Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "PKV" hat 244 Treffer

Verprügelt: Was erhält Großkreutz von der Versicherung?

03.03.2017 – Kevin Groszkreutz_dpa_88278332Kevin Großkreutz war diese Woche nach einem Diskobesuch in eine Schlägerei verwickelt und wurde verletzt. Dem Weltmeister und VFB-Stuttgart-Spieler drohen ernste berufliche Konsequenzen. Ist der Ausflug in die Welt der Faustkämpfer unfallversichert oder muss der Fußballer neben einer wahrscheinlichen Geldstrafe zusätzlich die Krankenhausbehandlung übernehmen – VWheute klärt im Kuriosum der Woche auf. mehr…


Krankenversicherung bleibt politische Dauerbaustelle

20.02.2017 – jens_baas_epoEs ist ein dickes Brett, das durch die neu zu wählende Regierung endlich gebohrt werden muss: die Verbesserung des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Das betonte der Vorstandsvorsitzende der Techniker Krankenkasse, Jens Baas, während eines Symposiums der Gesellschaft für Recht und Politik im Gesundheitswesen in Berlin. mehr…


Adessos IT-Lösung hilft Depressionspatienten

15.02.2017 – Andreas Hitzbleck_AdessoDer IT-Dienstleister Adesso hat eine umfassende Lösung zur langfristigen Betreuung von Depressionspatienten entwickelt. Das Ziel ist die frühzeitige Erkennung von depressiven Episoden der Betroffenen anhand von Indikatoren. Diese werden mittels Sensoren im Umfeld des Erkrankten erfasst und ausgewertet. VWheute wollte genaueres wissen und hat bei Andreas Hitzbleck, Leiter des Geschäftsbereichs Health bei Adesso nachgefragt. mehr…


“PKV ist nur für alleinstehende junge Menschen”

14.02.2017 – elsner_vdekDie Dualität der Krankenversicherungssysteme sorgt weiterhin für Gesprächsstoff. “Von einem Zwei-Klassen-Gesundheitssystem kann aber nicht die Rede sein, denn das unterstellt ja, das eine System sei besser als das andere”, betont Ulrike Elsner vom Verband der Ersatzkassen. Dennoch sei die PKV “im Prinzip nur für alleinstehende junge Menschen finanziell attraktiv”. mehr…


Ingo Kailuweit will Auflösung der PKV

13.02.2017 – Kailuweit_KKHDie Diskussion um die private Krankenversicherung will kein Ende nehmen. In einem Interview gießt der scheidende Chef der Kaufmännischen Krankenkasse, Ingo Kailuweit, weiter Öl ins Feuer. Wird es am Ende ein böses Ende für die PKV geben, es bleibt spannend im Wahljahr. mehr…


“Das Beste aus beiden KV-Systemen für alle zugänglich machen”

10.02.2017 – Heroy_HUKEs ist Wahlkampfzeit in Deutschland und die Krankenversicherung rückt ins Blickfeld der Kritiker. Wie das System verbessert werden kann, ist auf der Veranstaltung Kassengipfel 2017 vom 13.-14 Februar in Berlin das Thema. VWheute hat einen der prominentesten Redner, Hans Olav Herøy, Vorstandsmitglied für die Personenversicherungen bei der Huk-Coburg vorab zum Gespräch gebeten. mehr…


SDK lanciert neuen Vollversicherungstarif

09.02.2017 – Ralf Kantak SDK - quelle SDKDer neue KV-Tarif soll die etablierten Werte der Süddeutsche Krankenversicherung (SDK) und die Anforderungen des Marktes vereinen. Die SDK führt damit ein neues Vollversicherungstarifwerk ein. Der Vertrieb soll in der ersten Jahreshälfte beginnen. Darin will sie an ihrer nach eigener Aussage weit überdurchschnittlichen Vorsorgequote festhalten und die Alterungsrückstellungen sollen ein Garant für stabile Beiträge sein. mehr…


Warum die Huk Coburg die Beiträge massiv erhöht

07.02.2017 – Beitragsanpassung_Thorben Wengert_pixelio.deAls KV-Kunde der Huk Coburg muss man gerade tapfer sein: Beitragsanpassungen von 40 Prozent zum 1. März 2018. Doch wie so häufig ist das nur die halbe Wahrheit, hat VWheute auf Nachfrage erfahren: “Die in der Presse genannten 40 Prozent gelten nur für einen bestimmten Ausschnitt unseres Angebots, das gilt natürlich nicht für den überwiegenden Teil unseres Angebots”, fasst Holger Brendel, Pressesprecher der Huk-Coburg die Situation zusammen. mehr…


Nullzinspolitik – Merkels heikle Mission

06.02.2017 – brandenburgertor_td Von VWheute-Hauptstadtkorrespondent Manfred Brüss. Vorwürfe der US-Administration, Deutschland halte den Euro zur Exportförderung künstlich unterbewertet, konterte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) umgehend: Für den Euro sei die Europäische Zentralbank (EZB) zuständig. Die ist aber auch für die Nullzinspolitik in der Euro-Zone verantwortlich. mehr…


Versicherer hoffen auf Beitragswachstum

27.01.2017 – alexander_erdland_gdvDie deutschen Versicherer haben eine erste Bilanz für 2016 gezogen und eine vorsichtige Prognose für das laufende Jahr gewagt. GDV-Präsident Alexander Erdland sieht die Branche als Hort der Stabilität in Zeiten des Umbruchs. Für 2017 rechnete er mit einem nominalen Beitragswachstum von “mindestens einem Prozent” nach plus 0,2 Prozent im Vorjahr. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten