Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Karl Lauterbach" hat 8 Treffer

Promi-Bonus: Erhalten Politiker schneller einen Arzt-Termin?

12.04.2018 – Arzt_Tim Reckmann_pixelio.de“Wenn wir zum Arzt gehen, bekommen wir schnell Termine und Chefarztbehandlung selbst dann, wenn wir Kassenpatienten sind.“ Das sagt Ex-SPD Chef und Ex-Außenminister Sigmar Gabriel und wird von SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach flankiert: ” Ja, es gibt einen Promi-Faktor bei der Vergabe von Facharzt-Terminen.“ Es gibt aber auch Gegenstimmen und sogar bereits Lösungsansätze für die Angelegenheit. mehr…


Lauterbach will für Bürgerversicherung Druck machen

28.02.2018 – Karl Lauterbach (SPD)_WebseiteDas werden PKV-Enthusiasten nicht gerne lesen. Karl Lauterbach, SPD-Politiker und Bürgerversicherungsenthusiast, will weiter für sein Lieblingsprojekt kämpfen und dafür “Druck über die Öffentlichkeit” machen. Die Bürgerversicherung werde “eine wichtige Rolle” spielen. Für den wohl kommenden Gesundheitsminister Jens Spahn hat er ein paar Tipps. mehr…


Die politische Woche: GDV stellt sich der Presse

29.01.2018 – brandenburgertor_tdDie Politik nimmt endlich wieder Fahrt auf: Koalitionsverhandlungen lassen auf die Bildung einer neuen Bundesregierung von CDU/CSU und SPD hoffen. Der Deutsche Bundestag hat Sitzungswoche und der Bundesrat tagt am Freitag. Die Regierung legt zudem am Mittwoch den Jahreswirtschaftsbericht 2018 vor. Die Versicherungsbranche schaut ebenfalls am Mittwoch auf das Versicherungsjahr 2017 zurück und wagt eine Prognose für 2018. mehr…


SPD kämpft weiter für die Bürgerversicherung

16.01.2018 – Karl_Lauterbach_SPDDie Bürgerversicherung gehört derzeit bekanntlich zu den politischen Steckenpferden der SPD. Mit dem Durchbruch bei den Sondierungsgesprächen am vergangenen Freitag schien das Thema zunächst vom Tisch zu sein. SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach will dennoch nicht kampflos aufgeben. “Einzelbestandteile der Bürgerversicherung müssen auch in Koalitionsverhandlungen nochmals diskutiert werden”, sagte er gegenüber dem Tagesspiegel. mehr…


Kabinett, Bundestag und Bundesrat: alles normal?

11.12.2017 – brandenburgertor_tdDer Schein von Normalität trügt, auch wenn in dieser Woche das Bundeskabinett wieder zusammenkommt sowie Bundestag und Bundesrat ihre Sitzungen abhalten. Vielleicht ist die Stimmung am Kabinettstisch unter den Ministern von CDU, CSU und SPD ja etwas aufgehellt, nachdem sich der SPD-Parteitag für ergebnisoffene Sondierungsgespräche mit der Union ausgesprochen hat. mehr…


Bürgerversicherung: Lauterbach fürchtet keinen Jobabbau

26.07.2017 – Karl_Lauterbach_SPDDer SPD-Politiker Karl Lauterbach ist kein Fan der PKV. In einem Interview mit dem Tagesspiegel erläutert der Professor für Gesundheitsökonomie die Vorteile einer Bürgerversicherung und bestätigt, dass die Krankenversicherung für alle auch bei einer erneuten Kanzlerschaft Angela Merkels Thema bleiben wird: “Die Bürgerversicherung hat für uns sehr hohe politische Priorität.” Die Debatte um einen Jobverlust hält er hingegen für eine Scheindiskussion. mehr…


Ärzte streiten über künftige Honorargestaltung

22.01.2016 – Seit 2011 verhandeln im Wesentlichen die Bundesärztekammer (BÄK) und der PKV-Verband über eine längst überfällige Anpassung der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Teile des Verhandlungsergebnisses sind bereits Gesundheitsminister Hermann Gröhe vorgelegt worden. In der Ärzteschaft herrscht Unruhe, da Einbußen bei den Honoraren befürchtet werden. Auf Antrag der Ärztekammern Baden-Württemberg, Berlin und Brandenburg wurde für morgen ein außerordentlicher Ärztetag einberufen. mehr…


FDP: Freie Wahl der Krankenversicherung – SPD: Armutsfalle

28.08.2013 – d-bahrBundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) hat mit seinem Vorschlag die privaten Krankenkassen für alle Bürger zu öffnen, heftige Kritik der Opposition geerntet. “Alle Bürger sollen künftig zwischen einer privaten und einer gesetzlichen Krankenversicherung wählen können” hatte Bahr in einem Interview gesagt und konkretisiert: “Ich möchte, dass alle Menschen selbst entscheiden können, wie und wo sie sich versichern wollen”. Die Antwort der Opposition ließ nicht lange auf sich warten. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten