Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Kfz-Versicherung" hat 144 Treffer

Kfz-Versicherer: Heitmann erwartet “dritten Preiskampf”

15.01.2018 – heitmann_hukDer Markt für Kfz-Versicherungen gilt als hart umkämpft. Klaus-Jürgen Heitmann, Vorstandssprecher der Huk-Coburg, erwartet im Interview mit der Börsen-Zeitung einen “dritten Preiskampf” in der Branche. “Dieser Zyklus beginnt, weil sich ein großer Wettbewerber neu positioniert hat, und zwar auch preislich.”, so Heitmann. Diesem scheint er aber gelassen entgegen zu sehen: “Wir haben keine Angst vor Wettbewerb”. mehr…


Fingierte Unfälle via Photoshop: 715.000 Euro Schaden

12.01.2018 – KFZ-Schaeden_Unfall_seedo_pixelio.deEchte Blechschäden sind von gestern. In Bonn stehen fünf Männer vor Gericht, die per Photoshop fingierte Unfälle vorgetäuscht hatten und damit Versicherungen in ganz Europa in 102 Fällen um 715.000 Euro erleichterten. Der Bundesverbandes der Sachverständigen warnt vor falschem Sparen bei der Schadenbearbeitung. Die Beulen und Lackkratzer für die fingierten Schäden entstanden digital, das Geld auf den Konten der Betrüger war real. mehr…


Wie Darth Vader sein Raumschiff versichern würde

14.12.2017 – Darth Vader_Star Wars_Krieg der Sterne_Thomas Max Mueller_pixelio.deIm Star-Wars-Universum arbeiten keine Erbsenzähler. Ständig finden riesige Materialschlachten statt, ein Raumschiffpilot muss daher immer damit rechnen, dass sein Fluggefährt per Laserkanone zu Dosenmetall verarbeitet wird oder er an einem Asteroiden zerschellt. Das geht ins Geld. Der Versicherer Insure the Gap hat berechnet, was die Helden – oder auch Antihelden – für ihr Raumschiff an Versicherung bezahlen müssten. mehr…


Auf dem Friedhof überfahren – Versicherung zahlt nicht

29.11.2017 – Friedhof_Bernd Kasper_pixelio.de.Ein 90-jähriger Mann wird auf dem Friedhof überfahren. Der Gutachter bewertet den Unfalls als “örtlich und zeitlich vermeidbar”. Die Versicherung des Fahrers lehnt eine Zahlung indes ab, da dem Opfer bei Erkennen der Situation das “Stehenbleiben möglich gewesen wäre”. Was wie Realsatire klingt, hat sich in Österreich tatsächlich zugetragen. mehr…


Kfz-Versicherungen von Autoherstellern sind viel teurer

27.11.2017 – Auto - dgGehen sie bei der KFZ-Versicherung zum Experten. Wer seine Versicherung im Autohaus erwirbt, zahlt oft ein Viertel mehr als bei vergleichbaren Angeboten, muss aber oft auf Leistung verzichten, zeigt eine Studie. Das überrascht, arbeiten doch die Autohäuser mit Versicherern zusammen. mehr…


DA-Umfrage: Nur wenige Kfz-Kunden wollen wechseln

20.11.2017 – Auto Frauen - dgKampfzeit – bis zum 30. November tost der Schlachtenlärm der Versicherer im Kampf um die Kfz-Kunden. Doch was will dieser ominöse Kunde überhaupt? DA Direkt hatte die nachvollziehbare Idee, einfach mal nachzufragen. Herausgekommen ist, wenig überraschend, die Kunden wollen wenig zahlen und viel Leistung haben. Das Gute vorneweg: Die Kunden sind zufrieden (64 Prozent). mehr…


Rosskur bei den Gelben Engeln

14.11.2017 – gelberengel_adacLange Zeit galten die Gelben Engel des ADAC als “Retter in der Not” für gestrandete Autofahrer. Seit den Manipulationen um den gleichnamigen Autopreis geriet Deutschlands größter Automobilclub immer wieder in die Schlagzeilen. Jüngstes Beispiel ist eine millionenschwere Steuernachzahlung für die Jahre 2014 und 2015. Gleichzeitig verordnete sich der ADAC einen Abbau von rund 400 Stellen. mehr…


Datensammler Kfz: Wem gehört das Gold der Zukunft?

24.10.2017 – kfz-daten_akDaten sind das Gold der Zukunft, darüber sind sich alle an der digitalen Revolution beteiligten Akteure einig. Doch wem diese von modernen Autos produzierten Daten gehören, darüber gibt es keinen Konsens: Hersteller, Versicherer, Fahrer oder Halter haben jeweils ihre eigenen Datenbedürfnisse was Nutzung, Ausbeutung und deren Schutz anbelangt. Doch sind Daten überhaupt geschützt? mehr…


Versicherer klären Betrugskette in Autowerkstatt auf

16.10.2017 – Autowerkstatt_by_SuRom_pixelio.deIn Bayern hat eine Werkstatt wohl in mehr als 50 Fällen Versicherer betrogen. Der Schaden ist verhältnismäßig gering, die kriminelle Energie beachtlich, prellten Werkstatt und Kunden die Versicherer doch gemeinschaftlich. Der Fall wirft ein Licht auf die Akzeptanz von Versicherungsbetrug, immerhin 15 Prozent der Deutschen sind nicht abgeneigt. mehr…


Huk-Coburg findet Vergleichsportale “zu teuer”

27.09.2017 – Sparen_Auto_Thorben Wengert_pixelio.deDer Beginn eines Trends? Der größte Kfz-Versicherer zieht sich aus allen Vergleichsportalen zurück. Dabei wird die Tochter Huk24 direkt mitgenommen. Der Grund für den Rückzug sind die Preise der “relativ teuren Vergleichsportale”. Es könnte sein, dass der Sparten-Primus damit eine Bewegung in Gang setzen wird, die andere Versicherer nachziehen lässt. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten