Versicherungswirtschaft-heute

            Mobilsite

 

VWheute Suche

Tag "DVAG" hat 54 Treffer

Vermittler bezichtigen Generali der Lüge

26.04.2018 – Beratung 3_AxaSchwindelt die Generali Kunden und Vermittler bewusst an? Schon im vergangenen Jahr sorgte die Übernahme des Generali-Vertriebs durch die DVAG intern für heftige Spannungen. Jetzt hat der Versicherer Kunden angeschrieben, die Verträge bei Generali-Beratern sowie freien Maklern besitzen. Darin wurde der Eindruck erweckt, alle Verträge des Kunden würden zur Betreuung auf die DVAG übertragen. Insider sprechen gegenüber VWheute von voller Absicht und einem erbitterten Kampf mit harten Bandagen. In München werden diese Vorwürfe auf das Schärfste zurückgewiesen. mehr…


DVAG trotz Gegenwind mit Generali-Deal zufrieden

06.04.2018 – Integration_Einschluss_Stephanie  Hofschlaeger_pixelio.deGefühlt ist es eine Ewigkeit her, dass der Allfinanzvertrieb DVAG rund 90 Prozent des Außendienstes der Generali übernommen hat. Das hat auf Seiten des Versicherers nicht nur für Freude gesorgt. Die DVAG auf der anderen Seite ist hochzufrieden und spricht von einem “erfolgreichen Verlauf” der Integration. mehr…


90 Prozent der Generali-Vermittler wechseln zur DVAG

22.03.2018 – dvag-hauptgebaeude_dvagAndreas Pohl, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Vermögensberatung, gibt sich ausgesprochen stolz. Die Übernahme der Vertriebsmannschaft der Generali Deutschland entwickelt sich für ihn zu einer Erfolgsgeschichte. Rund 90 Prozent der Generali-Vermittler haben sich für einen Wechsel entschieden. Immerhin 2.500 von rund 2.800 hauptberuflichen Vermittlern werden künftig unter der Fahne der DVAG Versicherungen und Vermögensanlagen vermitteln. mehr…


DVAG, Allianz und Axa beraten “sehr gut”

18.01.2018 – Beratung 3_AxaDie Beratung ist bei Versicherern wichtig, um eine beliebte Phrase zu wiederholen. Das Deutschen Instituts für Service-Qualität hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv in kleinem Rahmen ermittelt, welches Unternehmen die beste Beratung bietet. Es gibt noch Mängel im Gespräch, insgesamt waren die Vermittler aber “souverän”, besonders die DVAG überzeugt. mehr…


Generali-Vereinbarung: Keine Betriebsschließung in Hamburg, Aachen und München

18.01.2018 – gebaeude_muenchen_generaliVon “ins Stocken geratenen Verhandlungen zwischen Betriebsräten und Geschäftsleitung und unterschiedlichen Interpretationen einer Eckpunktevereinbarung”, will Stefan Göbel, Leiter der externen Kommunikation der Generali Deutschland, nichts wissen. Darüber hatte eine Aachener Lokalzeitung berichtet. Konkret geht es dabei um die Beschäftigungsgarantie für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Versicherers, bzw. den Abbau von Arbeitsplätzen, als Folge des Verkaufs des Exklusivvertriebs der Generali an die DVAG. mehr…


Schmallenbach: “Wir werden jede Agentur individuell bewerten”

09.01.2018 – christoph_schmallenbach_amBei der Integration des Generali-Exklusiv-Vertriebs in die DVAG kämpft Christoph Schmallenbach um jeden Vermittler, der nicht zum einen Wechsel bereit ist.  “Für mich gibt es keine Quote unterhalb von 100 Prozent. Etwas differenzierter sehe ich das bei den angestellten Vermittlern”, sagt der Aachen-Münchener-Chef. Denen dürfte der Wechsel schwieriger fallen. Mit VWheute spricht er über die neue Vertriebsstruktur und die Vergütungsproblematik. mehr…


Generali-Vertrieb auf dem Weg in die DVAG

11.12.2017 – christoph_schmallenbach_amAb sofort kann auch der Exklusivvertrieb (EVG) der Generali alle Produkte der AachenMünchener Leben, die über die Ausschließlichkeit der DVAG vermittelt werden, verkaufen. “Dieses Zeichen des Willkommens wird schon sehr gut angenommen”, erklärte Christoph Schmallenbach, Vorstandsvorsitzender der AachenMünchener sowie Chief Business Officer im Vorstand der Generali Deutschland AG, exklusiv gegenüber VWheute. mehr…


DVAG-Vorstand Reiffenrath: “Nicht alles wird digital”

07.12.2017 – dirk_reiffenrath_dvagKlar ist: Digitalisierung durchdringt heute das gesamte private und auch berufliche Leben. Kunden informieren sich vermehrt vorab im Internet über einzelne Produkte und nutzen verstärkt dessen vielfältige Interaktionsmöglichkeiten. Doch das bedeutet nicht, dass alles digital wird. Immerhin sind wir weiterhin soziale Wesen für die zwischenmenschliche Kommunikation wichtig ist, glaubt DVAG-Vorstand Dirk Reiffenrath. mehr…


Generali bringt Maklergeschäft unter ein Dach

20.11.2017 – gebaeude_muenchen_generaliDie Generali in Deutschland stellt sich im Maklermarkt neu auf. Unter der Marke Dialog wird künftig das gesamte Geschäft mit freien Vermittlern, also auch das Kompositgeschäft, angesiedelt sein. Dafür wird eigens die “Dialog Versicherung” gegründet, in die der Kompositbestand des Generali-Maklergeschäfts übertragen wird. Die Marke Generali arbeitet zukünftig exklusiv mit dem langjährigen Vertriebspartner DVAG zusammen. mehr…


DVAG gibt Treffen mit AWD-Rufmörder Schabirosky zu

25.10.2017 – andreas_pohl_dvagStefan Schabiroskys Enthüllungen seiner Rufmord-Kampagne gegen den Finanzdienstleister AWD und seinen Gründer Carsten Maschmeyer im Auftrag der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) könnten der Wahrheit entsprechen. DVAG-Aufsichtsratschef Friedrich Bohl bestätigte gegenüber dem Manager Magazin, dass er sich mit Schabirosky traf und ihn verpflichtete. DVAG-Chef Andreas Pohl will an Bohl festhalten. “Ein Skandal”, findet Schabirosky. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten