Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Hannover Rück" hat 68 Treffer

Ist der Klimawandel noch versicherbar?

12.02.2018 – Unwetter_Katastrophe_Klima_Schaden_Blitz_Falk Bluemel_pixelio.deDer Klimawandel ist längst bei den Versicherern angekommen. Allein das vergangene Jahr 2017 ist mit seinen Naturkatastrophen zu einem der teuersten für die Versicherer geworden. So musste allein die Munich dank “HIM” einen deutlichen Gewinneinbruch hinnehmen. Doch was bedeutet die zunehmende Schadenbelastung für das künftige Geschäft der Rückversicherer? mehr…


Bilanz 2017: Hannover Rück setzt Ausrufezeichen

08.02.2018 – hannover_rueck_hannreDie Hannover Rück hat das Katastrophenjahr 2017 besser überstanden als noch im Herbst nach den Wirbelstürmen “Harvey”, “Irma” und “Maria” erwartet. Ursprünglich hatte Vorstandschef Ulrich Wallin wieder mit einem Milliardengewinn gerechnet, dieses Ziel dann angesichts des für die Branche weltweit teuersten Naturkatastrophenjahres auf 800 Millionen Euro gekürzt. Unter dem Strich sollen nun 950 Mio. Euro stehen. Der Rückversicherer zeigt sich damit deutlich robuster als etwa Konkurrent Munich Re. Aber auch die Aktienstrategie spielt eine Rolle.  mehr…


Wie Hannover Rück um Akademiker buhlt

06.12.2017 – andrea_imhoff_hannreDas einstige Image, konservativ und leicht angestaubt zu sein, hat die Versicherungsbranche abgelegt. Sie bietet gerade Hochschul-Absolventen gute Karriere-Chancen in den unterschiedlichsten Richtungen an. Der Anteil der Akademiker in der Hannover Rück zum Beispiel beträgt etwa 60 Prozent. Pro Jahr werden 25 Hochschulabsolventen eingestellt, betont Alexandra Imhoff gegenüber VWheute. mehr…


Hannover Rück poliert Bilanz mit Aktienverkäufen

09.11.2017 – hannover_rueck_hannreDie Hannover Rück bekommt wie die Konkurrenz nach Jahren moderater Schadenbelastungen im dritten Quartal die Folgen einer Welle von schweren Naturkatastrophen zu spüren. So stieg die Schaden-Kostenquote spürbar auf 118,3 (94,4) Prozent. Im Gegensatz zu den großen Wettbewerbern Munich Re und Swiss Re konnte sich der weltweit drittgrößte Rückversicherer knapp in den schwarzen Zahlen halten. mehr…


Munich Re erobert Cyber-Markt: “Wir investieren heftig”

09.11.2017 – Munich Re PohlchristophGebeutelt von Tropenstürmen und Erdbeben wird heute der größte Rückversicherer Zahlen zum dritten Quartal präsentieren. Statt über Schäden spricht Munich Re lieber über einen Markt, den es bislang nur in den USA gibt: Cyber. Zehn Prozent des weltweiten Volumens, 260 Mio. US-Dollar, versichern die Münchner. Über die Potenziale dieser Sparte sprach VWheute mit Hermann Pohlchristoph, Vorstand für das Ressort Germany, Asia Pacific and Africa. mehr…


Baden-Baden: Vier Kumulschäden und keine Trendwende

24.10.2017 – Baden-BadenHarvey, Irma und Maria waren heftig. Ob sie zusammen mit dem Erdbeben in Mexiko ausreichen, für eine Trendwende bei den Rückversicherungsprämien zu sorgen, zeigt sich diese Woche. Doch bereits am ersten Verhandlungstag offenbart sich hier der Dissenz zwischen Erst- und Rückversicherern. Als Beinahe-Übersprungshandlung sprechen viele lieber über einen Markt, den es in Europa noch gar nicht gibt. mehr…


Talanx leidet unter Hurricans und Erdbeben

22.09.2017 – talanx_sitz_talanxDer Talanx machen derzeit die Naturkatastrophen in Mittelamerika und in der Karibik zu schaffen. Während die Schadenbelastung durch die Hurrikane “Harvey” und “Irma” noch im Rahmen liege, machen dem Versicherer vor allem Wirbelsturm “Maria” und das Beben in Mexiko zu schaffen. Auch die Hannover Rück gab eine Gewinnwarnung heraus. mehr…


“Irma” lässt deutsche Rückversicherer in Monte Carlo kalt

12.09.2017 – Irma dpaWährend Hurrikan “Irma” in Florida wütet, diskutieren die Teilnehmer des Rückversicherungstreffens “Rendez-Vous de Septembre” über die Sturm-Folgen im sonnigen Monte Carlo. Air Worldwide schätzt die versicherten Schäden bei Irma auf bis zu 40 Mrd. US-Dollar. Die Munich Re ist laut Vorstand Torsten Jeworrek in Florida nicht stark engagiert. Bei der Hannover Rück liegt der Marktanteil in den betroffenen US-Gebieten unter zwei Prozent. mehr…


Hannover Rück lässt Munich Re und Swiss Re alt aussehen

11.08.2017 – roland_vogel_hannoverreKräftiges Beitragswachstum, wenig Großschäden und mehr Gewinn kennzeichnen das erste Halbjahr der Hannover Rück. Damit hat der weltweit drittgrößte Rückversicherer besser abgeschnitten als die Konkurrenz. “Wir sind zufrieden, vielleicht ein bisschen mehr als zufrieden”, sagte Finanzvorstand Roland Vogel bei der Präsentation der Halbjahreszahlen. mehr…


Hannover Rück forciert das Transformer-Geschäft

13.07.2017 – Rathaus Hannover_Birgit Winter_pixelio.deDie Hannover Rück weitet ihr Insurance-Linked Securities (ILS)-Engagement deutlich aus. “Wir freuen uns, dass wir mit den drei jüngsten Transaktionen sowohl bestehende Partnerschaften fortführen als auch einen neuen Kunden hinzugewinnen konnten”, betonte das zuständige Vorstandsmitglied Jürgen Gräber. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten