Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Herbert K. Haas" hat 16 Treffer

Hurrikans wirbeln Talanx mächtig durch

14.11.2017 – herbert_haas_talanxDem drittgrößten deutschen Versicherungskonzern Talanx haben schwere Stürme und Erdbeben im dritten Quartal 2017 etwas mehr als ein Quartalsergebnis gekostet. Die Hurrikane “Harvey”, “Irma” und “Maria” sowie die Erdbeben in Mexiko trieben die Großschadenlast auf 1,05 Mrd. Euro. Damit wurde das eingeplante Budget für das Gesamtjahr bereits nach neun Monaten überschritten. mehr…


Machtwechsel bei Talanx: Leue folgt auf Haas

13.11.2017 – torsten_leue_talanxTorsten Leue (51), bisheriger Vorstand für das internationale Kundengeschäft, wird im kommenden Jahr neuer Vorstandsvorsitzender der Talanx. Er beerbt damit Herbert K. Haas (63), der in den Aufsichtsrat des Hannoveraner Versicherers wechseln will. Zudem gab die Talanx den Abschied von Wolf-Dieter Baumgartl (74) als Chef des Aufsichtrates bekannt. mehr…


“Versicherer sind das Schmieröl der Wirtschaft”

03.11.2017 – herbert_haas_talanxVersicherer gelten allgemein eher als langweilig und nicht besonders sexy. Dennoch kommt der Branche nach Ansicht von Talanx-Chef Herbert K. Haas eine zentrale Rolle zu. “Wir Versicherer sind das Schmieröl der Wirtschaft. Ohne unsere Branche ist technischer und medizinischer Fortschritt undenkbar”, gibt es sich im Interview mit Börse-Online selbstbewusst. mehr…


Talanx will mittelfristig zukaufen

02.10.2017 – Talanx_Haas_QuernerHerbert K. Haas und Immo Querner, Vorstandsvorsitzender und Finanzvorstand der Talanx, freuen sich über eine Kriegskasse von bis zu fünf Mrd. Euro. Dass sie diese in Zukunft für internationale Akquisen nutzen wollen, verrät die Talanx-Führung auf dem fünf jährigen Börsenjubiläum. Eine Akquise im Deutschland-Vertrieb verkündet das Unternehmen bereits am gleichen Tag. mehr…


Talanx-Chef Haas schließt “Run-off” aus

29.09.2017 – herbert_haas_talanxDer Hannoveraner Versicherer Talanx will nicht dem Vorbild der Ergo und Generali folgen und seine Lebenbestände abwickeln. “Wir werden keine Bestände in die Abwicklung schicken – weder konzernintern noch -extern durch Verkauf an andere”, äußert sich Konzernchef Herbert K. Haas in der am Samstag erscheinenden Ausgabe der Euro am Sonntag. mehr…


“Künstliche Intelligenz wird Branche prägen”

14.08.2017 – Hebert_Haas_TalanxDie Talanx gibt heute einen Einblick in die Geschäftsentwicklung des ersten Halbjahres 2017. Dabei gehören digitale Produkte und die Kooperationen mit Start-ups längst zur Konzernstrategie, wie Vorstandschef Herbert K. Haas gegenüber VWheute betont: “Der digitale Wandel ist sicherlich eine der großen Herausforderungen, die wir in den kommenden Jahren für die Versicherungswirtschaft sehen – er bietet aber auch enorme Chancen.” mehr…


Talanx setzt verstärkt auf digitale Start-ups

21.06.2017 – herbert_haas_talanxDer Versicherungskonzern Talanx will sich stärker an Start-ups beteiligen. Demnach hat das Unternehmen nach eigenen Angaben zwei Partnerschaften mit der Innovationsplattform Plug and Play (Silicon Valley) sowie dem Start-Up-Akzelerator Startupbootcamp (London) geschlossen. Zudem prüft die Talanx in Pilotprojekten die Kooperation mit zwei weiteren Start-ups. mehr…


Mehrheit von HDI an Talanx für die nächsten Jahre fix

12.05.2017 – talanx-schild-150Bei der Talanx-Mutter, der HDI VaG, gibt es keinerlei Ambitionen mehr, Aktien an die Börse zu bringen. Für die nächsten Jahre wird es, wie Vorstandschef Herbert K. Haas in der Hauptversammlung auf Aktionärsfragen erklärte, keine Änderung der Beteiligungsverhältnisse geben. Damit bleibt der Streubesitz bei nur 21 Prozent. mehr…


Talanx-Chef Haas sieht in Google keine Konkurrenz

09.05.2017 – herbert_k_kaas_talanxInvestitionen in Insurtechs lohnen sich, Kunden erwarten zu recht besseren Service und die Versicherung verliert nicht an Bedeutung. Dieser Meinung ist Herbert K. Haas, Vorstandsvorsitzender der Talanx AG. Er erklärt auch, warum er Alphabet (Google) nicht fürchtet und Cyberversicherungen das nächste große Ding werden. mehr…


Talanx plant trotz Gewinnanstieg weiteren Stellenabbau

21.03.2017 – herbert_haas_talanxFür den drittgrößten deutschen Versicherungskonzern Talanx war 2016 laut Vorstandschef Herbert K. Haas ein “sehr gutes Jahr”, zumal auch die Gewinnprognose deutlich übertroffen worden ist. Dazu haben alle Geschäftsbereiche beigetragen, die damit die Erwartungen mehr als erfüllt haben. Positiv wirkte sich auch die niedrigere Großschadenbelastung aus. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten