Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Managerhaftpflicht" hat 12 Treffer

“D&O-Policen sind auch in Deutschland längst Standard”

16.05.2018 – michael_hendricks_howdenBei der Sanktionierung von Compliance-Verstößen haben die deutschen Unternehmen durchaus noch einen gewissen Nachholbedarf, glaubt man dem jüngsten Global Fraud Survey von Ernst & Young. Dabei “betrifft das Thema Organhaftung gerade bei Compliance-Verstößen in den meisten Fällen den ganzen Vorstand”, konstatiert der D&O-Experte Michael Hendricks. mehr…


In Deckung vor gefallenen Managern

17.04.2018 – Zeit Uhr Manager Krawatte Stephanie Hofschlaeger_pixelio.deWenn Bilfinger von Ex-CEO Roland Koch Schadenersatz fordert, dann betrifft das auch die Versicherer. Denn der Baukonzern hat für Vorstände und Aufsichtsräte eine Managerhaftpflichtpolice abgeschlossen, die Directors’ and Officers’ Liability (D&O). Eine Deckung, deren Vorgänger ihren Ursprung zwar in Deutschland hatte, die sich jedoch zunächst in den USA entfaltete und erst in den achtziger Jahren wieder nach Deutschland “schwappte”. mehr…


D&O am Scheideweg zwischen Preis und Deckung

01.02.2018 – Zeit Uhr Manager Krawatte Stephanie Hofschlaeger_pixelio.deIn der D&O-Versicherung zeichne sich ein “grausames Spektakel” ab. Davon ist Michael Hendricks von Hendricks und Partner Rechtsanwälte, überzeugt. Auf der Euroforum Haftpflichttagung in Hamburg äußerte der Experter zudem die Vermutung, dass selbst eine Verzehnfachung der Prämien für die Zukunft nicht auskömmlich sei. mehr…


Dunkle Wolken am D&O-Himmel

01.02.2018 – michael_hendricks_howdenEtablierte und auch weltweit seit Jahrzehnten muntere D&O-Versicherer gehen angeschlagen in das neue Jahr. Die Managerhaftpflicht hat sich für viele als verlustreich erwiesen. Und so befinden sich einige von ihnen schon auf dem Rückzug aus dem Markt. Sie kündigen bestehende Verträge und nehmen Deckungsaufträge nur dann an, wenn es sich um Unternehmen oder Branchen handelt, bei denen D&O-Haftungsfälle nahezu undenkbar sind. mehr…


Haftungsstreit: “D&O-Versicherer zahlen drauf”

20.12.2017 – Manager arm reich Koffer Gehalt Lohn_by_Bernd Kasper_pixelio.deOb Dieselskandal bei Volkswagen oder die nimmer endende Baustelle um den Berliner Hauptstadtflughafen: Selten standen Unternehmensmanager so in der Kritik. Allerdings scheinen auch entsprechende D&O-Policen kein Allheilmittel zu sein, wenn es um Haftungsfragen für Managementfehler geht. Denn: “Die D&O-Versicherer zahlen drauf”, glaubt Jurist Michael Hendricks. mehr…


Audi-CEO schwer belastet: D&O-Versicherer erleichtert

22.08.2017 – Stadler Winterkorn Zetsche - IAA 2015Auf 28 Seiten will der inhaftierte Ex-Audi-Ingenieur Giovanni P. belegen, dass Audi-Chef Rupert Stadler über die Diesel-Abgasprobleme seit zehn Jahren Bescheid wusste. Das dürfte D&O-Versicherer erfreuen, weil sie bei Vorsatz nicht zahlen müssen. Derweil können Diesel-Käufer bei der Entschädigung ihrer Fahrzeuge nicht auf Angela Merkel zählen – nur auf Zivilgerichte. Heute fällt ein Urteil, ob ein VW-Händler haften muss. mehr…


Steuerstrafrechts-Police für Manager

10.05.2016 – Merkel, Matthias Mueller, Winterkorn Porsche - IAAEs ist inzwischen keine Seltenheit, dass Manager Strafverfahren ausgesetzt sind. Klassische D&O-Versicherungen enthalten Rechtsschutzelemente, doch sie ersetzen keine vollständige Deckung für Straf-Rechtsschutz. Eine solche Police haben die Arag und der D&O-Spezialanbieter VOV jetzt auf den Markt gebracht. mehr…


Deckung von Bußgeldern gewinnt praktische Bedeutung

16.07.2015 – D&O_GDVJenseits der Debatten um eine mögliche Pflichtversicherung im Bereich der Managerhaftpflicht, bewegen die Branche aktuell mit der Abwehrkostendeckung, der Deckung von Geldbußen und der von Kartellschadenersatz vor allem Themen der Schadenseite. Für VWheute gibt Gunbritt Kammerer-Galahn, Head of Insurance bei Taylor Wessing, eine kurze Übersicht. mehr…


D&O: Reputationsrisiken und Datensicherheit sind Spartentreiber

23.01.2015 – Messmer_swissreD&O ist das erste wirklich globale Versicherungsprodukt, das wir in Deutschland sehen”, sagt Swiss Re Director Daniel Messmer. Im Interview mit VWheute erklärt er, dass die Managerhaftpflicht sich mittlerweile zwar etabliert habe, sich dennoch aber Herausforderungen stellen muss. Neue Haftungsrisiken und Fragen der Wirtschaftlichkeit von Risikoanalysen stellt er heute beim Haftpflichtforum in Hamburg in den Mittelpunkt. mehr…


Bundesliga-Bosse gehen auf Nummer sicher

22.01.2015 – ball_rainer_sturm_pixelio.deNahezu alle Vorstände und Manager der Fußball-Bundesligisten minimieren ihr finanzielles Riskio und haben vorsorglich eine D&O-Versicherung abgeschlossen. Wie die Sport Bild berichtet, haben derzeit 16 der 18 Clubs der höchsten deutschen Fußball-Liga eine entsprechende Police abgeschlossen. Allerdings ist die Höhe der Versicherungssumme unterschiedlich. In der Regel liegt sie jedoch zwischen fünf und zehn Mio. Euro. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten