Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Herbert K. Haas" hat 11 Treffer

“Künstliche Intelligenz wird Branche prägen”

14.08.2017 – Hebert_Haas_TalanxDie Talanx gibt heute einen Einblick in die Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres 2017. Dabei gehören digitale Produkte und die Kooperationen mit Start-ups längst zur Konzernstrategie, wie Vorstandschef Herbert K. Haas gegenüber VWheute betont: “Der digitale Wandel ist sicherlich eine der großen Herausforderungen, die wir in den kommenden Jahren für die Versicherungswirtschaft sehen – er bietet aber auch enorme Chancen.” mehr…


Talanx setzt verstärkt auf digitale Start-ups

21.06.2017 – herbert_haas_talanxDer Versicherungskonzern Talanx will sich stärker an Start-ups beteiligen. Demnach hat das Unternehmen nach eigenen Angaben zwei Partnerschaften mit der Innovationsplattform Plug and Play (Silicon Valley) sowie dem Start-Up-Akzelerator Startupbootcamp (London) geschlossen. Zudem prüft die Talanx in Pilotprojekten die Kooperation mit zwei weiteren Start-ups. mehr…


Mehrheit von HDI an Talanx für die nächsten Jahre fix

12.05.2017 – talanx-schild-150Bei der Talanx-Mutter, der HDI VaG, gibt es keinerlei Ambitionen mehr, Aktien an die Börse zu bringen. Für die nächsten Jahre wird es, wie Vorstandschef Herbert K. Haas in der Hauptversammlung auf Aktionärsfragen erklärte, keine Änderung der Beteiligungsverhältnisse geben. Damit bleibt der Streubesitz bei nur 21 Prozent. mehr…


Talanx-Chef Haas sieht in Google keine Konkurrenz

09.05.2017 – herbert_k_kaas_talanxInvestitionen in Insurtechs lohnen sich, Kunden erwarten zu recht besseren Service und die Versicherung verliert nicht an Bedeutung. Dieser Meinung ist Herbert K. Haas, Vorstandsvorsitzender der Talanx AG. Er erklärt auch, warum er Alphabet (Google) nicht fürchtet und Cyberversicherungen das nächste große Ding werden. mehr…


Talanx plant trotz Gewinnanstieg weiteren Stellenabbau

21.03.2017 – herbert_haas_talanxFür den drittgrößten deutschen Versicherungskonzern Talanx war 2016 laut Vorstandschef Herbert K. Haas ein “sehr gutes Jahr”, zumal auch die Gewinnprognose deutlich übertroffen worden ist. Dazu haben alle Geschäftsbereiche beigetragen, die damit die Erwartungen mehr als erfüllt haben. Positiv wirkte sich auch die niedrigere Großschadenbelastung aus. mehr…


Haas: “Gegen Niedrigzinsen hilft nur Effizienz”

23.12.2016 – Hebert_Haas_TalanxEffizienz und nochmal Effizienz und dabei an den Kunden denken. Dieser abgewandelte Leitsatz eines deutschen Nachrichtenmagazins passt auf die Pläne der Talanx im kommenden Jahr. Aufgrund der immer noch niedrigen Zinsen wird die Wirtschaftlichkeit des Unternehmens eine größere Bedeutung einnehmen. Dessen sicher ist sich Talanx-Chef Herbert Haas, wie er VWheute in seiner Prognose für 2017 sagte: mehr…


Haas: Talanx ist “lupenrein”

27.10.2016 – Hebert_Haas_TalanxTalanx-Vorstandschef Herbert K. Haas, strebt “eine noch bessere Balance zwischen den Erträgen aus der Erst- und der Rückversicherung” an. Demnach sorge die Rückversicherung für rund 35 Prozent des Prämienvolumens, “steht aber zugleich für 65 Prozent des operativen Ergebnisses”, konstatiert der Talanx-Chef gegenüber der Börsenzeitung. Sein Ergebnisziel: 50:50. mehr…


Talanx sieht sich weiter auf Kurs

15.08.2016 – herbert_k_kaas_talanxDie Talanx hat im ersten Halbjahr 2016 einen Gewinn von 401 Mio. Euro (Vorjahr: 311 Mio.) erzielt. Gleichzeitig stieg die Belastung durch Großschäden nach Unternehmensangaben auf 495 Mio. Euro (Vorjahr: 363 Mio. Euro). Konzernchef Herbert K. Haas zeigte sich dennoch optimistisch, das angestrebte von Gewinnziel von 750 Mio. in 2016 erreichen zu können. mehr…


Talanx will Auslandsgeschäft steigern

27.06.2014 – talanx-schild-150Die Talanx-Gruppe will den Anteil ausländischer Bruttoprämien in der Erstversicherung bis 2018 auf 50 Prozent steigern. Das sagte Vorstandsvorsitzender Herbert K. Haas auf dem derzeit stattfindenden Capital Markets Day in Warschau. mehr…


Zu weit vorgewagt

09.10.2013 – haas_herbert_foto_talanxGleich zwei scheinen sich zu weit vorgewagt zu haben. Talanx Chef Herbert K. Haas, der im Hinblick auf die HDI Leben, die unter einem drastischen Einbruch des Neugeschäfts leidet, sagte, bis zum Jahresende „eine Grundsatzentscheidung” treffen zu wollen, und die Süddeutsche Zeitung, die konkret nach den Optionen fragte und in nicht unbekannter Manier daraus einen Scoop machte.   mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten