Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Pflegeversicherung" hat 55 Treffer

Reitzler: “Pflege ist ein Wachstumsmarkt”

20.03.2017 – rainer_reitzler_muenchener_vereinAm kommenden Donnerstag kommen hochkarätige Experten in Berlin zum Deutschen Pflegetag zusammen, um über aktuelle Entwicklungen in der Kranken- und Pflegeversicherung zu diskutieren. Rainer Reitzler, Vorstandsvorsitzender des Münchner Vereins (MV) sieht in der Pflege jedenfalls einen Markt der Zukunft. “Da haben wir frühzeitig draufgesetzt”, betont er in der aktuellen Ausgabe der Versicherungswirtschaft. mehr…


Nullzinspolitik – Merkels heikle Mission

06.02.2017 – brandenburgertor_td Von VWheute-Hauptstadtkorrespondent Manfred Brüss. Vorwürfe der US-Administration, Deutschland halte den Euro zur Exportförderung künstlich unterbewertet, konterte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) umgehend: Für den Euro sei die Europäische Zentralbank (EZB) zuständig. Die ist aber auch für die Nullzinspolitik in der Euro-Zone verantwortlich. mehr…


Umlagefinanzierung löst das Pflegeproblem nicht

10.11.2016 – timm_genett_pkvVon Timm Genett, PKV-Geschäftsführer Politik. Nach einem mittleren Prognose-Szenario des Statistischen Bundesamtes wird die Bevölkerungszahl in Deutschland bis zum Jahr 2060 von 81 Millionen auf 69 Millionen abnehmen. Die demografische Herausforderung für die Finanzierung der Gesetzlichen Pflegeversicherung besteht dabei in der quantitativen Verschiebung in den Alterssegmenten. mehr…


Opas Rente reicht nicht für die Pflege

13.10.2016 – Patien Krankenhaus by_PeeF_pixelio.deDie Kosten für die stationäre Altenpflege sind in Deutschland regional sehr unterschiedlich. In fast der Hälfte der Kreise und kreisfreien Städte reicht das durchschnittliche Einkommen der Senioren über 80 Jahre nicht aus, um professionelle stationäre Versorgung in Anspruch nehmen zu können. Das zeigt die aktuelle Analyse der Pflegelandschaft in Deutschland, durchgeführt von der Prognos AG im Auftrag der Bertelsmann Stiftung. mehr…


DFSI: Allianz und DKV sind Testsieger beim Pflegegeld

09.09.2016 – Pflege_by_Karl-Heinz Laube_pixelioDie Allianz und die DKV bieten nach Ansicht des DFSI Deutsches Finanz-Service Institut die besten Tarife bei den statischen Pflegegeldpolicen an. Bei den flexiblen Policen schaffte es in der Gesamtwertung die Axa auf Platz eins. “Silber” ging an die DFV, “Bronze” an die Arag. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Untersuchung, zu der das DFSI die Pflegetagegeld-Tarife hinsichtlich ihrer Leistungen und ihrer Kosten untersucht hat. mehr…


Wie kann es bei der Pflegeversicherung voran gehen?

22.08.2016 – Franke_Franke_u_BornbergWohl kaum in einem anderen Absicherungsbereich klaffen Bedarf und getätigte Vorsorge so weit auseinander wie bei der Pflegevorsorge. Dabei belegen Studien und Umfragen immer wieder, dass der Bedarf den meisten Verbrauchern bestens bekannt ist. Ungeachtet dieser Erkenntnis entsteht offenbar kein aktives Handeln. Ein Gastbeitrag von Michael Franke, geschäftsführender Gesellschafter von Franke und Bornberg. mehr…


Barmenia und Johanniter setzen neuen Pflegetarif auf

26.04.2016 – Pflege_Rainer Sturm_pixelio.Die Barmenia und die Johanniter-Unfall-Hilfe bieten ab sofort mit der “PflegeSofort” einen neuen Pflegeversicherungstarif an. Der Tarif setzt nach Unternehmensangaben eine vereinfachte Gesundheitsprüfung voraus und könne zudem online abgeschlossen werden. Dabei liege der Fokus laut Barmenia auf der praktischen Unterstützung für die Betroffenen und ihrer Angehörigen zur Entlastung des Pflegealltags. mehr…


Deutsche setzen bei Pflege auf den Staat

19.04.2016 – Pflege_by_Karl-Heinz Laube_pixelioBeim Thema Pflege setzen die Deutschen mehrheitlich auf staatliche Leistungen. Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der Gothaer gehen 80 Prozent der Befragten davon aus, dass die gesetzliche Pflegeversicherung für die Pflegekosten aufkommt. Zwei Drittel (69 Prozent) glauben, dass die private Pflegeversicherung in diesem Fall herangezogen werden kann. mehr…


Zahl der Pflegebedürftigen steigt stärker als erwartet

18.11.2015 – alte-frau-pflegeIn Deutschland wird die Zahl der Pflegebedürftigen bis 2060 stärker steigen als bislang angenommen. So geht die Barmer GEK in ihrem jüngsten Pflegereport davon aus, dass zu diesem Zeitpunkt geschätzt 4,52 Millionen Menschen pflegebedürftig sein werden. Dies sind etwa 221.000 mehr als in den bisherigen Prognosen angenommen. Den größten Anteil werden laut Report die Männer mit 176.000 Pflegebedürftigen stellen. mehr…


PKV-Chef Leienbach fordert Professionalisierung der Pflegeberufe

12.10.2015 – Leienbach_ak“Wir müssen zur Kenntnis nehmen, dass diejenigen, die heute Pflege im Wesentlichen leisten, Familien nämlich, in Zukunft zahlenmäßig kleiner belegt sein werden”, erklärt PKV-Chef Volker Leienbach in VWheute “Bei 1,3 Kinder pro Familie wird es weder Geschwister noch Tanten und Onkels geben, die Pflege leisten könnten, von daher ist die Forderung nach einer Professionalisierung nicht nur notwendig, sie wird sich als Notwendigkeit ergeben müssen.” mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten