Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Portugal" hat 6 Treffer

Iberische Waldbrände fordern zahlreiche Tote

17.10.2017 – Waldbrand_PortugalMehr als 630 Feuer wüten derzeit im Norden Portugals sowie im Nordwesten Spaniens. Nach dem Inferno des vergangenen Wochenendes hat die Zahl der Todesopfer mindestens die 30 erreicht, meldet das Nachrichtenportal Spiegel Online. Neben zahlreichen Ortschaften bedrohen die Flammen auch eine Fabrik des französischen Automobilherstellers Peugeot. mehr…


Portugal: Chinesen wollen führenden Gesundheitsversorger übernehmen

29.09.2014 – rolf-engelhardt-150-herzVon VWheute-Spanien-Korrespondent Rolf Engelhardt.

Die chinesische Fosun-Gruppe ist in den Bieterwettbewerb um die zum Verkauf stehende portugiesische Espirito Santo Saúde eingestiegen. Über ihre lokale Versicherungstochter Fidelidade hat sie ein öffentliches Kaufangebot für eine Mehrheitsbeteiligung von mindestens 50,01 Prozent an dem Gesundheitsversorger abgegeben. Sie bewertet das Unternehmen mit 451 Millionen Euro. mehr…


Portugal: Aegon schmiedet Allfinanzbündnis mit der Banco Santander

11.09.2014 – rolf-engelhardt-150-herzVon VWheute-Spanien-Korrespondent Rolf Engelhardt.

Die holländische Aegon steigt in den portugiesischen Allfinanzmarkt ein. Gerade hat sie ein Bündnis mit der lokalen Tochtergesellschaft der Banco Santander bekannt gegeben. Es knüpft an ein bereits bestehendes Joint Venture im spanischen Markt an. An den beiden neu gegründeten Tochtergesellschaften wird die Aegon die Mehrheit halten. mehr…


Iberische Krisen-Kapriolen

24.07.2014 – Die Iberische Halbinsel kommt in Sachen Euro/Staatsschulden- und Bankenkrise nicht zur Ruhe. Jetzt erreichen Meldungen schwankender Kreditinstitute aus Portugal die ohnehin nervösen Finanzmärkte. Zuerst geriet dort die Bank Espírito Santo in die Krise. Danach musste die Holding Espírito Santo International Konkurs anmelden. Am Dienstag folgte die RioForte Investments SA, eine ebenfalls zur Familiengruppe gehörende Schattenbank. Und Spanien schockt die Sparer mit der Ankündigung, rückwirkend zum 1. Januar 2014 alle Bankeinlagen mit 0,03 Prozent belastet. Die Besitzer sollen so ihren Beitrag dazu leisten, die horrenden Staatsschulden abzutragen. mehr…


Mapfre meldet Gewinnsprung

14.02.2014 – mapfre-logoDer größte spanische Versicherer meldet für das Geschäftsjahr 2013 einen Gewinnsprung um fast 19 Prozent auf rund 790 Mio. Euro. Aufgrund von Währungseffekten ist das Prämienvolumen nur moderat um 1,2 Prozent gestiegen. Die internationale Diversifizierungsstrategie war entscheidend für das überzeugende Ergebnis der Spanier. mehr…


Allianz Euro Monitor 2013: Erkennbare Fortschritte im Euroraum

11.12.2013 – eu-nacht-europaDer Allianz Euro Monitor misst in 15 Indikatoren die makroökonomischen Ungleichgewichte in der Eurozone. Die Ergebnisse für 2013 zeigen weitere Fortschritte im Euroraum. Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz SE, zu den Ergebnissen: „Trotz abklingender Euro-Schuldenkrise ist es jetzt wesentlich, das erforderliche Reformmomentum, auch in den Kernländern, aufrechtzuerhalten. Ermutigend ist die Tatsache, dass es allen Programmländern mit Ausnahme Zyperns gelungen ist, ihre Bewertung 2013 zu verbessern. Aber die Wegstrecke ist noch lang. Bei zunehmender Konjunkturdynamik in der Eurozone 2014, werden die Früchte der Reformen sichtbarer.“ mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten