Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Swiss Re" hat 152 Treffer

Hurrikans drücken Swiss Re ins Minus

03.11.2017 – Mumenthaler_Swiss_reDie Hurrikans in Nord- und Mittelamerika sowie das Erdbeben in Mexiko haben die Swiss Re spürbar in die Verlustzone gedrückt. So verzeichnete der Schweizer Rückversicherer in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Verlust von 468 Mio. US-US-Dollar. Gleichzeitig hält der Konzern an seinem Aktienrückkaufprogramm fest. mehr…


Baden-Baden: Rückversicherer streiten um Underwriting

23.10.2017 – jj_henchoz_swissreNiedrige Preise, zu wenig Schäden: Der Leidensdruck für die Rückversicherer ist derzeit groß. So geht es bei der heute beginnenden Erneuerungsrunde in Baden-Baden mehr denn je um zukunftsfähige Lösungsansätze. Zudem könnte die jüngste Hurrikan-Saison wieder etwas mehr Bewegung in den Preiskampf bringen. Mit welchen Entwicklungen die Rückversicherer rechnen müssen, skizziert Jean-Jacques Henchoz von der Swiss Re. mehr…


Hurrikans wirbeln Versicherern Geld aus der Tasche

23.10.2017 – Schaeden Hurrikan_ W. Broemme_pixelio.deDie Rückversicherer bekommen sukzessive die Wirbelsturmrechnung präsentiert – und die zeigt viele Nullen. Die Swiss Re rechnet nach vorläufigen Schätzungen eine Schadenbelastung von rund 3,6 Mrd. US-Dollar – inklusive Erdbebenschäden in Mexiko. Auch andere Versicherer ziehen eine Bilanz der bisherigen Hurrikan-Saison und präsentieren teils noch höhere Zahlen. mehr…


Swiss Re will moralisch integer investieren

18.10.2017 – Geldbaum - by_I-vista_pixelio.deDer Rückversicherer will zukünftig nur noch ethisch einwandfreie Aktien kaufen. Guido Fürer, Investmentchef bei Swiss Re, spricht von “einer Reise”, bis die aktuell noch vorhandene Lücken beim ethischen Investieren geschlossen werden können. Die Schweizer befinden sich mit ihrer Entscheidung bereits in guter und namhafter Gesellschaft. mehr…


Swiss Re: Neue Risiken brauchen parametrische Deckung

12.10.2017 – Produktinnovation_FotoliaBig Data gilt für Versicherer bekanntlich als wichtiger Indikator für die Versicherbarkeit von Risiken. Der Schweizer Rückversicherer Swiss Re hat nun in einer neuen Sigma-Studie die Auswirkungen von Produktinnovationen für die Versicherer untersucht. Das Ergebnis: Neuartige Versicherungslösungen ermöglichen es den Unternehmen, ihren Risikotransfer effizienter zu gestalten und die Volatilität ihrer Beitragseinnahmen zu verringern. mehr…


Swiss Re erhält Geld von Japanern für Run-off-Tochter

09.10.2017 – big fish eat little fishLange hat Swiss Re nach einem Minderheitspartner für das Segment Policenabwicklung in Großbritannien gesucht und ist nun fündig geworden. Die japanische Versicherungsgruppe MS&AD wird bis zu 800 Mio. Pfund (rund 895 Mio. Euro) in dem Bereich für geschlossene Lebensversicherungsbestände ReAssure, der zur Swiss Re Life Capital gehört, investieren. Zunächst wird MS&AD fünf Prozent bzw. 175 Mio. Pfund erwerben. mehr…


Tragisches Jahrestagsbeben in Mexiko

21.09.2017 – Erde_Dieter Schuetz_pixelio.deGenau 32 Jahre nach einem Rekordbeben in Mexiko hat die Erde erneut gebebt. In Mexiko-City fielen Gebäude ein und es kam zu zahlreichen Toten. In einer der fünfzehn größten Städte der Welt spielten sich dramatische Szenen ab. Die Rückversicherer sind alarmiert. Das Beben hatte eine Stärke von 7,1 auf der nach oben offenen Richterskala. mehr…


Mumenthaler: “Leidensdruck war nicht groß genug”

19.09.2017 – Mumenthaler_Swiss_re“So kann es nicht weitergehen”. Das sagt Christian Mumenthaler zur Ertragssituation der Branche. Die finanzielle Ausstattung ist aber nicht der einzige Punkt, der dem CEO der Swiss Re Sorgen bereitet. Man befinde sich in einem “Abwärtszyklus” und da brauche man “gute Nerven”, um zu bestehen, betont der Schweizer. Im Handelsblatt spricht er offen über die Marktsituation der Rückversicherer und den Preisdruck. mehr…


Swiss Re registriert weniger Katastrophenschäden

18.08.2017 – Unwetter_Josef Tuerk jun._pixelio.deDie Swiss Re hat im ersten Halbjahr 2017 deutlich weniger Schäden durch Naturkatastrophen verzeichnet als im Vorjahreszeitraum. Demnach lagen die gesamtwirtschaftlichen Schäden bei 44 Mrd. US-Dollar und damit deutlich unter dem Niveau des Vorjahres mit 117 Mrd. US-Dollar. Die versicherten Schäden sanken zudem im gleichen Zeitraum auf 23 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 36 Mrd.). mehr…


Rückversicherer unter Druck: Mittendrin, aber nicht dabei

09.08.2017 – hauptgebaude_munichreDie heute veröffentlichten Halbjahreszahlen der Munich Re spiegeln das Dilemma einer ganzen Branche wider. Während die Zeichnungsjahre 2012 bis 2014 noch beträchtliche Gewinne aufwiesen, scheint die seit 2015 andauernde Pechsträhne die Rückversicherer zu verfolgen. Bestes Beispiel waren die jüngst vorgelegten Halbjahreszahlen der Swiss Re. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten