Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "GDV" hat 588 Treffer

Viele Baustellen – erste Erfolge

24.01.2014 – schild-baustelleVon Solvency II, IMD1 und 2 über Mifid II zur Verordnung über die Produktinformationsblätter bis hin zur Provisionsoffenlegung: Keine Frage, für die Versicherer ballen sich die Projekte der Regulierung. Was über die Brüsseler und sonstigen Mühlen jetzt “scharf” gemacht werden soll, verändert Markt und Unternehmen. Wer hier nicht dagegen hält, gerät angesichts politischer Maximalforderungen schnell unter die Räder. Gegensteuern, ausbalancieren, zurechtschmieden aus Sicht und Notwendigkeit deutscher Gegebenheiten ist unumgänglich – und auch möglich, wie Erfolge zeigen. mehr…


Kein Provisionsverbot – Fragen bleiben

23.01.2014 – Null-ProvisionDie Einigung von Vertretern des Europäischen Parlaments, des EU-Rates und der EU-Kommission auf Eckpunkte der neuen Finanzmarktrichtlinie Mifid II (Markets in Financial Instruments Directive) hat ein unterschiedliches Echo ausgelöst. Die Umsetzung von Mifid II soll bis Ende 2016 erfolgen. Dem voraus gehen noch Beratungen der Finanz- und Wirtschaftsminister der EU-Länder. mehr…


Datenschutzkodex: Vertrauenssteigerung am wichtigsten

21.01.2014 – VerhaltenskodexDie Steigerung des Kundenvertrauens ist für fast 80 Prozent der Versicherer ein wesentlicher Grund, dem Code of Conduct Datenschutz beizutreten. Dieser wurde im März 2013 vom GDV initiiert. Eine aktuelle Studie hat die Gründe für einen Beitritt, aber auch die der Beitrittsverweigerer unter die Lupe genommen. mehr…


GDV fordert zügige Umsetzung von Solvency II

21.01.2014 – SolvencySolvency II, viel diskutiert, gefürchtet und bekämpft, schließlich akzeptiert und angenommen. Jetzt steht die Umsetzung des komplizierten Regelwerks an. Mit Blick auf die kommenden Europawahlen  hat dazu der GDV sieben Eckpunkte zusammengestellt, die für eine erfolgreiche Implementierung von Solvency II aus Sicht der Versicherer essentiell sind. mehr…


Brüsseler Flötentöne sind keine Schalmeien

21.01.2014 – EU-FahneIn rund 100 Tagen, am 25. Mai,  werden 365 Millionen Wahlberechtigte an den Urnen des Kontinents über die neue Zusammensetzung des Europäischen  Parlaments entscheiden und so auch über die Politik, die daraus resultiert. Deshalb keineswegs weit weg – weder zeitlich noch von den politischen Themen und Belangen, die für die Versicherer entscheidende Weichenstellung bedeuten. Denn in Brüssel, das weiß jeder, das hat man vielfach zu spüren bekommen, werden die Hauptpartituren für die Flötentöne geschrieben, nach denen die Versicherungsgeschäfte zu laufen haben. mehr…


GDV-Leiter Kraftfahrt Betrieb und Schaden wird Vorstand bei ADAC Autoversicherung

20.01.2014 – Zum Jahreswechsel gab es personelle Veränderungen an der Spitze der ADAC Autoversicherung AG. Neu in das fünfköpfige Vorstandsgremium unter der Leitung des Vorstandsvorsitzenden Josef Halbig (Mitglied des Vorstandes ADAC-Schutzbrief Versicherungs-AG) rückte Martin Schmelcher. mehr…


Roland-Rechtsschutz: Über dem Durchschnitt – Nein zur Arag

17.01.2014 – Roland-logoDie Roland Rechtsschutz-Versicherung ist 2013 deutlich gewachsen. Die Beitragseinnahmen stiegen um 13,9 Prozent auf 384,3 Mio. Euro. Ohne den Beitragsanteil aus der 2012 zugekauften HDI-Rechtsschutzversicherung beträgt das „organische“ Wachstum immerhin überdurchschnittliche vier Prozent. mehr…


Mifid II: Vermittlerverbände vorsichtig optimistisch

17.01.2014 – Die Reform der EU-Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (Mifid) hat in der Versicherungsbranche unterschiedliche Reaktionen hervorgerufen. Während sich der GDV zur Entscheidung kritisch äußert, begrüßen der Bundesverband Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) und der Bundesverband Finanzdienstleistung (AfW) die neue Regelung. mehr…


Mifid II: EU sieht kein Provisionsverbot vor

16.01.2014 – Die Europäische Union hat sich auf die neue Finanzmarktrichtlinie „Markets in Financial Instruments Directive“ (Mifid II) geeinigt. Ein mögliches Provisionsverbot für Versicherungsvermittler scheint erst einmal abgewendet. mehr…


GDV drängt auf erleichterte Investitionen im Energie- und Infrastrukturbereich

16.01.2014 – WindenergieDie neue Bundesregierung startet mit einem ehrgeizigen Programm zum Umbau der Energielandschaft (“Energiewende”) sowie zur Sanierung und Erneuerung vor allem der Verkehrsinfrastruktur. Ohne Einbindung privater Investitionen, und zwar in großem Maßstab, ist dies nicht realisierbar. Die Versicherungswirtschaft als eine der größten institutionellen Investoren ist hier gefordert, weil auch politisch erwartet.  Zugleich aber wird sie gebremst. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten