Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 


VWheute Suche

Tag "Provisionen" hat 40 Treffer

Brit knows best: Honorarberatung wirkt – bald auch in Deutschland

21.04.2017 – Union Jack_by_Thommy Weiss_pixelio.deDie Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert ein Provisionsverbot. Diesmal stützt aber eine Studie aus dem vereinigten Königreich diese Forderung. Dort habe sich die Beratungsqualität seit dem Provisionsverbot im Jahr 2013 erheblich verbessert, zeigt das aktuelle Financial Advice Market Review (FAMR). Der GDV hält die Interpretation der Verbraucherzentrale jedoch für “ein kapitales Missverständnis”. mehr…


Kettnaker: “Wachstum war im Vertrieb die zentrale Messgröße”

05.04.2017 – Frank_kettnaker_Alte LeipzigerEntscheidend ist der Abschluss, alles andere Nebensache. So lautet häufig die Meinung der Kritiker über aktuelle Verkaufsstrategien im Versicherungsbusiness. Wie sich der Vertrieb im Vergleich zur Vergangenheit verändert hat, erklärt Frank Kettnaker im Gespräch mit VWheute. Nach Meinung des Alte Leipziger/Hallesche-Vorstands geht es heute nicht um die Frage des falschen Anreizes durch Provisionen, sondern um die Frage ihrer Angemessenheit. mehr…


Nur jede sechste Frau kennt Versicherungsprovisionen

30.03.2017 – Provision_pauline_pixelioZwei Drittel der Deutschen kennen nicht die Höhe der Provisionen ihrer Versicherungen. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage YouGov-Umfrage im Auftrag von Moneymeets hervor. Elf Prozent der Bundesbürger kennt zumindest bei einem Teil ihrer Verträge die Höhe der Provisionen. Lediglich acht Prozent wissen um die Provisionszahlungen für ihre Policen. mehr…


Provisionen setzen falsche Anreize im Vertrieb

17.03.2017 – BeenkenVon Matthias Beenken. Eiopa bezeichnet “exzessive Vertriebsziele” als problematisch. Politiker sind schon mit der Forderung nach gesetzlichen Verboten oder starken Einschränkungen der Abschlussprovision an die Öffentlichkeit getreten. Nun soll mit der IDD-Richtlinie alles anders werden. Der deutsche Versicherungsvertrieb ist auf diesen Paradigmenwechsel jedoch nicht vorbereitet. mehr…


“Honorarvermittlung ist Verbraucherverdummung”

09.03.2017 – Rauch_Dieter_VdhDer Bundesrat beschäftigt sich morgen mit dem IDD-Gesetzentwurf. Das kommentiert Dieter Rauch, Geschäftsführer des Verbunds Deutscher Honorarberater (VDH). “Das Provisionssystem versagt für Verbraucher und betriebswirtschaftlich denkende Berater sichtbar seit vielen Jahren. Nun sollen die Überreste dieses überholten Systems gerettet werden. Die echte Honorarberatung in Deutschland kommt mit diesem Entwurf dagegen einen Schritt weiter.” mehr…


“Digitalisierung hat keine Auswirkungen auf Provisionen”

22.12.2016 – Berndt_StuttgarterDie Vertriebsvergütungen bleiben vom digitalen Wandel unberührt, glaubt Ralf Berndt, Vorstandsmitglied Vertrieb und Marketing der Stuttgarter Lebensversicherung. Aktuell werde ein Endkundenportal aufgebaut, mit dem eine direkte digitale Schnittstelle zu den Kunden geschaffen wird, verrät er im Interview mit VWheute. “Kunden können hier zum Beispiel Self-Services wie Adressänderungen vornehmen. Damit entlasten wir die Vertriebspartner.” mehr…


BVK fürchtet Provisionsabgabeverbot

15.11.2016 – Michael H. Heinz BVKDas Provisionsabgabeverbot soll gerichtlich gestärkt und im Versicherungsaufsichtsgesetz (VAG) verankert werden. Das fordert der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK). Der Hintergrund der Forderung ist das das Urteil des Oberlandesgerichts Köln in einem Rechtsstreit um die Provisionsabgabe zwischen einem Versicherungsmakler und dem Fintech-Start-up “Moneymeets”. mehr…


Moneymeets darf Kunden weiter Provisionen erstatten

14.11.2016 – Justitia_Thorben Wengert_pixelio.deEs ist rechtens: Moneymeets darf die Provisionen von Versicherern offenlegen und mit seinen Kunden teilen. Das bestätigte das Oberlandesgericht Köln in zweiter Instanz. Das Provisionsabgabeverbot besteht formell bis Mitte 2017 weiter. De facto ist es aber bereits jetzt schon außer Kraft gesetzt. mehr…


Zöllmer (SPD): “Keine schärfere Regulierung des Versicherungsvertriebs”

14.11.2016 – Frank Rottenbacher - AFWBerlin will die Regulierungsvorhaben Mifid II und IDD noch in dieser Legislaturperiode abschließen. Noch im Dezember 2016 soll sich das Bundeskabinett erstmals mit der Umsetzung der EU-Vertriebsrichtlinie IDD in deutsches Recht befassen. Ein Referentenentwurf aus dem Bundeswirtschaftsministerium wird in Kürze erwartet. Ein Provisionsverbot werde nicht kommen. mehr…


Vergleichsportalen droht Provisionsoffenlegung

19.02.2016 – Check 24 ScreenshotPortalbetreiber sollen künftige Provisionen offenlegen, die sie von Produktanbietern erhalten. Der Bundesrat fordert dafür eine entsprechende Gesetzesänderung auf Initiative von Hessen. Die Landesregierung bestätigte das Vorhaben. Dadurch soll verhindert werden, dass Vergleichswebsites wie Verivox und Check24 solche Angebote bevorzugen, die die höchsten Provisionen einbringen. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten