Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Honorarberatung" hat 49 Treffer

Provisionsverbot: Verbraucherschützer attackieren BVI

05.10.2017 – Mohn_vzbvMit “Das Märchen von der Beratungslücke” dreht Dorothea Mohn, Verbraucherzentrale Bundesverband (VZBV), die Debatte um das Provisionsverbot ein Stück weiter. In ihrem Gastbeitrag für die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) weist sie eine Analyse des Bundesverbandes Investment und Asset Management (BVI) scharf zurück. Dieser hatte Zahlen zur Evaluation der Honorarberatung anders interpretiert. mehr…


Buchtipp: Honorarberatung

26.09.2017 – buchtipp_teicherEnde Februar 2018 tritt nach dem Willen der Politik die Vertriebsrichtlinie IDD in Kraft. Im Fokus steht dabei auch doe Honorarberatung, welche klare wirtschaftliche Vorteile bietet – wenn sie gründlich vorbereitet und selbstbewusst umgesetzt wird. Damit profitieren Kunden von unabhängiger Honorarberatung, auch wenn nach Ansicht von Autor Ralf Teicher “nicht jeder Kunde ist allerdings dazu bereit und geeignet, mit ihm Honorarberatung zu betreiben”. Dennoch werde “die Honorarberatung ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell für Finanzdienstleistung sein”. mehr…


Tarifwechselberatung: MLP gewinnt vor Gericht gegen BdV

18.09.2017 – Beratung_FotoliaWährend Parteien verschiedener Couleur von der Honorarberatung träumen, stellt ein aktuelles Urteil des Landgerichts Heidelberg die Rechtslage in der Tarifwechselberatung klar – am Beispiel MLP: Der Wieslocher Finanzvertrieb darf Kunden weiterhin beim Wechsel eines PKV-Tarifs beraten, so das Urteil (Az.: 11 O 18/17 KfH). Aufgeben will der Bund der Versicherten (BdV) indes nicht. mehr…


“Nicht jeder Kunde ist bereit zur Honorarberatung”

05.09.2017 – ralf_teicher_privat“Nicht jeder Kunde ist allerdings dazu bereit und geeignet, mit ihm Honorarberatung zu betreiben”, betont Versicherungskaufmann Ralf Teicher im Exklusiv-Interview mit VWheute. Zudem könne “die Honorarberatung ein zukunftsträchtiges Geschäftsmodell für Finanzdienstleistung sein. Zunehmend werden auch breitere Kundenkreise auf das Thema aufmerksam und interessiert.” mehr…


Brit knows best: Honorarberatung wirkt – bald auch in Deutschland

21.04.2017 – Union Jack_by_Thommy Weiss_pixelio.deDie Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) fordert ein Provisionsverbot. Diesmal stützt aber eine Studie aus dem vereinigten Königreich diese Forderung. Dort habe sich die Beratungsqualität seit dem Provisionsverbot im Jahr 2013 erheblich verbessert, zeigt das aktuelle Financial Advice Market Review (FAMR). Der GDV hält die Interpretation der Verbraucherzentrale jedoch für “ein kapitales Missverständnis”. mehr…


Bundesrat hilft Versicherungsvermittlern bei IDD massiv

13.03.2017 – Bundesrat_Clemens Mirwald_pixelio.deZur Umsetzung der europäischen Versicherungs-Vertriebs-Richtlinie (Insurance Distribution Directive – IDD) in nationales Recht haben die parlamentarischen Beratungen begonnen. Der Bundesrat beschloss jetzt eine umfangreiche Stellungnahme zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung. mehr…


“Honorarvermittlung ist Verbraucherverdummung”

09.03.2017 – Rauch_Dieter_VdhDer Bundesrat beschäftigt sich morgen mit dem IDD-Gesetzentwurf. Das kommentiert Dieter Rauch, Geschäftsführer des Verbunds Deutscher Honorarberater (VDH). “Das Provisionssystem versagt für Verbraucher und betriebswirtschaftlich denkende Berater sichtbar seit vielen Jahren. Nun sollen die Überreste dieses überholten Systems gerettet werden. Die echte Honorarberatung in Deutschland kommt mit diesem Entwurf dagegen einen Schritt weiter.” mehr…


Verbraucherzentrale will Provisionen abschaffen

08.03.2017 – Mohn_vzbvHeute wird das zweite Finanzmarktnovellierungsgesetz im Bundestag beraten. Der Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) fordert ein Ende der Provisionsberatung bis zum Jahr 2023. Der Gesetzentwurf benachteilige die unabhängige Beratung und würde es Provisionsberatern ermöglichen, wichtige Regeln zu umgehen. mehr…


IDD sorgt bei Maklern vorab für Probleme

02.02.2017 – Jens Reichow_VSAVKommt die Vermittlerrichtlinie IDD wie geplant, hätte das für Honorarberater negative Auswirkungen. Das Gesetz sieht nach Ansicht der Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV) vor, dass nur bis zum 18. Januar 2017 geschlossene Honorarvereinbarungen mit Verbrauchern Bestandsschutz genießen. mehr…


Makler vermitteln mehr auf Honorarbasis

16.09.2016 – Riemer_MaklermanagementMehr als jeder dritte Versicherungsmakler hat 2016 bereits ein Honorarberatung vereinbart – Vorjahr: 25 Prozent. Zwei Drittel haben diese Möglichkeit noch nicht genutzt. Das ist das Ergebnis einer YouGov-Umfrage im Auftrag der maklermanagement ag. Überraschenderweise ist für die Akzeptanz der Honorarberatung die Größe des Maklerbüros mit entscheidend. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten