Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Hannover Rück" hat 61 Treffer

“Irma” lässt deutsche Rückversicherer in Monte Carlo kalt

12.09.2017 – Irma dpaWährend Hurrikan “Irma” in Florida wütet, diskutieren die Teilnehmer des Rückversicherungstreffens “Rendez-Vous de Septembre” über die Sturm-Folgen im sonnigen Monte Carlo. Air Worldwide schätzt die versicherten Schäden bei Irma auf bis zu 40 Mrd. US-Dollar. Die Munich Re ist laut Vorstand Torsten Jeworrek in Florida nicht stark engagiert. Bei der Hannover Rück liegt der Marktanteil in den betroffenen US-Gebieten unter zwei Prozent. mehr…


Hannover Rück lässt Munich Re und Swiss Re alt aussehen

11.08.2017 – roland_vogel_hannoverreKräftiges Beitragswachstum, wenig Großschäden und mehr Gewinn kennzeichnen das erste Halbjahr der Hannover Rück. Damit hat der weltweit drittgrößte Rückversicherer besser abgeschnitten als die Konkurrenz. “Wir sind zufrieden, vielleicht ein bisschen mehr als zufrieden”, sagte Finanzvorstand Roland Vogel bei der Präsentation der Halbjahreszahlen. mehr…


Hannover Rück forciert das Transformer-Geschäft

13.07.2017 – Rathaus Hannover_Birgit Winter_pixelio.deDie Hannover Rück weitet ihr Insurance-Linked Securities (ILS)-Engagement deutlich aus. “Wir freuen uns, dass wir mit den drei jüngsten Transaktionen sowohl bestehende Partnerschaften fortführen als auch einen neuen Kunden hinzugewinnen konnten”, betonte das zuständige Vorstandsmitglied Jürgen Gräber. mehr…


“Restriktionen für Rückversicherer sind unwahrscheinlich”

08.06.2017 – ullrich_wallinn_hannoverreHeute wählen die Briten ein neues Unterhaus. Die Wahlen stehen dabei auch ganz im Zeichen des Brexit. Diesen sieht Ullrich Wallin, Vorstandschef der Hannover Rück, gelassen. Im Exklusivinterview mit dem Business- und Managementmagazin Versicherungswirtschaft spricht er über Protektionismus und wirtschaftliche Brennpunkte. mehr…


Milliarde im Visier: Hannover Rück übersteht Debbie

11.05.2017 – Hannover Rueck Zentrale - quelle Hannover RueckBei der Swiss Re schlug Wirbelsturm “Debbie” mit 350 Mio. Dollar zu Buche, bei Munich Re mit 100 Mio. Euro. Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück muss dafür nur 50 Mio. Euro an Schadenkosten einplanen. Damit sieht CEO Ulrich Wallin das Gewinnziel von mehr als eine Mrd. Euro am Jahresende nicht gefährdet. Konkurrent Deutsche Rück überzeugte vor allem bei den Bruttobeitragseinnahmen. Sie stiegen um 9,1 Prozent auf 1,2 Mrd. Euro. mehr…


Hannover Rück erwirbt Lloyd’s-Syndikat

21.03.2017 – Hannover Rueck Zentrale - quelle Hannover RueckDie Hannover Rück kauft die britische Gesellschaft Argenta Holdings. Dazu gehören auch die Tochtergesellschaften Argenta Syndicate Management, Argenta Private Capital sowie anteilig das Lloyd’s Syndikat, Argenta “Syndicate 2121″. Dessen Fokus liegt auf dem kurzabwickelnden Sach- und Spezialgeschäft. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen bewahrt. mehr…


Talanx macht Aktionäre glücklich

20.03.2017 – Hebert_Haas_TalanxAm Talanx-Konzern scheiden sich die Meinungen der Experten. Für die einen ist er der schlafende Riese in der Branche, für die anderen ein expandierender Vorzeigekonzern unter den Versicherungsvereinen auf Gegenseitigkeit. Wie so oft, dürfte die Wahrheit in der Mitte liegen. Heute veröffentlicht der Konzern seine Geschäftszahlen für 2016. Spektakuläres ist kaum zu erwarten. mehr…


Hannover Rück in Spendierlaune

10.03.2017 – ulrich_wallin_hannover_reFür die Hannover Rück war 2016 ein besonderes Jahr. Im 50. Geschäftsjahr schloss der Rückversicherer zum fünften Mal in Folge mit einem Rekordgewinn ab. Daran sollen auch die Aktionäre teilhaben. Sie erhalten eine Rekordausschüttung von 5,00 (Vorjahr: 4,75) Euro je Aktie. Etwas mehr als die Hälfte der Ausschüttungssumme wird der Mutter Talanx zugute kommen. Die Prämieneinnahmen gingen jedoch zurück. mehr…


Scor: Nicht der einzige Rückversicherer unter Druck

23.02.2017 – Denis_Kessler - quelle scorIm Februar geben die Unternehmen traditionell einen Einblick in ihre Geschäftsbilanzen, auch in der Rückversicherung. Nachdem die Munich Re bereits ihre Zahlen vorlegte, veröffentlicht der weltweit tätige französische Rückversicherer Scor seine Bilanz. Für 2016 verzeichnet das Unternehmen einen deutlichen Gewinnrückgang von 6,1 Prozent auf 603 Mio. Euro (2015: 642 Mio.). Am heutigen Donnerstag folgt dann die Swiss Re. mehr…


Gewinnsprung bei der Hannover Rück

08.02.2017 – ulrich_wallin_hannover_reDie Munich Re leidet – die Hannover Rück jubelt. Wie der Rückversicherer mitteilte, wird der Gewinn in 2016 aller Voraussicht nach zum zweiten Mal in Folge die Milliardengrenze reißen. Demnach geht die Hannover Rück nach eigenen Angaben von einem Jahresüberschuss von 1,17 Mrd. Euro aus. Im Vorjahr lag der Gewinn noch bei 1,15 Mrd. Euro. Auch der Mutterkonzern Talanx wird die gesteckten Gewinnerwartungen wohl übertreffen. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten