Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Solvabilität" hat 19 Treffer

Solvency II wird deutsches Gesetz

29.01.2015 – Der Finanzausschuss hat den von der Bundesregierung eingebrachten Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung der Finanzaufsicht über Versicherungen gebilligt. Mit der Umsetzung von Solvency II soll die Aufsicht über die Versicherungen gestärkt und dem Aufbau von Risiken im Bereich der Versicherungsunternehmen frühzeitig entgegengewirkt werden. mehr…


EU-Kommission konkretisiert Eigenkapitalregeln für Versicherer

13.10.2014 – Von VWheute-Brüssel-Korrespondent Thomas A. Friedrich.

Das Prinzip der Risikoorientierung und Proportionalität wird für das zum 1. Januar 2016 in Kraft tretende Aufsichtsregime für Versicherungs- und Rückversicherungsgesellschaften “Solvency II”, zum zentralen Maßstab für die neuen Eigenkapitalvorschriften. Wenige Wochen vor Ende der Barroso II-Kommission legte der scheidende EU-Binnenmarktkommissar Michel Barnier detaillierte Aufsichtsvorschriften für Banken und Versicherungen vor. Die sogenannten delegierten Rechtsakte konkretisieren nach jahrelangem Tauziehen zwischen der EU-Kommission, dem Europäischen Parlament und der Assekuranz die Solvabilitätsvorschriften für die europäische Versicherungsbranche. mehr…


Buchtipp: Das Proportionalitätsprinzip unter Solvency II mit Blick auf kleine und mittelgroße Versicherungsunternehmen

08.09.2014 – schraepel-150Das Projekt Solvency II strebt eine Neuausrichtung des Versicherungsaufsichtsrechts an. Um den Schutz der Versicherteninteressen sicherzustellen, werden die bisherigen Solvabilitätsvorschriften (Solvency I) um qualitative Elemente der Risikomessung und -steuerung erweitert. Ziel ist eine ausreichende Unterlegung mit Sicherheitskapital. mehr…


Kabinett beschließt Gesetzentwurf zur Modernisierung der Bafin

04.09.2014 – BafinDie Bundesregierung hat am 03. September 2014 einen Gesetzentwurf beschlossen, mit dem die Aufsicht über die Versicherungen gestärkt und dem Aufbau von Risiken im Bereich der Versicherungsunternehmen frühzeitig entgegengewirkt werden soll. Mit dem Gesetz wird die europäische Richtlinie betreffend die Aufnahme und Ausübung der Versicherungs- und Rückversicherungstätigkeit, die sog. Solvabilität II-Richtlinie, national umgesetzt. mehr…


Solvabilität beim Volkswohlbund rückläufig

02.09.2014 – volkswohl-bundDie Kapitalausstattung der Volkswohlbund Leben wird sich in den kommenden Jahren abschwächen, glaubt die Rating-Agentur Fitch. Sie stuft den Dortmunder Lebensversicherer deshalb herab. mehr…


Vienna-Life wehrt sich gegen Vorwürfe

17.07.2014 – vienna_life_FahrnbergerHannes_150Die Vienna-Life Lebensversicherung AG Vienna Insurance Group tritt vehement Berichten über eine drohende Insolvenz des Unternehmens entgegen. Diese Woche hatte der Prozesskostenfinanzierer Erste Allgemeine Schadenhilfe AG (EAS AG) über den Originaltextservice (ots) die Nachricht verbreitet, die Vienna-Life habe LV-Produkte ohne Aufklärung der Risiken angeboten und falsche Garantieversprechungen abgegeben. Hannes Fahrnberger, Vorstandsvorsitzender der Vienna-Life, behält sich nun die Einleitung rechtlicher Schritte gegen die EAS AG vor. Hier seine Darstellung im Wortlaut. mehr…


Zahlen der chinesischen Versicherung 2013 – Probleme mit Solvabilität

17.07.2014 – circ_heng_yan_150Ein Beitrag von VWheute-Korrespondent Heng Yan.

Vor kurzem hat die chinesische Versicherungsaufsicht (CIRC) das Weißbuch „Die gesellschaftlichen Pflichten der chinesischen Versicherungsbranche“ veröffentlicht. Dieses beziffert die gesamten Beitragseinnahmen der Branche in 2013 auf umgerechnet 204,87 Mrd. Euro. Damit landet der chinesische Versicherungsmarkt weltweit auf den vierten Platz. mehr…


Schlag auf Schlag: Auf der Suche nach Solvabilität

16.07.2014 – BaltzerVon Christoph Baltzer.

Die Württembergische Leben zahlt keine Dividenden mehr. Die Gothaer Leben hatte bereits Anfang 2013 ihren Ergebnisabführungsvertrag mit der Holding gekündigt. Ein Ergebnisabführungsvertrag verpflichtet einen Konzern, auch für Verluste eines Tochterunternehmens einzustehen. mehr…


Brauchen Versicherer eine Orsa-Architektur?

15.07.2014 – Heute geht es am zweiten Tag der Handelsblatt-Tagung “Neue Entwicklungen in der Versicherungsaufsicht – Solvency II, jetzt endlich Realität statt nur Theorie” um konkrete Schritte zur Implementierung der neuen Aufsichtsregeln im Rahmen von Solvency II. Bernhard Kaufmann, Group Chief Risk Officer der Munich Re spricht über das Thema “Risikostrategie – Pflicht oder Kür?” und Gerhard Stahl, in vergleichbarer Funktion beim Talanx Konzern, über das Thema Orsa “Report your own Cooking” spricht. Mit der Frage, ob Versicherer überhaupt eine Orsa-Architektur benötigen, hat sich Volker Klaas, vom gleichnamigen Management Consulting Unternehmen, in einem Aufsatz auseinandergesetzt. mehr…


Bafin will häufiger prüfen

26.05.2014 – BafinDie Aufsicht wird in diesem Jahr wieder mehr Vor-Ort-Prüfungen bei Versicherungsunternehmen durchführen. „Schwerpunkte bei diesen Prüfungen werden die Schadenrückstellungen sowie die wirtschaftliche Lage der Versicherungsunternehmen sein“, kündigt die Bafin in dem jetzt veröffentlichten Jahresbericht 2013 an. In den vergangenen zwei Jahren hatte die Aufsicht sehr viel weniger geprüft als in den Jahren bis 2011. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten