Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "Europaparlament" hat 23 Treffer

EU-Pensionsfonds droht die Pleite

23.01.2018 – Europa_EPDem Pensionsfonds für die Abgeordneten des Europäischen Union scheint in einigen Jahren die Pleite zu drohen. Laut einem Bericht der Bild hatte der geschlossene Fonds Ende 2016 ein Vermögen von 146,4 Mio. Euro. Gleichzeitig belaufen sich die Anwartschaften der Parlamentarier auf 472,6 Mio Euro. Die Deckungslücke beläuft sich demnach auf 326,2 Mio. Euro. mehr…


Europa debattiert über Klima und Brexit

12.06.2017 – Europaeische Flagge_Lupo_pixelio.deEuropa sieht sich vor dem Kollaps seiner bisherigen geopolitischen Koordinaten. Der Verlust der eigenen Mehrheit der britischen Regierungschefin Theresa May bei den vorgezogenen Unterhauswahlen und die Ankündigung von US-Präsidenten Donald Trump, aus dem Pariser Klimaabkommen nach 2020 aussteigen zu wollen, trifft den europäischen Kontinent mit unerwartet heftiger Wucht. mehr…


EP fordert Pflichtversicherung für selbstfahrende Autos

17.02.2017 – Autonomes Fahren - quelle VolvoDas Europäische Parlament (EP) hat sich am Donnerstag mit großer Mehrheit in einer Entschließung für eine Pflichtversicherung beim Einsatz selbstfahrender Fahrzeuge im öffentlichen Straßenverkehr ausgesprochen. Die EU-Parlamentarier fordern die EU-Kommission auf, einen entsprechenden Gesetzesvorschlag auszuarbeiten, damit Opfer von Unfällen mit fahrerlosen Autos, vollständig entschädigt werden können. mehr…


Van Nieuwenhuizen fordert Aktionsplan für Fintechs

30.01.2017 – nieuwenhuizen-wijbenga_epFreie Fahrt für Fintechs fordert die Berichterstatterin des Europäischen Parlaments (EP), Cora Van Nieuwenhuizen, in ihrem diese Woche dem EU-Parlament zugestellten Berichtsentwurf zu “Fintechs”. Anstatt gesetzliche Regelungen auf EU-Ebene ins Auge zu fassen, fordert die niederländische Politikerin die EU-Kommission auf, einen EU-Aktionsplan zu erarbeiten. mehr…


EU-Parlament setzt Gesundheit auf die Tagesordnung

30.01.2017 – eu_parlament_bruessel_pixelioDas Europäische Parlament (EP) wartet unter dem neuen italienischen Präsidenten Antonio Tajani mit einer Mammut-Agenda in dieser Woche auf. Im Mittelpunkt stehen Energie,- Umwelt- und Gesundheitsthemen. Die EU-Staats- und Regierungschefs treffen sich am Freitag auf Malta – unter Ausschluss von Großbritannien – im 27er–Format, um über die EU-Verhandlungsstrategie in Sachen Brexit zu beraten. mehr…


Brüssel setzt auf neue Regeln zur bAV

05.12.2016 – eu_parlament_bruessel_pixelioElke König, langjährige Präsidentin der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), fungiert nun mehr seit genau zwei Jahren als erste Exekutivdirektorin der einheitlichen europäischen Bankenabwicklungsmechanismus (SRB). In dieser Woche trifft sie Kommissions-Vizepräsident Jyrki Katainen, um sich über die in 2017 anstehenden Dossiers im Finanzmarktbereich auszutauschen. mehr…


EP debattiert über betriebliche Altersversorgung

21.11.2016 – Europaeische Flagge_Lupo_pixelio.deDie von der EU-Kommission jüngst veröffentlichte Herbstprognose mit eingetrübten Konjunktur-Aussichten für den Euroraum beschäftigen das Europäische Parlament (EP) bei der Plenarsitzung diese Woche in Straßburg. Zu den Topthemen für die europäische Assekuranz zählen zudem die Auswirkungen von Basel III auf die Finanzwirtschaft, die Abstimmung über die Einrichtungen der Betrieblichen Altersversorgung (IORPs). mehr…


Juncker-Investitionsplan geht in die Verlängerung

06.06.2016 – EuropaNach magerer Halbzeitbilanz hat die EU-Kommission vorgeschlagen, dass der Europäische Investitionsfonds (EFSI) über 2018 hinaus verlängert wird. Der 2015 auf den Weg gebrachte “Juncker-Plan” sollte innerhalb drei Jahren über 315 Mrd. Euro für private und öffentliche Investitionen in Infrastrukturprojekte zugunsten Erneuerbarer Energien, der digitalen Wirtschaft und im Verkehrs- und Transportbereich mobilisieren. mehr…


Brüsseler Agenda: Abgase und Arbeitslosenversicherung

18.04.2016 – eu_parlament_bruessel_pixelioDie Aufarbeitung des Dieselabgasskandals und griechische Altlasten verdrängen auf der Brüsseler Agenda zunehmend die Fragen der Flüchtlingskrise. Der Abgasuntersuchungsauschuss des Europäischen Parlaments (EP) veranstaltet am Dienstag eine Anhörung zusammen mit der Gemeinsamen EU-Forschungsstelle Joint Research Centre (JRC). mehr…


Brüsseler Attentate: Suche nach mehr Sicherheit

04.04.2016 – eu_parlament_bruessel_pixelioMit der Wiedereröffnung des belgischen Nationalflughafens Zaventem am gestrigen Sonntag hält mit der neuen Woche nach der Osterpause der politische Alltag in der EU-Hauptstadt wieder Einkehr. Die Frage von Konsequenzen nach den Terroranschlägen am Brüsseler Airport und in der Metrostation Maelbeek im EU-Viertel, mit 32 Todesopfern und über 300 Verletzten, beschäftigt das Europäische Parlament (EP) gleich zu Beginn der Woche. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten