Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 

VWheute Suche

Tag "Generali" hat 208 Treffer

Generali bekämpft Betrug mit Bildforensik

18.10.2017 – roland_stofels_brsDie durch Betrug entstehenden Schäden für die Versicherungswirtschaft summieren sich auf vier bis fünf Mrd. Euro im Jahr. Hier will die Branche jetzt digital aufrüsten und gegensteuern, wie Roland Stoffels, Vorsitzender der Geschäftsführung der Generali Deutschland Schadenmanagement GmbH (GDSM) und Vorsitzender der Kommission Kriminalitätsbekämpfung im GDV, in Berlin ausführte. mehr…


Experten warnen vor Negativfolgen bei Generali-Relaunch

17.10.2017 – gebaeude_muenchen_generaliViele Versicherer wollen Lösungen aus einer Hand bieten. Oftmals werden zuvor unter eigenem Namen geführte Unternehmen vereint und dann unter einem Markennamen geführt. Aktuell plant die Generali den One-Company-Ansatz. Mediaworx hat die Idee mittels einer Suchanfragen-Analyse abgeklopft – mit einer Warnung an den Münchener Versicherungskonzern. mehr…


Die politische Woche: Jamaika im Findungsprozess

16.10.2017 – Bundestag_Marc-Steffen_Unger_Deutscher_BundestagMorgen in einer Woche konstituiert sich der 19. Bundestag, wobei die Abgeordneten den neuen Bundestagspräsidenten und dessen Stellvertreter wählen werden. Nach der Landtagswahl in Niedersachsen ist jetzt der Weg frei, wie CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen zu einer Regierungskoalition finden können. Am Donnerstag legt der DIHK die Ergebnisse seiner Konjunkturumfrage vor. mehr…


Generali stimmt Schuldentausch für kriselnde Bank zu

12.10.2017 – Italien Flagge Rom - by_Andrea Damm_pixelio.deDer Versicherer Generali und die Bank Intesa Sanpaolo haben laut Reuters das Angebot der angeschlagenen italienischen Bank Carige angenommen, nachrangige Schulden in vorrangige Papiere zu tauschen. Auch der Versicherer Unipol sei zum Umtausch bereit. Intesa und Generali halten zusammen gut 100 Mio. Euro an nachrangigen Schulden. Insgesamt will Carige bis zu 510 Mio. Euro umtauschen. mehr…


DVAG und Generali: Wissen sie, was sie tun?

11.10.2017 – Zentrum fuer Vermoegensberatung_DVAGMit der Ankündigung, ihren gesamten Exklusiv-Vertrieb zu verkaufen, sorgte die Generali Deutschland vor knapp zwei Wochen für einen mächtigen Paukenschlag. Viel ist über die Pläne von Giovanni Liverani gesprochen worden. Die DVAG indes hielt sich mit großen Worten zurück. Man weiß, auf Taten kommt es an. Im Gespräch mit VWheute gibt sich der größte deutsche Allfinanzvertrieb siegessicher. Doch Gefahren gibt es auch. Wie schnell gelingt die Integration? mehr…


“Begeisterter Läufer” Liverani sponsert Marathon

06.10.2017 – Fitness_Petra Bork_pixelioVersicherer wollen als Werbetreibende im Rampenlicht des Sports glänzen. Doch miserable Leistungen der Athleten färben auch auf den Sponsor ab. Misst man die sportliche Performance, war die ehemalige Nummer Eins im Tennis, Angelique Kerber, für die Generali ein Fehlgriff. Bei Sport-Events kann man dagegen nichts verlieren, dachte sich der Versicherer und wird ab 2018 der Namenssponsor des Münchener Marathons, wo am Sonntag der Startschuss fällt. mehr…


Generali zahlt für insolventen Reiseveranstalter

04.10.2017 – JT_Touristik_Anzeige_Luftmatratze (1)Der Versicherer greift den Kunden vom Reiseveranstalter JT Touristik unter die Arme. Anscheinend sitzen viele Urlauber an ihrem Urlaubsort fest, da das Unternehmen von Jasmin Taylor Insolvenz anmelden musste. Die Generali hat den Leistungsträgern des Unternehmens schriftlich versichert, bei Abreisen bis zum 14. dieses Monats für sämtliche Verbindlichkeiten aufzukommen. mehr…


Generali ade und Cosmos olé

29.09.2017 – Kosmos_weisz ich nicht_pixelio.deDie Generali wird komplett umgebaut. Das war die Meldung des gestrigen Tages und hallte wie ein Donnerhall durch die Branche. Untergegangen ist dabei, dass der Konzern mit seiner Online-Tochter Cosmos Direkt große Pläne hat. Die Generali “sei wirtschaftlich in der Lage zu investieren”, betonte ein Unternehmenssprecher gegenüber VWheute. Zudem gebe es “ein klares commitment” zur Cosmos. mehr…


Generali plant Zukunftsgespräche mit Außendienst

21.09.2017 – gebaeude_muenchen_generaliDie Generali Deutschland sorgt neuerlich für Schlagzeilen: Wie die Süddeutsche Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, will der Konzern seine rund 3.200 Außendienstmitarbeiter für Donnerstag, den 28. September um 12.30 Uhr in das Münchner Kongresszentrum ICM laden. Ein offizieller Grund soll hingegen nicht genannt worden sein. Auch ein Sprecher wollte laut Bericht keine Stellung zu den Gerüchten beziehen. mehr…


Generali stößt niederländische Tochter ab

14.09.2017 – generali_triestDie Generali verkauft ihr Tochterunternehmen in den Niederlanden. Wie der italienische Konzern am Mittwoch mitteilt, werde der gesamte Anteil an der Generali Nederland N.V. über 98,56 Prozent an den Konkurrenten ASR Nederland verkauft. Der Kaufpreis beläuft sich nach Unternehmensangaben auf 143 Mio. Euro. Dabei kommt der Verkauf einem Verlustgeschäft gleich, bezifferte die Generali den Marktwert doch auf etwa 270 Mio. Euro. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten