob für die Versicherer und konnte dennoch auf ein wenig Kritik nicht verzichten. Hintergrund des Gesprächs ist das heute stattfindende Symposium des Versicherungsombudsmanns zu dessen 15-jährigem Bestehen. Zwar lobte er die Institution, die für Verbraucher mehr Schutz gebracht habe. mehr…


Die politische Woche: Endspurt bis zur Wahl beginnt

16.01.2017 – Berlin_Spreebogen_Q.pictures_pixelio.deDas politische Berlin nimmt diese Woche die Arbeit wieder voll auf, wobei die Politiker der Regierungsfraktionen von CDU/CSU und SPD im Wahljahr vor der angenehmen Aufgaben stehen, wohin denn nun der Geldsegen des Haushaltsüberschusses 2016 von gut sechs Mrd. Euro fließen soll. Niedrige Zinsen haben 2016 den Konsum mit angetrieben. Und dies wird zum Leidwesen der Versicherer wohl auch noch eine ganze Weile so bleiben. mehr…


Versicherungsombudsmann zieht zufriedene Jahresbilanz

25.05.2016 – Der Versicherungsombudsmann Günter Hirsch und sein Geschäftführer Horst Hiort konnten trotz einer Rekordbeschwerdezahl von 20.827 (2014: 19.897) eine zufriedene Bilanz für 2015 ziehen. Und vor allem hat der Ombudsmann auch kein Probleme mit dem neuen Verbraucher-Streitbeilegungsgesetz, demzufolge für alle Branchen Schiedsstellen zur außergerichtlichen Streitbeilegung einzurichten sind. Viel Arbeit machen aber unzulässige Beschwerden. mehr…


Versicherer sind keine “notorischen Neinsager”

25.05.2016 – guenter_hirsch_brsDie Zahl der eingegangenen Beschwerden beim Ombudsmann für Versicherungen ist im vergangenenen Jahr auf einen neuen Rekordwert gestiegen. Dabei haben “nicht wenige Beschwerden ihre Ursache in jeweils aktuellen Entwicklungen, etwa Grundsatzentscheidungen des BGH”, konstatiert Günter Hirsch im Interview mit VWheute. Dass es sich bei den Versicherern um notorische “Neinsager” handelt, könne er jedoch nicht feststellen. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten