Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Rating" hat 56 Treffer

Wefox will mit neuem Rating revolutionieren

12.09.2017 – Rating_Dieter Schuetz_pixelioDas Insurtech startet das “Wefox Insurance Score Rating”. Die neue Bewertung soll Maklern und Endkunden bei der Bewertung und dem Abschluss einer Versicherung unterstützen. Das Versicherungsrating erfasst das Preis-Leistungs-Verhältnis von Versicherungsprodukten und die Kundenzufriedenheit über die gesamte Vertragslaufzeit. mehr…


M&M: Mehr BU-Renten in Auszahlung, Neugeschäft sinkt

12.05.2017 – Berufsunfaehigkeit_by_Uta Herbert_pixelio.deDie Tarife sind gut, aber das Geschäft geht zurück. So analysiert die Ratingagentur Morgen & Morgen (M&M) die Lage am Berufsunfähigkeitsmarkt. Stolze 65 Prozent der 524 getesteten Tarife haben die Höchstwertung von fünf Sternen erhalten, aber die Kunden fremdeln mit der Absicherung. VWheute hat bei Peter Schneider, Geschäftsführer von M&M, nach den Gründen gefragt. mehr…


Deutsches Serviceinstitut: Barmenia ist PKV-Testsieger

28.04.2017 – Siegertreppechen__Ute Pelz_pixelio.deWer ist der beste private Krankenversicherer? Dieser Frage ist das Deutsche Serviceinstitut (DSI) im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv nachgegangen. Die Tarife von 20 PKV-Anbietern wurden verglichen. Der Gewinner muss in Tarif, Service und Kundenfreundlichkeit punkten. mehr…


Risiko-Tarife der Allianz schneiden beim IVFP gut ab

23.03.2017 – Rating_Esther Stosch_pixelioFrank Nobis, Geschäftsführer des Instituts für Vorsorge- und Finanzplanung (IVFP), spricht sich für eine stärkere Hinterbliebenenabsicherung aus. Die Statistiken zeigen jedoch, dass den Deutschen nicht klar genug ist, welche personelle und damit wirtschaftliche Verantwortung es abzusichern gilt. Um Verbrauchern Orientierungshilfe zu geben, hat das IVFP die aktuellen Tarife von Risikoversicherungen am Markt unter die Lupe genommen. mehr…


Fitch sieht schwarz für Lebensversicherer

06.12.2016 – smiley - S. Hofschlaeger-pixelio.deDie Ratingagentur Fitch sieht auch im kommenden Jahr keine guten Perspektiven für die deutschen Lebensversicherer. Zwar können die deutschen Lebensversicherer ihre Garantien über einen längeren Zeitraum auch bei weiterhin niedrigen Zinssätzen erfüllen. Dennoch leiden die Lebensversicherer unter einer weiterhin geringen Rentabilität, konstatieren die Experten in ihrem jüngsten Branchenausblick. mehr…


Gesundheitskosten nagen an Finanzkraft der Kassen

11.11.2016 – Versichertenkarte_Chris Beck_pixelio.deDFSI Ratings testete auch in diesem Jahr Leistung, Kundenservice und Finanzkraft gesetzlicher Krankenkassen. Wie schon 2015 schnitt die TK – Techniker Krankenkasse beim DFSI-Qualitätsrating am besten ab. Dahinter folgten HEK – Hanseatische Krankenkasse und AOK Baden-Württemberg. Allerdings gebe es zwischen den Kassen auch “enorme Unterschiede”. mehr…


Solides Ergebnis für Lebensversicherer

20.10.2016 – Rating_Esther Stosch_pixelioTrotz steigender Zinszusatzreserve sind die meisten Lebensversicherer auch weiterhin belastbar. Zu diesem Ergebnis kommt ein neues M&M Rating LV-Unternehmen des Analysehauses Morgen & Morgen. Demnach erhalten acht Versicherer im Belastungstest eine Fünf-Sterne-Bewertung und 33 Versicherer ein ausgezeichnetes Ergebnis. Dennoch wirke sich die angespannte Kapitalmarktsituation auf Lebensversicherer aus. mehr…


Continentale leistet bei Unfall doppelte Rente

07.10.2016 – Andersch_Stefan_ContinentaleZusätzliche Unfall-Einmalzahlung oder doppelte Rente: Diese Wahlmöglichkeit bietet die Continentale Sachversicherung jetzt ihren UnfallGiro-Kunden bei schweren Unfallfolgen. Der Kunde entscheidet erst dann zwischen den Optionen, wenn das Unglück eingetreten ist. mehr…


Assekurata zeichnet aus und warnt

29.09.2016 – Rating_Dieter Schuetz_pixelioDie Ratingagentur Assekurata hat erneut Bonitäts- und Unternehmensratings aus Kundensicht erstellt. In den Bewertungen lässt Assekurata durchblicken, dass die Lebensversicherer auch zukünftig unter schwierigen Gegebenheiten operieren werden. mehr…


Viel Bewegung in der Unfallversicherung – Leider nicht immer in die richtige Richtung

27.09.2016 – peter_schneider_m&mVon Peter Schneider, Geschäftsführer von Morgen & Morgen – Die Makler sollten sich nicht so sehr von den meisten zusätzlichen Häkchen und Sonderschleifen locken lassen. Das Augenmerk des Vermittlers sollte neben Preis und Absicherungshöhe insbesondere auf dem Zusammenspiel zwischen verbesserten Gliedertaxen und Progressionsverläufen liegen. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten