Versicherungswirtschaft-heute

          Mobilversion

 
VWheute Suche

Tag "Bürgerversicherung" hat 32 Treffer

Grüne wollen PKV begraben

05.07.2017 – Katrin_Goering-Eckardt_Cem_Oezdemir_Pressebild_1Der Countdown zu den Bundestagswahlen läuft. Die Parteien bringen sich mit ihren Wahlprogrammen in Stellung. Es überrascht wenig, dass Bündnis 90/Die Grünen das Thema Bürgerversicherung auf der Agenda haben, sie fordern, diese schrittweise einzuführen. mehr…


Versicherer zeigen Bürgerversicherung die rote Karte

26.06.2017 – rotekarte_pixelioDie Bürgerversicherung stößt vor allem bei den privaten Krankenversicherern bekanntlich auf wenig Gegenliebe. Am gestrigen Sonntag haben zahlreiche Mitarbeiter den SPD-Sonderparteitag in Dortmund dazu genutzt, ihrem Unmut über die Pläne der Politik Luft zu machen. Dazu aufgerufen hatten neben der Spartengewerkschaft NAG auch die Betriebsratsinitiative “Bürgerversicherung? Nein danke!” mehr…


Linke will PKV in der Krankenvollversicherung abschaffen

26.06.2017 – gesundheitsausschuss_brsDie aktuellen Meinungsumfragen zur Bundestagwahl könnten die privaten Krankenversicherer zur Gelassenheit verführen. Fakt ist aber, dass SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke den Einstieg in die Bürgerkranken- und Bürgerpflegeversicherung wollen und nur CDU/CSU dies blockieren können. Die Linke hat jetzt ihr visionäres Konzept vorgelegt. VWheute sprach darüber mit führenden Gesundheitspolitikern der Linken. mehr…


Die politische Woche: Bundestag debattiert über IDD

26.06.2017 – Bundestag_BruessNoch eine Woche Zusammenhalt von CDU/CSU und SPD, die sich in der letzten Sitzungswoche im Bundestag beweisen muss. Zentrale Themen sind die Umsetzung der Versicherungsvertriebsrichtlinie (IDD) und die Absage an Plänen der Linksfraktion zur Bürgerkrankenversicherung, obwohl die SPD diese in ihrem gestern beschlossenen Wahlprogramm auch anstrebt. mehr…


Rechenspiele um die Krankenversicherung

22.06.2017 – 125104_web_R_K_B_by_S. Hofschlaeger_pixelio.deWenn sich die privaten Krankenversicherer heute zu ihrer Jahrestagung in Berlin treffen, werden sie den Politikern im Jahr der Bundestagswahlen ganz sicher ins Stammbuch schreiben, nicht am bewährten dualen System von GKV und PKV zu rütteln. Die Dualität ist zu einem gesellschaftspolitischen Reizthema geworden. Der Ton wird schärfer, vor allem seitens der Parteien, die alle Versicherten unter das Dach einer Bürgerversicherung packen wollen. mehr…


“Bürgerversicherung wäre Gift für die Wirtschaft”

22.06.2017 – uwe_laue_pkvMit den Bundestagswahlen im September wird auch der Streit um eine Bürgerversicherung wieder deutlich schärfer. PKV-Präsident Uwe Laue gibt sich hingegen optimistisch, dass “sich die Menschen nicht blenden lassen”. “Ein Experiment Bürgerversicherung wäre für alle von Nachteil”, betont er im Exklusiv-Interview mit dem Business- und Managementmagazin Versicherungswirtschaft. mehr…


“Neiddebatten bringen uns nicht weiter”

23.01.2017 – wiltrud_pekarek_hallescheVon Wiltrud Pekarek. Unser duales Gesundheitssystem ist eines der besten im internationalen Vergleich. Die Konkurrenz zwischen der GKV und der PKV ermöglicht die gute Gesundheitsversorgung, die wir in Deutschland haben. Die Kostenübernahme in der PKV für innovative diagnostische Methoden, wie die Herz-Computertomografie, zwingt die GKV auch neue Behandlungsmethoden zu finanzieren. mehr…


Bertelsmann fordert Aus für PKV-Beamtenprivileg

11.01.2017 – arzt_Tim Reckmann_pixelioEine Studie der Bertelsmann-Stiftung liefert neue Argumente für die Abschaffung der PKV: Bund und Länder würden um 60 Mrd. Euro entlastet, wenn die Beamten in die gesetzliche Krankenversicherung integriert würden. Unterstützung erhält der Vorstoß von Karl Lauterbach (SPD) und Susanna Karawanskij (Die Linke). Auf resolute Ablehnung stößt die Idee bei Volker Leienbach (PKV), dem Branchenprimus Debeka und der Bundesärztekammer. mehr…


Genau so wird die Bürgerversicherung kommen

09.01.2017 – Hilde Mattheis_Tobias PietschDie SPD stärkt ihr sozialdemokratisches Profil mit einem Positionspapier zur Krankenversicherung: “Der Weg zur Bürgerversicherung –Solidarität stärken und Parität durchsetzen” fordert die Einführung einer Bürgerversicherung ohne Verzögerungen. Da eine Abschaffung der PKV rechtlich schwierig ist, greifen die Autoren der Studie zu einem Kniff. Die Beitragsbemessungsgrenze in der GKV soll auf das höhere Niveau der Rentenversicherung angehoben werden. mehr…


Jobabbau durch Bürgerversicherung?

18.11.2016 – Krankenversichertenkarte_Arztpraxis - Quelle DAKDie Einführung einer gesetzlichen Bürgerversicherung könnte zu einem drastischen Stellenabbau bei den privaten Krankenversicherern (PKV) führen. So kommt eine Studie der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung zu dem Ergebnis, dass je nach Ausstiegsszenario zwischen 22.700 und 51.000 Arbeitsplätze in der PKV wegfallen würden. Dabei gehen die Studienautoren von etwa 68.000 Beschäftigten bei den privaten Krankenversicherern aus. mehr…


- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -
- Anzeige -

 

VVW | Kontakt | AGB | Datenschutzerklärung | Impressum | Mediadaten