Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "IDD-Richtlinie" hat 28 Treffer

Vermittlern vergeht die Lust am Beraten

12.10.2017 – Vermittler_Petra Bork_pixelioDie Zahl der Registrierungen im Versicherungsvermittlerregister war auch im dritten Quartal des laufenden Jahres weiter rückläufig. Auffällig ist an den neuen Zahlen des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) ist zudem, dass auch der Anteil der auf Honorarbasis arbeitenden Versicherungsberater leicht gesunken ist. mehr…


Die politische Woche: Heiße Wahlkampfphase in Berlin

11.09.2017 – Fahne ueber Berlin_by_Gemen64_pixelio.de.Das Branchenhighlight ist diese Woche vermutlich die Hauptstadtmesse des Maklerpools Fonds Finanz. Das Programm wird wieder von einer Fülle von Fachvorträgen begleitet. So wird sich unter anderem Hans-Peter Schwintowski über die Auswirkungen der IDD-Richtlinie auf die Arbeit der Versicherungsmakler einlassen. Der ehemalige Bundesarbeitsminister Walter Riester (SPD) nimmt an einer Diskussion über die Zukunft der Altersvorsorge teil. mehr…


“Nicht jeder Kunde ist bereit zur Honorarberatung”

05.09.2017 – ralf_teicher_privat“Nicht jeder Kunde ist allerdings dazu bereit und geeignet, mit ihm Honorarberatung zu betreiben”, betont Versicherungskaufmann Ralf Teicher im Exklusiv-Interview mit VWheute. Zudem könne “die Honorarberatung ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell für Finanzdienstleistung sein. Zunehmend werden auch breitere Kundenkreise auf das Thema aufmerksam und interessiert.” mehr…


Zwischen “tierischer” Diplomatie und großem Gipfel

03.07.2017 – Merkel_ARDVon VWheute-Hauptstadtkorrespondent Manfred Brüss. Die mediale Aufmerksamkeit wird diese Woche von “tierischer” Diplomatie und dem G-20-Gifeltreffen in Hamburg bestimmt. mehr…


Honorarverbot gekippt: Makler atmen auf

29.06.2017 – Vermittler_Petra Bork_pixelioDie Umsetzung der Vertriebsrichtlinie IDD ist so gut wie unter Dach und Fach, nachdem sich die Koalitionsfraktionen von CDU/CSU und SPD kürzlich auf die geänderte Fassung zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung endgültig verständigt haben, wie aus Koalitionskreisen verlautete. Die zur Beschlussfassung vorliegende geänderte IDD-Fassung liegt VWheute vor. mehr…


Die politische Woche: Bundestag debattiert über IDD

26.06.2017 – Bundestag_BruessNoch eine Woche Zusammenhalt von CDU/CSU und SPD, die sich in der letzten Sitzungswoche im Bundestag beweisen muss. Zentrale Themen sind die Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) und die Absage an Plänen der Linksfraktion zur Bürgerkrankenversicherung, obwohl die SPD diese in ihrem gestern beschlossenen Wahlprogramm auch anstrebt. mehr…


Koalition wird IDD unverändert umsetzen

01.06.2017 – ausschuss_brsDer federführende Bundestagsausschuss für Wirtschaft und Energie hat sich gestern in einer öffentlichen Verbändeanhörung mit der Umsetzung der europäischen Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD befasst. Nach Informationen von VWheute dürfte der Gesetzentwurf am 22. Juni 2017 vermutlich in unveränderter Fassung so beschlossen werden. mehr…


IDD: “Beratungspflicht ist ohne Nutzen für unsere Kunden”

30.05.2017 – norbert_wulff_dadirektDie geplante Beratungspflicht für Direktversicherer im Fernabsatz im Rahmen der europäischen Vertriebsrichtlinie IDD stößt in der Branche weiter für Kritik. “Kurz gesagt: Viel Aufwand und höhere Kosten, ohne Nutzen für unsere Kunden”, kommentiert Norbert Wulff, Vorstand der DA Direkt, das Vorhaben des Gesetzgebers. Vielmehr werde Beratung als “eine persönliche Empfehlung definiert”. mehr…


IDD: Nicht alles ist erlaubt

22.05.2017 – bvk_tagung_lieIm Zuge der Vertriebsrichtlinie IDD wird die Assekuranz ihre Vergütungsmodelle anpassen müssen. “Wir haben Handlungsbedarf, Rechtsbegriffe zu klären”, sagte Frank Grund auf der Jahreshauptversammlung des BVK. Im Hinblick auf den deutschen Weg, Provisionen und Courtagen als Leitvergütung beibehalten, betonte der Bafin-Exekutivdirektor: “Das müssen wir sehr sorgfältig machen, denn wir stehen europäisch unter Druck.” mehr…


Schwintowski: IDD ist teilweise verfassungswidrig

31.03.2017 – notfallordner_akAtmosphärische Störungen der besonderen Art provoziert die vor einem Jahr beschlossene EU-Vertriebsrichtlinie IDD, die gerade in nationales Recht gegossen wird. Eigentlich gingen alle Beteiligten davon aus, dass das Gesetz eins zu eins umgesetzt würde, dem ist aber offensichtlich nicht so. Vielmehr wird der Versuch erkannt, deutlich mehr Regulierung als aus Brüssel vorgegeben zu implementieren, doch dagegen regt sich Widerstand. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten