Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Techniker Krankenkasse" hat 18 Treffer

TK verzeichnet neuen Rekord bei Behandlungsfehlern

13.03.2018 – Arzt_Christoph Droste_pixelioDie Techniker Krankenkasse (TK) hat im vergangenen Jahr einen neuen Rekord bei den Behandlungsfehlern registriert. Nach Angaben des gesetzlichen Krankenversicherers haben demnach rund 5.500 Versicherte einen Behandlungsfehler durch ihren behandelnden Arzt vermutet. Dies entspricht einem Plus von 16 Prozent gegenüber dem Vorjahr. mehr…


Baas: Roboter-Steuer sorgt für soziale Akzeptanz

13.07.2017 – Jens_Baas_TKJens Baas, Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse, warnt davor, sich von Prognosen anstecken zu lassen, dass durch künstliche Intelligenz in wenigen Jahren 50 Prozent aller Jobs verloren gehen. Außer Zweifel stehe aber, dass in der technischen Entwicklung in den letzten Jahren ein neues Zeitalter angebrochen sei. Um Kritiker zu überzeugen, bringt er eine Roboter-Steuer ins Spiel. mehr…


Azubis fehlen häufiger als andere Arbeitnehmer

29.06.2017 – Jugend_Klaus-Uwe Gerhardt_pixelioIn Deutschland fehlen Auszubildende im Durchschnitt häufiger als sonstige Arbeitnehmer. Laut Gesundheitsreprt 2017 der Techniker Krankenkasse sind Azubis mit 11,5 Fehltagen im Jahr etwa 3,3 Tage weniger krank geschrieben als der Durchschnitt. Dafür fehlen sie laut Untersuchung umso häufiger: Von 100 Azubis kommen pro Jahr 201 gelbe Scheine. Der Durchschnitt liege bei nur 122 Krankschreibungen. mehr…


TK verzeichnet deutlich mehr Behandlungsfehler

07.02.2017 – Arzt_Christoph Droste_pixelioDie Techniker Krankenkasse (TK) hat im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben etwa 4.400 Verdachtsfälle auf Behandlungsfehler bei ihren Versicherten verzeichnet. Im Vergleich zum Vorjahr sei dies ein Anstieg um ein Viertel. Aufgrund neuer Informationsangebote “greifen dadurch vermehrt zum Telefonhörer und melden uns solche Verdachtsfälle”, konstatiert der TK-Medizinrechtsexperte Christian Soltau. mehr…


Baas: “Silicon Valley wird Gesundheitswesen erschüttern”

21.12.2016 – Baas TKDas private US-Gesundheitssystem ist wirtschaftlich ineffizient und sozial nicht akzeptabel. Dennoch glaubt Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse, dass wir von den Amerikanern lernen können. “Im Silicon Valley haben sich technologische Druckwellen aufgebaut, die das westliche Gesundheitswesen erschüttern werden.” mehr…


Digitale Gesundheitsangebote kommen gut an

15.09.2016 – EKG - Herzfrequenz Gesundheit - Quelle Allianz DeutschlandDie Deutschen scheinen digitalen Gesundheitsangeboten zunehmend wohlwollend gegenüber zu stehen. Je größer der Mehrwert eines Angebotes ist, desto höher ist auch die Zustimmung in der Bevölkerung, konstatiert eine Studie der Techniker Krankenkasse. So würden etwa 63 Prozent ihre eigenen Gesundheits- und Fitnessdaten auswerten lassen, um die Früherkennung und Diagnose schwerer Krankheiten zu erleichtern. mehr…


Arbeitnehmer vom Job auch in der Freizeit gestresst

30.06.2016 – Taschenrechner by_Tim Reckmann_pixelio.deImmer mehr Beschäftige sind von ihrer Arbeit auch in der Freizeit gestresst. Das sollen Langzeitergebnisse einer TK-Befragung belegen. Präventionsexpertin Sabine Voermans schlägt Alarm: “Hier ist jeder Einzelne, aber auch die Krankenkassen und Arbeitgeber gefordert, Strategien für ein gesundes Arbeiten 4.0 zu entwickeln.” Ein schnell wirkendes, kostengünstiges und dennoch sehr wirksames Mittel sei es, den Mitarbeitern mehr Wertschätzung zu zeigen. mehr…


Baas: Tarife nach Lebensstil sind ein Kardinalfehler

09.02.2016 – TK-PressefotoErnährung, Fitness, Gesundheit – alles kann elektronisch über Wearables erfasst werden. Befeuert wird dieser Trend auch durch die Versicherer. Argwöhnisch beäugt Jens Baas die aktuellen Entwicklungen. Der Vorstandschef der Techniker Krankenkasse ist vor allem dagegen, Tarife mit gesundheitsbewusstem Verhalten zu verknüpfen. Eine solche Strategie, wie sie zum Beispiel bei der Generali gefahren werde, sei ein Kardinalfehler. mehr…


Finanzausgleich fördert Krankheiten

26.11.2015 – BaasDie Krankenkassen haben kaum Anreize, die Gesundheit ihrer Kunden zu fördern, kritisiert Jens Baas, Vorstandsvorsitzender der Techniker Krankenkasse (TK). “Je mehr Krankheiten für unsere Versicherten dokumentiert werden und je mehr Medikamente sie bekommen, desto mehr Geld bekommen wir für sie aus dem Gesundheitsfonds”, moniert der Kassenchef. mehr…


Neuordnung des Arzneimittelmarktes verfehlt ihr Ziel

10.09.2015 – Medizin_Thorben Wengert_pixelioDas sogenannte Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) verfehlt auch im vierten Jahr in Folge deutlich sein Ziel. So wurden allein im Jahr 2014 Einsparungen über 320 Mio. Euro erzielt. Geplant waren laut Gesetz jährlich etwa zwei Mrd. Euro. Die geht aus dem neuen Innovationsreport 2015 der Techniker Krankenkasse hervor. Ein weiterer Kritikpunkt: Forschung findet in den falschen Bereichen statt. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten