Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "LVRG" hat 116 Treffer

Das sind die Herausforderungen in der Lebensversicherung

14.05.2018 – Fred Wagner_VersEs mehren sich die Stimmen, die eine Änderungen des LVRG fordern. Zuletzt hatte sich Frank Grund, Exekutivdirektor der Bafin, für eine Anpassung der Zinszusatzreserve ausgesprochen. Weiter schwebt der Provisionsdeckel über der Branche. Fred Wagner, Institut für Versicherungslehre, Uni Leipzig, spricht in seinem Gastbeitrag über die Herausforderungen der Branche. mehr…


Harten Brexit nicht auf die leichte Schulter nehmen

22.12.2017 – Bonn, Deutschland - 25.09.2015.Von Frank Grund. 2017 haben wir uns stark mit der Anwendung des neuen Solvency II‑Regimes auseinandergesetzt. Die Versicherer mussten erstmals einen Bericht zur Solvenz- und Finanzlage veröffentlichen und der Umgang mit dem neuen System wurde weiter eingeübt – für die erste Runde auf akzeptablem Niveau. Für 2018 gibt es naturgemäß noch viel Verbesserungspotenzial. mehr…


Wahl: Versicherer setzen auf Evaluierung des LVRG

20.09.2017 – fuerstenwerth_brsZu aktuellen Fragen vor der Bundestagswahl hatte der Berliner Assekuranz-Club von 1877 GDV-Hauptgeschäftsführer Jörg Freiherr Frank von Fürstenwerth zu einem Hintergrundgespräch eingeladen. Klar wurde schnell, dass sich die Versicherungswirtschaft unabhängig vom tatsächlichen Wahlausgang den zentralen Herausforderungen – Geschwindigkeit des technologischen Wandels und Neuausrichtung des Vertriebs – stellen muss. mehr…


“Umbuchung von Abschlussprovisionen nicht hinreichend”

24.05.2016 – Grund_PrivatIntensität, Timing und der ökonomische Effekt des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) sind sehr unterschiedlich, konstatiert Frank Grund im Exklusiv-Interview mit VWheute. Wenn ein Lebensversicherer die Abschlusskosten senke, “muss das nicht gleich bedeuten, dass man auch die Kosten des Geschäftes senkt”, konstatiert der Versicherungschef der Bafin. mehr…


“LVRG wird von den Versicherern unterlaufen”

19.04.2016 – Mohn_vzbvVerbraucherschützerin Dorothea Mohn ist überzeugt davon, dass Versicherer das LVRG unterlaufen. Die Beteiligung an den Bewertungsreserven sei zum Vorteil für den Versicherer geändert worden. Doch die Kürzung für den Kunden greift nur bei so genanntem Sicherungsbedarf, stellt sie gegenüber VWheute fest. Aktionären dürfe in diesem Fall keine Dividende ausgezahlt werden. mehr…


AfW: Politik plane kein LVRG II

09.11.2015 – Michael Meister_Bundesministerium_fuer_FinanzenDie Bundesregierung hat kein neues Lebensversicherungsreformgesetz (LVRG) in der Schublade, um die Versicherer angesichts der niedrigen Zinsen weiter zu entlasten. “Unser Ziel war, ökonomisch nicht gerechtfertigte Mittelabflüsse aus der Lebensversicherung zu stoppen”, sagt Michael Meister, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfinanzministerium. mehr…


“Garantieprodukte passen nicht in die heutige Zeit”

12.10.2015 – Eric Bussert - quelle HanseMerkurDer Vertriebsvorstand der HanseMerkur, positioniert sich zum Garantiezins deutlich: “Der Markt für Altersvorsorge-Produkte bietet nach wie vor ein großes Potenzial. Fakt ist jedoch, dass klassische Garantieprodukte nicht mehr in die heutige Zeit passen”, sagt Eric Bussert gegenüber Value. Die HanseMerkur arbeite an effektiven Alternativen, mit der Modifizierung ihres Provisionsmodells für Altersvorsorge-Produkte halte sie sich indes zurück. mehr…


BVK-Vize Vollmer: “Der Vermittler als Unternehmer”

05.10.2015 – vollmer_ulmDen Finger in die Wunden gegenwärtiger Umwälzungen und Herausforderungen im Tages- wie Perspektivgeschäft der Versicherungsvermittler legten auf dem 10. Tag der Versicherungswirtschaft in Ulm Andreas Vollmer, Vizepräsident des Bundesverbandes Deutscher Versicherungskaufleute e.V. (BVK). Im Interview mit VWheuteTV spricht Vollmer Klartext. mehr…


Britische Versicherer sind besser auf LVRG vorbereitet

05.10.2015 – claus_mischler_standardlife“Die zentralen Regelungen des LVRG betreffen ausschließlich klassische deutsche Produkte”, sagt Claus Mischler, Leiter der Produktentwicklung von Standard Life Deutschland. So erfülle man “die Forderung nach einer transparenten Offenlegung der Kosten bereits seit 2008″. Zudem rechnet er im Interview mit Cash-Online mit weiteren Regulierungsmaßnahmen. mehr…


Vermittlervergütung in der Kritik: Die Lehre aus LVRG, IDD, Honorarberatung

05.10.2015 – beenken_ulm_150Ungemach droht dem Vermittler besonders von regulatorischer Seite, wenn zukünftig über Art, Zusammensetzung und Herkunft der Provision Transparenz geschaffen wird. Mit Blick auf die Bundestagswahl 2017 ist auch ein vollständiges Provisionsverbot nicht gänzlich vom Tisch, so Prof. Beenken von der Fachhochschule Dortmund in seinem Vortrag in Ulm, anlässlich des 10. Tages der Versicherungswirtschaft. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten