Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Rückversicherer" hat 140 Treffer

Rückversicherer mit guten Zahlen aber schlechter Prognose

21.02.2014 – geld-500-euro-buendel-150Die Geschäftsergebnisse der Rückversicherer sind gut, zu gut. 3,3 Mrd. Euro Gewinn machte die Munich Re (nach vorläufigen Zahlen) im vergangenen Jahr. Damit haben die Münchener das Rekordergebnis von 2012 noch übertroffen. Auch Konkurrent Swiss Re eilt von Rekord zu Rekord. 4,4 Mrd. US-Dollar Gewinn machten die Schweizer im ­vergangenen Jahr, eine Steigerung von sechs Prozent. mehr…


“Den Lebensversicherungen droht der Ausverkauf”

10.02.2014 – die-WeltDie Diskussion um Lebensversicherungen in Zeiten niedriger Zinsen verschärft die Tageszeitung Die Welt zum vergangenen Wochenende hin mit der Schlagzeile: “Den Lebensversicherungen droht der Ausverkauf”. Milliardenbelastungen, Unternehmenspleiten und der Ausverkauf an Investoren bedrohten das ganze System. mehr…


Swiss Re: Festredner Joschka F. gegen billigen Strom

10.02.2014 – michel-lies-joschka-fischer-150Mit deutlichen Worten kritisiert Joschka Fischer die Energiepolitik der großen Koalition. „Ich sehe mit Sorge, dass wir wieder auf billige Energie setzen“, sagte der ehemalige Bundesaußenminister auf der 150-Jahr-Feier der Swiss Re in München. mehr…


Hannover Rück: Prämienvolumen geschrumpft

07.02.2014 – wallin-150Beim Rückversicherer Hannover Rück ist in der Erneuerungsrunde im Januar das Prämienvolumen in der Schaden-Rückversicherung um zwei Prozent zurückgegangen. Vorstandschef Ulrich Wallin zeigte sich dennoch zufrieden. mehr…


Gewinn von Munich Re steigt durch geringere Steuern

05.02.2014 – munichreFast trotzig klingen die Worte von Torsten Jeworrek: „Kundennähe und Lösungsorientierung machen uns unverändert zum geschätzten Partner der Kunden“, sagt der Munich-Re-Vorstand. Wie alle anderen Rückversicherer hatten die Münchener bei der Erneuerung zum Jahreswechsel mit einem sehr schlechten Marktumfeld zu kämpfen. Noch nie zu vor war so viel Kapazität da und es drängen mehr und mehr neue Anbieter auf den Markt. mehr…


Für Rückversicherer schlägt die Stunde der Wahrheit

05.02.2014 – walking-man-muenchen-150Unisono klagen Rückversicherer über die schlechte Verfassung ihres Marktes. „Das Marktumfeld bleibt sehr herausfordernd“, berichtet die Munich Re. Trotz eines relativ schadenarmen Jahrs ging die Schaden-Kosten-Quote des größten Rückversicherers der Welt im vergangenen Jahr leicht hoch. Die Beitragseinnahmen waren rückläufig und die Kapitalanlagen warfen weniger ab. mehr…


Swiss Re-Chef Kielholz zur Systemrelevanz: “Wir haben mächtige Alliierte”

19.12.2013 – SwissReAm 19. Dezember 1863 schlug die Geburtsstunde der Swiss Re. Der weltweit zweitgrößte Rückversicherer ist ein wichtiges Aushängeschild der Schweiz. Vor dem Hintergrund der Diskussion um die Systemrelevanz seines Hauses sagte Swiss Re-Chef Walter Kielholz zum 150-Jahr Jubiläum: mehr…


Medienresonanz auf Rückversicherer-Berichte

08.11.2013 – Etliche Rückversicherer wie die Munich Re oder Swiss Re veröffentlichten dieser Tage ihre Quartalsberichte. Angesichts der weiterhin schwächelnden Weltkonjunktur, Unsicherheit an den Kapitalmärkten und einem zunehmenden Wettbewerb unter den Versicherern wurden diese mit Spannung erwartet. Wie aber berichteten die Medien über die Geschäftszahlen? Wie unterschiedlich die Interpretationen ausfielen, zeigt ein Resonanzreport. mehr…


Rückversicherungen werden in Deutschland verstärkt nachgefragt

04.11.2013 – Michael PickelE+S-Vorstand Michael Pickel rechnet in Deutschland mit einer erhöhten Nachfrage nach Rückversicherungen. Die neue Ausgabe der Zeitschrift Versicherungswirtschaft zieht Bilanz über den diesjährigen Branchentreff der Rückersicherer in Baden-Baden. Besonders diskutierten die Teilnehmer dort über die Dimensionen der Hagelschäden. mehr…


Baden-Baden: Verbriefungen keine Konkurrenz zur Rückversicherung

22.10.2013 – baden-baden-87Nach den Flut- und Hagelschäden sehen sich deutsche Erstversicherer mit den Erwartungen der Rückversicherer konfrontiert. Das Nat-Exposure „wird sich in den Erneuerungen wiederspiegeln“ sagte Ludger Arnoldussen in Baden-Baden. Arnoldussen ist als Vorstand für das Deutschlandgeschäft der Munich Re zuständig. Die Munich Re rechnet mit 230 Mio. Euro an Schäden durch die Flut und 180 Mio. Euro an Hagelschäden. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten